Aktuelle Zeit: 22.04.2021, 02:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 02:48 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Hallo Zusammen,

viele Mitglieder kenne mich bereits als sehr zufriedener Linhai-Tourenveranstalter ! Nach dem
die Nachfrage nach japanischen Modellen schlagartig anstieg, habe ich mir zwei gebrauchte
Kawasaki´s KVF 360 ( Baujahr 2010 mit jeweils 2.000KM) zugelegt ! Leider haben beide
Maschinen das gleiche Problem, obwohl diese von zwei unterschiedlichen Einkaufsquellen
stammen ! Vorab, ich habe absolut keine Ahnung von Vergasern !

Wenn die Maschine kalt ist, muss ich diese mit dem Choke starten, was völlig normal ist.
Leider ist das Standgas so niedrig, dass ich es hochdrehen muss, damit die Maschine
am laufen bleibt. Der Gang läßt sich bisher gut einlegen !
Nach 5min. Fahrt ! Der Motor ist warm, beim versuch stehen zu bleiben geht der Motor
aus - kann nur sehr schlecht gestartet werden. In manchen Fällen muss ich wieder
an der Standgasschraube drehen, damit die Maschine im Leerlauf arbeitet. Möchte ich
wieder einen Gang einlegen, entstehen dabei sehr laute Geräusche. Drehe ich die Standgas-
schraube runter, gehen die Gänge rein, aber der Motor stirbt dann von alleine ab.
Ich bekomme keine saubere Einstellung hin, so dass der Motor im kalten oder warmen
Zustand sauber läuft - entweder ist das Standgas zu hoch oder zu niedrig ! Hinzu kommt
dann noch das Problem mit dem Einlegen der Gänge !

Mein Mechaniker kennt sich leider nur mit meinen Linhai´s aus .... die Kawasakis sind
für ihn absolutes Neuland - da ich nicht auf die Böcke verzichten möchte, brauche ich
einen Tip von Euch !

Gruss Andi
(info@atv-bosnien.de)

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 12:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 21:57
Beiträge: 977
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Hallo Andi,

man müßte erst wissen, wie hoch die Leerlaufdrehzahl jetzt eingestellt ist, und was laut Vorschrift sein sollte.
Vielleicht liegt es ja gar nicht an der Leerlaufdrehzahl, sondern an der Fliehkraftkupplung (lahme Federn/gebrochene Federn).

Mfg Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 13:12 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Hallo ATV Bosnien
Auser der Standgasschraube müsste auch noch eine zweite Schraube für das einstellen des Gemisches am Vergaser sein,vergleichbar mit der an der Linhai,diese müsste dann für das einstellen von fetten oder mageren Gemisch verantwortlich sein.
Diese eindrehen und das Gemisch wird magerer=weniger Benzin im Gemisch in der Ansaugluft und beim heauausdrehen würde das Gemisch dann fetter=mehr Benzin in der Ansaugluft,Dies kann man mit einem CO-tester(ist gleich Abgastester wie beim Tüv)dann nach Hersellerangaben einstellen,in der Regel zwischen 2% und 3%Co-Gehalt am Tester.
Wenn man eine Bezeichnung des Vergasers hätte,könnte man vielleicht im Web informationen über diesen Vergasertyp finden.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 13:55 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Hallo Heribert,

laut Kawasaki ist der folgende Vergaser verbaut : KEIHIN CVK34

Möchte mich für Eure Tips rechtherzlich bedanken, bin jetzt
schon gespannt, ob ich die Kisten (mehrere Fahrzeuge betroffen)
wieder hin bekomme !

Bin über alle Tips sehr dankbar !

@ Kalle : Die Kupplung sieht wirklich gut aus und läuft einwandfrei,
da ich diesen Verdacht auch schon hatte !

Gruss Andi

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 13:44 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo ATV-BOSNIEN.DE

Muss nicht ,kann aber
Hier war das gleiche Problem , da war die Nase wo die Feder eingehangen ist abgebrochen

87732792nx45698/explorer-ranger-300-evo-buyang-f24/getriebe-probleme-t1951.html

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 15:40 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Hallo Linharry,

sobald ich dass Standgas korrigiert habe, gehen auch die
Gänge ganz sauber rein - habe defentiv ein Vergaser
Problem - vermutlich ist die Leerlaufdüse dicht oder
etwas stimmt mit dem Choke nicht !
Am Samstag bin ich wieder in Bosnien, dann weiss
ich mehr, werde mich dann später noch einmal
dazu melden !

Gruss Andi

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 18:48 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo
Deckel runter
Schau mal ob deine Kupplung im Standgas mitläuft

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 18:55 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Ich würde die Teile ausbauen, zerlegen, reinigen und wieder zusammenbauen. Da brauchen bloß mal ein paar Krümel in die Vergaser gerutscht sein und dann ist "Schicht im Schacht". Ich tippe auf verdreckten Hauptdüsenstock.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.01.2012, 21:39 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Hallo Atv Bosnien.
Hab da ein paar Bilder im Net gefunden,vielleicht helfen die deinem Mechaniker den Aufbau und Funktion zu verstehen.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... vns&itbs=1

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.01.2012, 21:46 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Entschuldigung war falsches Bild gewesen,ich versuchs nochmal
http://www.google.de/search?q=keihin+cv ... 80&bih=642

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 02:13 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Hallo Zusammen,

erst einmal vielen Dank für alle Tips - werde die beiden
Kawasaki´s am Wochenende mal unter die Lupe nehmen.
Sollte ich eine gute Internetverbindung haben, werde
ich das Ergebnis direkt ONLINE stellen - habe nicht immer
einen guten WLAN-Empfang auf der Base !

Gruss Andi aus Düsseldorf

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 12:00 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2012, 14:34
Beiträge: 333
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Buyang FA-K550 ATV, Kinroad 1000 Buggy, Dazon 1300GTI Buggy
Titan 4x4 UTV
... ich habe keine Erfahrung mit der Kawasaki, aber für mich hört sich das so an als ob da das Einlaßventil zu wenig Spiel hat.

Bei zu geringem Spiel des EV arbeitet der Vergaser nicht richtig, da kannst Du einstellen was immer Du willst.

_________________
Grüße aus Heiligenhaus,
AchimHP

"Sharkbuggy-Motors"
CMAD-Fahrzeughandel GmbH
http://www.sharkbuggy-motors.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 22:07 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Hallo Achim,

habe heute die KVF 360 zerrupft und parallel das Einlaßventil (Spiel)
überprüft - alles in Ordnung ! Ebenfalls habe ich den Vergaser komplett
gereinigt ! Dennoch das gleiche Problem, die KVF 360 springt schlecht an
und bei einer starken Abbremsung geht die Kiste einfach aus. Komme
hier in Bosnien nicht weiter, finde jedoch immer wieder in Verkaufsanzeigen,
die Hinweise : Motorbremse neu eingestellt ! Hast Du eine Idee, wie ich
diese bei der Kawasaki einstellen kann ?
Die zweite Kawasaki hat ebenfalls ein Problem, sobald ich einen Gang einlege,
fährt diese direkt los - vermutlich Kupplung hinüber, oder irre ich mich ?

Gruss Andreas aus Bosnien

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2012, 16:01 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 6295
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Guck mal nach, ob die Auspuffe wirklich am Krümmer dicht sind.
Wenn da (wie bei meiner Linhai) Undichtigkeiten sind,
lässt sich die Leerlaufdrehzahl auch nicht richtig einstellen.

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.06.2012, 02:02 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Auspuff ist dicht ! Habe heute das erste kleine Problem beheben
können, habe die Feder des KACR (Kawasaki Automatic Compression
Release) entnommen, der Bock spingt jetzt schon mal besser an !
Trotz, dass der Vergaser gereinigt wurde, Zündkerze erneuert
(gute Kompression) geht die KVF 360 bei starker Bremsung aus.
Wenn ich sanft Bremse oder zwischendurch etwas Gas gebe,
läuft der Bock weiter. Mir ist aufgefallen, dass der Riemen etwas
durchhängt und abgenutzt ist. Laut Hersteller min. 29,5 - 31,0
mm breit - meine Belt ist nur 28,5 mm breit - kann mir aber nicht
vorstellen, dass es an den 2mm liegt. Die Gewichte innen sind
auch nicht mehr die neusten ! Werde jetzt mal reichlich Teile
bei Kawasaki bestellen, in der Hoffung, dass es am Riemen und
an den Gewichten liegt. Übrigens ist kein Unterdruck im Tank,
der Auspuff ist frei und nicht dicht !

Das komische an der ganzen Nummer ist, dass sich zwei gleiche
Fahrzeuge (KVF 360) habe und beide haben das gleiche Problem.

Selbst im amerikansichen Kawa-Forum finde ich keinen Hinweis,
auch zwei bekannte Kawasakihändler haben keinen Ratschlag für
mich.

Ich ärgere mich zur Zeit wie Sau über die beiden Biester, einen
solchen Zirkus hatte ich nicht mit meinen Linhai´s - weiß der
Geier warum ich solch einen Fehltritt erleiden muss.

Gruss Andi

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Probleme mit dem Motorroller!
Forum: Marktplatz und Bistro für Mitglieder
Autor: Holle
Antworten: 2
Probleme cf moto ranger525
Forum: CF-MOTO Grumbler 525
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Standgas schwankt
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Probleme mit der Schaltung
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: torti2
Antworten: 24
Linhai Atv 400 Probleme beim Schalten
Forum: Linhai 400, Dragon Fly
Autor: Anonymous
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz