Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 17:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.08.2010, 22:57 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 10:20
Beiträge: 70
Wohnort: Emden (Ostfriesland)
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Ostfriesenland
Fahrzeug: ========
Arctic Cat 400 4x4 (seit 2014)
Kingquad 750 (bis 2013)
Atlas 500 (bis 2008)
================
Für granny und alle anderen (zukünftigen) Kingquadfahrer :smt002 Wer auf den Killswitch keinen
Wert legt, kann diese mit ein paar Handgriffen ganz einfach entfernen:

Dazu muß zunächst die Abdeckung im Radhaus vorne links gelöst werden:
Bild

Nun die Abdeckung etwas nach vorne ziehen, und schon hat man Sicht auf die Steckverbindung
zum Kill Switch.

Die entsprechende Stecker-Verbindung befindet sich in Etwa oberhalb der Ganghebel-Führung.
Bild

Nun beide Kabel (1x orange, 1x orange-grün), die zum Lenkerschalter führen ca. 5 bis 10 cm vor
dem Stecker abtrennen.

Danach den Schalter am Lenker abmontieren und das Kabel nach oben rausziehen.

Zum Schluß noch den Stecker abziehen, die beiden Kabel z.B. mit ner Lüsterklemme verbinden,
nen Schrumpfschlauch drüberziehen und alles wieder zusammenbauen - fertig.
Bild

Tip: Den Lenkerhalter ein wenig zurechtbiegen, am hinteren Gepäckträger montieren und schon
hat man eine einfache Befestigung für eine Safety-Flag z.B.
Bild

_________________
MfG Schumaniac

> Echte Männer essen keinen Honig ... echte Männer kauen Bienen! <


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 22:42 
Hi, hab ne Frage, wofür ist denn der "Kill Switch" eigentlich. Und warum deaktivierst du den?

Grüsse von Jogi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 00:13 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2011, 19:01
Beiträge: 345
Wohnort: Altenbeken, Kreis Paderborn, Eggegebirge, Nordrhein-Westfalen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Kymco MXU 500 IRS 4x4 LoF , Linhai Ranger 300 RC 2x4 Bj.2005 , Golf II GT 1.8 Liter Reihen 4-Zylinder 90 PS
Hi Jogi der Killswitch ist für den Fall gedacht wenn man sein Fahrzeug unfreiwillig verlässt während der Fahrt oder eines Sprunges.

Also wenn man den Klip an seiner Kleidung befestigt und nun der Fall eintritt dann geht der Motor aus :wink:

_________________
Gruß Michael
Wo ein Quad ist ist auch ein Weg ;) Kymco MXU 500 IRS 4x4 LoF & Linhai Ranger 300 RC 2x4

Schöne Grüße aus dem Eggegebirge
big_sonnen
http://www.altenbeken.de/
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Killswitch : Segen und Leid
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 14:41 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 6295
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Vielleicht auch nochmal ein bisschen Elektrik dazu :
Der Killswitch ist meist in die Zuleitung zur Zündspule geschaltet.
Er unterbricht über die abreißbare Brückenkappe die Stromzufuhr.

D.h. wenn du im Gelände fährst, solltest du die Kordelschlinge
zur abreißbaren Brückenkappe um's Handgelenk tragen.
Steigst du, aus welchem Grund auch immer, unfreiwillig ab, reißt du
über die Kordel die Kappe vom Killswitch und der Motor ist aus.

An Rennbooten und Crossmaschinen findest du das Teil auch.

Ist leider aber auch gerne eine Falle, wenn der Motor einfach nicht anspringen will.
Oxydierte Pole am Killswitch oder eine nicht richtig eingerastete Kappe
können dich bei der Ursachen-Suche schnell zur Verzweiflung bringen ...... :mrgreen:

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 15:15 
Offline
Händler

Registriert: 05.08.2010, 08:46
Beiträge: 79
Wohnort: Brombachtal, Odenwaldkreis in Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Suzuki KingQuad 750 X01 EPS
Ich lasse ihn dran, da er auch zugleich als Wegfahrsperre fungiert.

Gruß. No

_________________
Es gibt immer einen schnelleren.....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 20:59 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Ich vermute mal der "Kill-Switch" hat auch noch den Sinn den Motor zu schützen. big_gruebel Zumindest sind unsere Fachleute der Meinung, dass ein Umfaller für Quadmotoren nicht so gut ist.

Bei einer anderen Gelegenheit hat "Yj40ho" geschrieben....
yj40ho hat geschrieben:
.....und wie Du richtig sagst zu wenig Öl is die Sterbeursache Nummero Uno bei dem Motor. Wir sind grad dabei ne Lösung die wir bei Trophyfahrzeugen seit einigen Jahren einsetzen auf diesen Motor zu übertragen.
Bei trophyfahrzeugen spez. bei Jeep is ah Umfaller, also das die Fuhre auf der Seite liegt meist mit nem finanziell geringen Schaden einher, das aber die Engine weiterläuft ohne Öldruck is meist sau teuer.
Daher haben wir uns ne Lösung gefunden (und in´zwischen zig-fach verbaut) die die Engine einfach abstellt wenn kein öldruck da is.
Leider is das bei dem geringen Grundöldruck ned ganz soooo einfach zu realisieren, ohne das es zu nervigen Abstellen ohne Grund führt. Daran arbeiten wir, Lösungen gebs zwar aber sind die Drucksensoren dann wieder viel zu teuer, naja mal sehn.
So denn....

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 21:11 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Stimmt! Unsere Motoren besitzen keine Trockensunpfschmierung. Ein auf der Seite liegender Motor würde nicht mehr optimal geschmiert und nimmt nach kürzester Zeit, Schaden.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 22:18 
Das heisst also, so wie der Notaus bei Rennfahrzeugen, habe ich ne Reißleine. Ja hört sich sehr sinnvoll an. Und wie mache ich die Leine fest, hänge ich da so eine Art Karabiner in die Leitung. Ich frage mal , weil mir das im Gelände noch nie aufgefallen ist, das jemand so was am ATV hat.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Killswitch : Segen und Leid
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 19:04 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 6295
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Cognac001 zuvor hat geschrieben:
........

D.h. wenn du im Gelände fährst, solltest du die Kordelschlinge
zur abreißbaren Brückenkappe um's Handgelenk tragen.
Steigst du, aus welchem Grund auch immer, unfreiwillig ab, reißt du
über die Kordel die Kappe vom Killswitch und der Motor ist aus.

.........


Lies dir das halt nochmal durch, dann weißt du wie's funktioniert.

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 19:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
viele benutzen den Killswitsch auch nicht weil sie nix mit anfangen können und im normal Gebrauch hindert es ja nur.

mfG Stefan

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 03:01 
Maikel hat geschrieben:
Stimmt! Unsere Motoren besitzen keine Trockensunpfschmierung. Ein auf der Seite liegender Motor würde nicht mehr optimal geschmiert und nimmt nach kürzester Zeit, Schaden.


Hallo Maikel,

wenn ich mich nicht irre, hat die Suzuki KingQuad LT-A 750 AXi einen Neigungswinkelsensor verbaut, so das der Motor eigentlich stoppen sollte, wenn die Maschine auf die Seite kippt.

Gruss Konrad


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 13:37 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Das ist gut möglich und macht auch Sinn.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 19:12 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..

Killswitch haben nur teilweise ihre Berechtigung.
Der Nachteil ist,
du steigst ab und vergißt das Teil am Körper loszumachen, Motor aus.
Du hebst die Hand um was zu zeigen,Motor aus.(Kann im Verkehr sogar gefährlich werden)

Sinnvoll ist es bei den Jetski, die fahren sonst im Standgas gemütlich davon.Mit nachschwimmen ist da nichts mehr!
Im Motorboot ist es ebenfalls Pflicht, da es sich keiner umschnallt hat es schon etliche Unfälle und brutale Schäden gegeben.
Boot fährt Führerlos weiter!
Beim Motocross wird darauf verzichtet, da ein Neustart nach einem Sturz zu viel Zeit kostet.

Leider sind die verbauten Schalter sehr Oxydationsfreundlich, was zu vielen Störungen im Betrieb führt.

Es ist ein "Für und Wieder", aber die Anleitung ist Top und erklärt auch den Sinn einer solchen Maßnahme.

Merke: Je weniger Fehlerquellen am Fahzeug umso problemloser läuft es!

Hermann

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 20:11 
Offline
Hoffnungsträger

Registriert: 17.01.2011, 23:43
Beiträge: 3
Wohnort: Hannover, Niedersachsen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: King Quad 750AXI 4x4 /CForce 450S
Moin Matschbuben! :D
Habe lange nach so einer Anleitung gesucht!! :roll:
Ich hatte mit meinen King ein leicht riechende Masse Problem ,ruckeln,kein gas annehmen,geht während der fahrt aus. big_grubel big_haare Mein erster Gedanke :Drosselklappensensor! :D

Einstellen stimmt!Mein Schrauber hört beim Starten zu und vermutet Regler, da sich der Anlasser quält.Ladestrom gemessen ,nachdem der Hobel wieder einigermaßen lief.
Ca. 12,4V sind an der Batterie noch angekommen.Kein Licht und Teillast! :| Also neuen Regler geordert und eingebaut.Probefahrt wie im Gelände und anschließend Heimfahrt ohne Prob. :lol: Der Ladestrom war dann bei 13,5-13,9V! :lol: :D
Nächsten Morgen zur Arbeit auf halber Strecke liegen geblieben! big_haare Abschleppen zur Muckelbutze und abends Kontrollguck.Jetzt startet die garnicht mehr.Mit Hilfe der Autobatterie
lief sie dann und ging blub,blub einfach nach 30sek. aus!Nach Neustart ab nach Hause ,der Schrauber macht zwei Wochen Urlaub. Ich Hatte auch frei und habe alles abgesucht ob irgendwo Strom flöten geht.Nix gefunden bis ich nach Tagen ,inzwischen sprang sie komischerweise wieder an und ging aus als ich an diese Kordel vom Switch Schalter gekommen bin.
Bein starten jetzt dreht ich das Gummiteil und sie sprang an und ging aus ,an,aus,.. :shock: Und dufür hab ich die Kist fast ganz auseinander genommen!
Schalter abgeschraubt und nach unten gehalten und einige rostige Wassertropfen verlassen den Schalter! :? Das iss es!

Ich werde das Ding jetzt entfernen und hoffe auf ruckelfreie Fahrt!! big_ok :quad:

Cu,Jan 8)

_________________
KingQuad 750AXI 4x4 / CForce 450S


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 20:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Danke für dein Bericht, Quadsau.
Interessant das der Schalter auch bei solchen Symptomen der Auslöser sein kann.

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Werbe-/Testvideos Suzuki KingQuad 750AXI + 500 + 400
Forum: Suzuki
Autor: -TH-
Antworten: 6
KIngquad zieht nach links und rechts
Forum: Suzuki
Autor: ATV-BOSNIEN.DE
Antworten: 4
Quadski bei 42 Grad in Bosnien (Suzuki Kingquad LTA 750 AXi)
Forum: Suzuki
Autor: ATV-BOSNIEN.DE
Antworten: 5
Service Manual and Owners Manual fuer Suzuki KingQuad
Forum: Suzuki
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz