Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 10:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 05.02.2012, 16:36 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
In Anlehnung von und einem im Bodenseeforum wegen schlechter Ladespannung beim Kingquad
durch mickrigem Leitungsquerschnitt wodurch die Batterie schlecht geladen wird und bei häufigem
Betrieb von Winde/Heizungen/ect. irgendwann der Saft ausgeht, anbei das "Leitungsupgrade" an
meiner Kiste mit ein paar Bilder...

Hatte bisher zwar keine Probleme, aber bevor es welche gibt... :roll:

Spannung an der Batterie vor dem Umbau:
Motor und Standlicht an = 14,1V
Motor und Licht an = 13,8V
Viertelgas mit Licht = 13,6V

Spannung nach dem Umbau:
14,4V - egal welche Drehzahl, mit oder ohne Licht

Stecker vom Laderegler abgezogen, Pin rausgeklipst und ein zusätzliches Pluskabel angelötet....

Bild

Bild

Massekabel ebenso....

Bild

Nachdem das auch verlötet wurde beide Kabel in einem neuen Leerrohr zur Batterie gezogen...

Bild

Das Pluskabel hat eine zusätzliche Sicherung bekommen (Hella, 8JD 743 557-011, knapp 5€)

Bild

Das wars auch schon!

Langsam wirds voll unterm Sitz... :lol:

Bild

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 05.02.2012, 16:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
big_grubel Das ist ja mal einfach big_applaus Super gemacht

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 05.02.2012, 18:21 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2010, 18:31
Beiträge: 66
Wohnort: Raum Dahn in Rheinland-Pfalz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Fahrzeug: Kymco UXV 500
LTZ 400 K9
Yamaha FZ6
Husqvarna 136
Stihl 044
Hallo TH,

Guter Tipp mit tollen Bildern... DANKE! big_applaus
Werde das bei meiner auch machen wenn es etwas wärmer ist... Haben immer noch -10´C.

Gruß Chris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 05.02.2012, 18:57 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
pfälzer hat geschrieben:
Werde das bei meiner auch machen wenn es etwas wärmer ist... Haben immer noch -10´C.

In meiner Garage wars nicht sehr viel wärmer als ich das Minuskabel gezogen habe. :mrgreen:

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 05.02.2012, 19:58 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Hallo –TH-, wieder mal ein Beitrag unter dem Motto "Gewusst wie". Während in Werkstätten fleißig Laderegler und Batterien ausgetauscht werden, zeigt dein Beitrag wie man den Ursachen für den vorzeitigen Austausch mit relativ einfachen Mittel entgegen wirken kann. Gerade bei den derzeitigen Temperaturen wird es dir die Batterie (und dein Geldbeutel) danken.

big_ok

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 05.02.2012, 20:28 
Hallo :winke: TH :winke:

da sage ich nur Daumen Hoch big_ok . Das Kostet nicht viel Zeit und Arbeit und is ne echte Verbesserung .
Das werde ich doch gleich mal an meiner umsetzen. :huch:

Grüßle Baloo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 05.02.2012, 21:46 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
@Papa, ja, bei den derzeitigen Minusgraden merkt man daß der Anlasser Mühe hat den Motor anzukurbeln,
und wenn die Sitzheizung mal angeschlossen ist (im Frühjahr? :lol: ) wirds sicher nicht besser mit dem
Energiehaushalt.

@Baloo, hast an deiner CF Probleme mit der Batterie? big_grubel Meine hab ich glaub die ganzen 3 Jahre
nicht am Ladegerät gehabt.

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 20:58 
Offline
Händler

Registriert: 05.08.2010, 08:46
Beiträge: 79
Wohnort: Brombachtal, Odenwaldkreis in Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Suzuki KingQuad 750 X01 EPS
Hallo TH.

Wie stark ist die Sicherung, die du verbaut hast?

Gruß. No

_________________
Es gibt immer einen schnelleren.....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladespannung am KQ erhöhen
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 21:21 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
Im Sicherungshalter war ne 30er drin, bin nach dem Umbau aber irgendwann auf 15 oder 20 runter.

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ladespannung Lin 260 ?
Forum: Linhai Ranger
Autor: linharry
Antworten: 3
Leistung erhöhen
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: Anonymous
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz