Aktuelle Zeit: 24.11.2020, 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.02.2020, 17:35 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 18.02.2020, 17:46
Beiträge: 9
Land/Staat: Brd
Bundesland: Nrw
Fahrzeug: Linhai 300 4x4
Hallo,

Ich besitze seit einem halben ja eine Linhai 300.
Hab jetzt nen großes Problem, sie will nur sehr widerwillig anspringen, nur mit viel orgeln und Bremsenreiniger (ich weiß, macht man nicht) springt sie an, läuft dann auch ganz ok, nur hat etwas hohen Leerlauf.
Hat jemand ne Idee woran das liegen kann, die Chokeautomatik funktioniert, hatte ich schon einmal ausgebaut und getestet.

Bitte um Hilfe.

Danke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2020, 17:57 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 05:51
Beiträge: 157
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Hallo.
Deutet meiner Meinung nach auf zu mager eingestellt hin. Oder Benzinmangel wenn die Vergaserdüsen zu sind. Wenn der Vergaser verdreckt ist nutzt meist auch der Choke nichts mehr. Schau dir mal die Zündkerze an. Foto?
:T

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Zuletzt geändert von Evo 300 am 20.02.2020, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat entfernt,steht doch genau drüber


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2020, 20:11 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2010, 21:35
Beiträge: 994
Wohnort: Gießelrade, Ostholstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Can Am Outlander 800 Max LTD
VW T6 Multivan
BMW Z3 Roadster
Moin
Die Linhai`s neigen gerne dazu das die Schläuche vom Zylinder zum Vergaser und vom Vergaser zum Luftfilterkasten rissig werden und somit Falschluft ziehen.
Vielleicht solltest du das auch mal prüfen.

_________________
Gruß Aus Ostholstein

Thomas

Can Am Outlander 800 max LTD


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2020, 11:42 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 18.02.2020, 17:46
Beiträge: 9
Land/Staat: Brd
Bundesland: Nrw
Fahrzeug: Linhai 300 4x4
Ich verstehe Die Welt nicht mehr, hab den ganzen Vergaser gereinigt ( war aber sauber). Trotzdem nix,
Hab alles wieder zusammen gebaut, dabei ist mir aufgefallen das in dem Gummi vom Vergaser zum Luftfilter nen kleiner Riss drin ist, habe den mit Klebeband geflickt. Trotzdem nix.
Gefühlt ist die Zündkerze auch nicht feucht, kann aber auch nur ein Gefühl sein.
Zündkerzen funktioniert, gibt schöne Funken.
Im Vergaser ist Benzin drin, die Kraftstoffpumpe funktioniert auch.

Hat jemand ne Idee, würde ihn gerne wieder dieses Wochenende zum Laufen bringen.

Danke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2020, 11:47 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 18.02.2020, 17:46
Beiträge: 9
Land/Staat: Brd
Bundesland: Nrw
Fahrzeug: Linhai 300 4x4
Noch etwas, hab das Gemisch schon fetter eingestellt, (schraube weiter raus gedreht) trotzdem keine reaktion.

Oder hab ich irgendwas übersehen oder mache einen Fehler?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2020, 12:07 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 05:51
Beiträge: 157
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Evo 300 hat geschrieben:
Moin
Die Linhai`s neigen gerne dazu das die Schläuche vom Zylinder zum Vergaser und vom Vergaser zum Luftfilterkasten rissig werden und somit Falschluft ziehen.
Vielleicht solltest du das auch mal prüfen.


Wie der kollege schon geschrieben hat. Überprüfen.
Du hast ja selber in der Richtung schon einen Defekt gefunden.
:D

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2020, 12:44 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 13:14
Beiträge: 6218
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Also die Falschluft am Ansaugkrümmer ist bei der Linhai immer ein Grund.
Das tückische dabei ist, dass es im eingebauten Zustand kaum auffällt.
Must der Teil ausbauen und leicht verdrehen, dann sieht man erst die Risse richtig.
:idea:

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2020, 14:32 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 18.02.2020, 17:46
Beiträge: 9
Land/Staat: Brd
Bundesland: Nrw
Fahrzeug: Linhai 300 4x4
So, der Ansaugkrummer ist ok, hab nochmal die Zündkerze ausgebaut, war auch feucht. Der Motor sagt aber nix, hat sich vielleicht der Zündzeitpunkt verstellt? Ich weiß langsam nicht mehr weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2020, 22:40 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 22:01
Beiträge: 450
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Fahrzeug: CF-Moto 820
Wechsle doch mal die Zündkerze. Du sagst, deine funkt, gut. Es kommt aber auch vor, dass Zündkerzen im Motor nicht mehr funken. Haarrisse im Isolatar oder Defekte im Kern, die nur unter Druck zum Tragen kommen.
Vielleicht?
Kannst zum Testen irgend eine Kerze nehmen, egal. ACHTE aber genau darauf, dass die Kerze genau die gleiche Gewindelänge hat.

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
14400 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.02.2020, 19:54 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 22:01
Beiträge: 450
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Fahrzeug: CF-Moto 820
Auch der Kerzenstecker kann Haarrisse haben, so das der Funke auf den Motorblock überspringt. Zündfunke hat sehr hohe Spannung aber sehr geringe Leistung. Hochspannung sucht sich ihren Weg, denn Strom ist "faul" und nimmt den kurzen Weg. Wenn du die Kerze vorsichtig rausdrehst, kannst vielleicht sogar am Keramikkörper sehr zarte graue oder schwarze Spuren sehen. Es können aber auch sehr kleine Brandspuren am Metallkörper zu sehen sein. Brauchst aber eine Lupe.
Hoffe, konnte helfen und du wirst bald Erfolg haben.
Gruss

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
14400 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2020, 17:09 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 18.02.2020, 17:46
Beiträge: 9
Land/Staat: Brd
Bundesland: Nrw
Fahrzeug: Linhai 300 4x4
Hallo,

Hab mir einen neue Zündkerze besorgt und eingebaut.
Nix, keine Besserung. Da die Batterie ja am Ladegerät hin war sie komplett voll und hab ihn mit Orgeln und Bremsenreiniger nach 3-4 Minuten ans laufen bekommen.
Lief dann auch ruhig vor sich hin, man merke das nach kurzer Zeit die Choke-Automatik die Nadel das Loch verschloss und das Standgas leicht ruhiger wurde.
Am Anfang nahm er auch das spielen mit dem Gashebel gut an, nur nach dem er so 10 Minuten im Standgas gelaufen hatte wollte er nicht mehr richtig Gas annehmen.
Nach kurzem abschalten musste ich auch erst wieder etwas Orgeln damit er ansprang. Auch dann nahm er nur kurzzeitig Gas an.
Was kann er haben?
Benzin bekommt er genug, hab den Schlauch vom Vergaser abgezogen und wenn der Anlasser betätigt wurde kam ordentlich Benzin aus dem Schlauch.

Bin um jeden Hinweis dankbar.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2020, 20:16 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 22:01
Beiträge: 450
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Fahrzeug: CF-Moto 820
Wenn der Motor gelaufen ist, kann dir das Kerzenbildetwas helfen.
Schwarz und russig => Gemisch zu fett
Hellgrau bis weiß => Gemisch zu mager
Hellbraun beige => Gemisch passt
Bremsenreiniger ist hoch entflammbar und leicht flüchtig. Der Reiniger fettet das Gemisch auch stark an. Wenn du 3-4 Minuten orgelst und der Motor springt an, vermute ich stark, dass kein Sprit in den Motor kommt.
Wenn der Vergaser richtig arbeitet und die Kaltstartvorrichtung sauber arbeitet, muss nach 3 Minuten orgeln der Sprit aus dem Auspuff laufen. Es muss aber sicher so viel Sprit im Auspuff sein, dass es zu Fehlzündungen oder Verpuffungen IM Auspuff gibt. Der Motor müsste komplett "ersoffen" sein.
Prüfe nochmal den Vergaser.
So weit meine Erfahrungen.

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
14400 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2020, 17:46 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 18.02.2020, 17:46
Beiträge: 9
Land/Staat: Brd
Bundesland: Nrw
Fahrzeug: Linhai 300 4x4
Hallo,

Nach nochmaligen testen der Kompression stellte sich heraus das die Zylinderkopfdichtung defekt war.
Ursache aller Wahrscheinlichkeit die defekte Wasserpumpe.

Also beides neu bestellt.
Ich hoffe nun das im Laufe der Woche alles eingetroffen ist und ich am Wochenende beginnen kann alles wieder zusammen zu bauen.

Jetzt meine Frage
Wie genau setzte ich die Steuerkette wieder auf um sicherzustellen das sich die Ventiele im richtigen Moment öffnen und schließen?
Ebenso wie stelle ich sicher das die Zündkerze sich im richtigen Moment zündet, oder zündet die bei jeder Umdrehung?

Bin um jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 01:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 970
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Schau mal hier

87732792nx45698/linhai-ranger-f18/motor-zusammenbauen-in-arbeit-t5134.html

und hier
87732792nx45698/linhai-ranger-f18/ventilspiel-ueberpruefen-einstellen-t1489.html

Gruss Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 16:28 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 18.02.2020, 17:46
Beiträge: 9
Land/Staat: Brd
Bundesland: Nrw
Fahrzeug: Linhai 300 4x4
Super, er läuft wieder.
Wie ein Uhrwerk.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Linhai 260 Springt nicht an!
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Hilfe!!!! Chokehebel ist fest
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Milchkaffee
Antworten: 7
Brauche Hilfe
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Springt irgendwie nicht an
Forum: Linhai Ranger
Autor: Quad NF
Antworten: 18
Gang springt bei höherer Geschwindigkeit raus
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Tags

Alben, Auto, Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz