Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 16:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 23.06.2013, 19:34 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
Die Originalen Rollen sind zwar nach 10.700km noch nicht fertig und Platten sind auch noch nicht wirklich drin,
aber ich wollte mal die Dr. Pulley ausprobieren.
Ziel: Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit mindestens wie Original, besser OK aber keinesfalls schlechter
in irgendeine Richtung.

Passende Rollen: SR3018/8-xx
Da 28g Rollen verbaut sind wärens nach dem Restmaß der Riemenscheibe und der Faustformel ca. 26g.

Seit Dienstag sind die Gleitrollen nun drin. Die 30x18 in 26g waren nicht vorrätig, nach Absprache
hab ich die 30x19 genommen und von 18,5mm Istmaß seitlich 0,5mm auf das Originalrollenmaß (18,0mm)
runtergeschliffen. Material ist tatsächlich genug da, 4 Wochen Lieferzeit hätten sich deswegen also nicht
"gelohnt" und sie rutschen nun genauso leicht in der Rollenführung.
Wer also nur ne Nummer größer bekommt, geht mit Modifikationen auch damit und vom Gewicht hat meine
digitale Küchenwaage nix gemerkt. :pfeif:

Nachdem alles geputzt und wieder zusammengebaut war ne Probefahrt von ca. 30km gemacht und bin zufrieden!

Was hat sich geändert?
Drehzahl ist beim beschleunigen etwas höher, pendelt sich aber recht schnell ein sobald nix mehr geht
bzw. wenn man dann die Geschwindigkeit hält. Liegt wohl daran daß sie anders/schwerer gleiten als die
Rollen, aber bringt in dem Moment etwas besseren Anzug.
Höchstgeschwindigkeit liegt statt bei den bisherigen 109km/h (=Begrenzer) nun bei 111km/h bis sie zuckelt,
jedenfalls laut Tacho. Ab ca. 105 gehts bis dort hin etwas zäher als mit Originalrollen, möglich daß es sich
mit der Zeit noch ändert wenn sie sich eingelaufen haben...aber fährt man ja nicht oft, deswegen nicht
tragisch für mich.

Insgesamt läuft sie jetzt beim beschleunigen und verzögern gleichmäßiger und es herrscht Stille :!: in der Vario,
Rollenklappern ist logischerweise verschwunden und die Pulleys klappern nicht. 8)

Paar Bilder....

Bild

Bild

Hier der bisherige Abstand zum Scheibenrand (~10mm)...man könnte also welche mit Originalgewicht (28g) einbauen...
Bild

Gleitstücke hatte ich die SP2613Y bestellt da laut Teileliste die Suzuki Nr. 21481-14F00 "Damper, Movable Drive"
auch in die Burgman AN400 passen soll, die wiederum bei Dr. Pulley in der Liste aufgeführt sind, was das Kingquad nicht ist.
Bei denen ist wie sich aber herausgestellt hat das Spaltmaß der Führung ca. 1mm zu groß und gingen deswegen wieder zurück. :|

BTW...für mehr Anzug gäbs hier noch ne Möglichkeit...aber das ist ne andere Baustelle... :pfeif:
Bild

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 24.06.2013, 16:08 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 12:17
Beiträge: 645
Wohnort: 01477 Arnsdorf
Land/Staat: Sachsen
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: X6 CF Moto CF625-C
Erst zulassung 01.10.10
:winke:
für meine
X6
gibt´s da auch welche
und was und wo
kann man die kaufen
:roll:
würde die auch mal Probieren

:mrgreen:

_________________
CF-MOTO 625 X6 EFI
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 24.06.2013, 16:22 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
Kannst direkt hier bestellen: http://www.drpulley.info/shop/
Typenliste: http://www.drpulley.info/drpulley_docs/Typenliste.pdf

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 20:33 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 12:17
Beiträge: 645
Wohnort: 01477 Arnsdorf
Land/Staat: Sachsen
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: X6 CF Moto CF625-C
Erst zulassung 01.10.10
:winke:
wenn sich das lohnt
werd ich die mal Probieren
:denk:
aber erst mal gugge ich mir mal den Link an
:roll:

_________________
CF-MOTO 625 X6 EFI
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 20:42 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 12:17
Beiträge: 645
Wohnort: 01477 Arnsdorf
Land/Staat: Sachsen
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: X6 CF Moto CF625-C
Erst zulassung 01.10.10
:denk:
dann müßten das diese sein
CF188 500, 30x19, 25g
SR3019/8
2324
25
SP3019S
301901

den da steht nix von X6 oder so
:oops:

_________________
CF-MOTO 625 X6 EFI
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 25.06.2013, 21:04 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
500er und 625er haben ja die gleiche Vario, also passen die von der 500er bei dir.
Wie schwer sind die Originalen? 25g? Dann würd ich 23g oder 24g nehmen, also
SR3019/8-23 oder SR3019/8-24.

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 12:44 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 12:17
Beiträge: 645
Wohnort: 01477 Arnsdorf
Land/Staat: Sachsen
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: X6 CF Moto CF625-C
Erst zulassung 01.10.10
:winke:
Also meine Rollen haben 25 g

wie viel unterschied macht den so ein Gramm aus

Wie war das noch mal mit dem
weniger und mehr Gramm
:oops:

_________________
CF-MOTO 625 X6 EFI
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 15:01 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
umeili hat geschrieben:
Wie war das noch mal mit dem
weniger und mehr Gramm
:oops:


Mehr = niedrigere Drehzahl, weniger Anzug, evtl. höhere Geschwindigkeit (wenns der Motor und die Vario hergibt).
Weniger = höhere Drehzahl, besserer Anzug, geringere Geschwindigkeit.

Was zum lesen: :wink:

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 17:18 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2010, 12:17
Beiträge: 645
Wohnort: 01477 Arnsdorf
Land/Staat: Sachsen
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: X6 CF Moto CF625-C
Erst zulassung 01.10.10
:winke:

Thanks

big_ok

_________________
CF-MOTO 625 X6 EFI
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 18:21 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
-TH- hat geschrieben:
umeili hat geschrieben:
Wie war das noch mal mit dem
weniger und mehr Gramm
:oops:


Mehr = niedrigere Drehzahl, weniger Anzug, evtl. höhere Geschwindigkeit (wenns der Motor und die Vario hergibt).
Weniger = höhere Drehzahl, besserer Anzug, geringere Geschwindigkeit.

Was zum lesen: :wink:


Die Beiträge sind super .
Vor allem was Maikel schreibt , also bringen andere Rollen bei Maschinen mit großem Hubraum gar nichts ?
Dann würde ich doch die Originalen drin lassen und mir für das Geld ein schönes Essen mit der Frau gönnen !
Kann man denn nicht mal 2 X8 direkt beim Fahren vergleichen , einmal mit Originalrollen , einmal mit Pullys ?
Würde mich doch direkt interessieren ob da wirklich ein merklicher Unterschied besteht oder ob das alles nur "gefühlte" Verbesserungen sind .

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 18:36 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
Also beim KQ hab ich das Gefühl daß es was gebracht hat. Zwar kann ich mangels Vergleich
keine Zahlen auf den Tisch legen aber die Drehzahl beim Beschleunigen ist höher, ich meine
daß sie besser beschleunigt, und daß die Laufkultur von 0 bis Ende und zurück anders ist ist fakt.
Außerdem klingelt/klappert keine Rolle mehr wie vorher, was ich eigentlich dem Motor
zugeschrieben hatte.

Ein 1:1 Vergleich wäre natürlich interessant, allerdings 2x, vorher und nacher, sonst bleibt
nur das Gefühl...welches ja auch schon was Wert ist. :mrgreen:

Bei Motoren mit kleinerem Hubraum schlägt es schneller ins negative, was man bei größeren
wegen der Kraft kaum merkt (bei zu schweren Rollen).

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 18:50 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Mich würde mal interessieren , ob ein Atlas/Everest Fahrer - ja, die gibt es auch noch :winke:
schon welche verbaut hat und ihre Eindrücke dazu .
Könnte man dann in Jänschwalde mal direkt vergleichen .
Fährst du mit deiner KQ nur solo oder auch zu zweit ?

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Pulley Gleitrollen
BeitragVerfasst: 07.07.2013, 02:53 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:33
Beiträge: 3626
Wohnort: Kreis LÖ
Land/Staat: Dütschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Kingquad 750
(zuvor Goes 520max)
jocki hat geschrieben:
Fährst du mit deiner KQ nur solo oder auch zu zweit ?

Mit mir will keiner mit fahren. :twisted:
Ne, zur Arbeit fahr ich alleine und auch sonst auf Touren sitzt keiner mit drauf
da jeder sein Plätzchen aufm eigenen Quad/ATV hat.

_________________
-->
-->


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

dr pulley verbaut aber..
Forum: CF-MOTO X8
Autor: compair
Antworten: 4
V:Verkaufe für CForce 800 K&N Filter + Dr.Pulley Gleitrollen
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Dieter
Antworten: 0
Varioriemen und Dr.pulley slider?rancher 525
Forum: CF-MOTO Grumbler 525
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Verkaufe für CForce 800 K&N Filter DR.Pulley Gleitrollen.
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Dieter
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz