Aktuelle Zeit: 23.04.2021, 13:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 12:26 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2015, 10:16
Beiträge: 41
Wohnort: Meßkirch-Rohrdorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: BW
Fahrzeug: Argon 700
Hallo Leute hätt gleich mein erstes Problemchen, vielleicht hat das jemand auch schon gehabt?
Ich kann momentan kein Allrad oder Sperre zuschalten weil der kleine Elektromotor bei Kälte nicht schaltet.
Maschine steht in meiner unbeheizten Garage, da ist es fast so kalt wie draussen. Wenn ich jetzt aber den E.motor vorsichtig mit nem Heißluftföhn erwärme schaltet er dann ab einer gewissen Temp. Oder liegt es doch am Schalter?
Wär nett wenn jemand der das gleiche Problem schon gehabt hat, seine Erkentnisse dazu posten würde.

_________________
big_aetsch Bei mir ist Quad fahren kein Hobby, sondern tägliche Realität! big_aetsch

Grüße rootsman83 oder einfach Marcel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 22:06 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2011, 18:56
Beiträge: 451
Wohnort: Piding
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: aus´m diafst´n Bayern
Fahrzeug: Explorer Atlas 500 4x4
Chevy Van G20
und nen VW Polo
Also egal ob Wind und Wetter oder Sonne pur, damit hatte ich noch nie Probleme!!!
Da würde ich mal Richtung Händler steuern und auf Nacharbeit plädieren...
LG und kann leider nicht weiterhelfen da noch nie gehabt...


angebissenes Obst meets Tapadings

_________________
wäre es verboten diesen Weg zu fahren...hätten die uns keine ATV´s geben dürfen!!!


Meine Nachrichten werden ausschließlich auf 100% recycelten Bit´s und Byte´s geschrieben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 22:09 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 18:49
Beiträge: 142
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Hallo
Da wird der Schalter wohl Wasser gezogen haben,hört sich jedenfalls so an.wenn du die Möglichkeit hast ihn abzubauen dann mach es und sieh nach ob Wasser im Schalter oder auch im Gehäuse wo er drin verbaut ist steht.vielleicht schaltet das allrad auch zu schwer,probiert es bei der Gelegenheit mal von Hand zu schalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 23:23 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Ich hatte mit Antwort noch gewartet, da selbst auch dieses Problem noch nicht gehabt. Mein erster Gedanke war aber ebenfalls, daß vielleicht Wasser drin ist und der Stellmotor schlicht und ergreifend festfriert. Ich würde den Deckel 'mal abschrauben und nachschauen. Falls noch Garantie auf der Maschine garnicht erst selbst aufschrauben, sondern zum Händler bringen.

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.02.2015, 09:01 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2015, 10:16
Beiträge: 41
Wohnort: Meßkirch-Rohrdorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: BW
Fahrzeug: Argon 700
Hallo Jungs, erstma Danke für die schnellen Antworten. :daumen:

Ich persönlich tendiere ebenfalls zu Batman`s Gedanken, den wenn ich den Stellmotor unten am Vorderradgetriebe mit nem Heißluftföhn lang genug erwärme funktioiniert es dann wieder. Hab jetzt gestern nochmal beim Händler angerufen, er bestellt jetzt nen neuen Stellmotor. Aber die Dinger müßten doch eigentlich abgedichtet sein, auch wenn man mal durch ein tieferes Wasserloch fährt!?!?!? :nix:

_________________
big_aetsch Bei mir ist Quad fahren kein Hobby, sondern tägliche Realität! big_aetsch

Grüße rootsman83 oder einfach Marcel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.02.2015, 22:15 
also . ich musste meinen Stellmotor schon zerlegen.keine angenehme Arbeit wegen möglicher Fehlstellung der Federn und Zahnräder. Habs aber hinbekommen. neuer stellmotor hat 50 cent bei Pollin gekostet. Hauptproblem war : dasstellmotorgehäuse war voller Differentialöl.Aber nicht durch defekten Simmerring, sondern der falschen Ölviskosität von haus aus. das öl im diff. war dünn wie motoröl!!! Dadurch ist der kleine Stellmotor durchgebrannt. Übrigens der Allradschalter ist mir auch Ständig eingefroren und dann irgendwann kaputtgegangen.Gibt aber keine vernünftige Lösung zur Reparatur. musste ich orginal kaufen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.02.2015, 22:27 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Das Öl stellt aber kein Problem dar. Öl leitet keinen Strom.
Probleme gibt es nur wenn was schwer geht oder klemmt oder Wasser ins Spiel kommt.
Dann kann er durchbrennen.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.02.2015, 22:42 
Ja stimmt.ging aber alles mech. leicht . Lag wahrscheinlich auch mit am defekten Schalter, das der Motor durch war.
aber wie gesagt, war mit wenig Geld erledigt.Aber raten kann ich eigentlich niemand das Gehäuse zu öffnen, weil gleich alles rausspringt. Man findet auch nirgens einen Plan vom Gehäuse und der Anordnung der Zahnräder zu den Kupferschleifen. Ist ein Stundenlanges Ausprobieren. hab auch gleich 4 Motörchen bestellt. war auch gut so ,da beim ersten Fehleinbau gleich wieder einer zerbrannt ist. Jetzt funktioniert aber alles tip top , und ca 200€ gespart. Aber ca
6 Stinden investiert. + versuchter recherchen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.02.2015, 17:55 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2015, 10:16
Beiträge: 41
Wohnort: Meßkirch-Rohrdorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: BW
Fahrzeug: Argon 700
Also heute den Stellmotor vom Händler getauscht bekommen. Funzt immer noch nicht richtig! Jetzt meint er es sei der Schalter! Er bestellt nun nen neuen Schalter und nen neuen Auspuffendtopf, weil ich da auch schon nen Garantiefall hatte und den wo er bekommen hat nicht passt. Er meint wird beim nächsten Kundendienst montiert. Ach ja so en Stellmotor würde 400 - 500 Euronen kosten sagt er.

@siggi wo hast du deine vier zu 50 cent das Stück her???

_________________
big_aetsch Bei mir ist Quad fahren kein Hobby, sondern tägliche Realität! big_aetsch

Grüße rootsman83 oder einfach Marcel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.02.2015, 20:46 
na ja.Also der komplette Stellmotor, also mit gehäuse usw. kostet bei der Atlas ca 200€ Aber meistens ist eben nur der kleine Motor durch. das ist so nen Miniding aus dem Modellbau. Hab ewig gesucht. Die grösste Auswahl hat Pollin
(Elektronikversand) Weil ich nicht wusste, ob der motor rechts oder links drehen muß;habe ich eben 4 stück von jeder Sorte bestellt.Einer kostet eben nur 50 cent !Hat geklappt. Muste nur die kleine Welle abschneiden.Erklärt sich aber selber.Du musst eben nur den mut haben das Gehäuse zu öffnen. halt vorsichtig und dabei die Stellung der Kupferschleifscheiben, die die Rückmeldung geben ans Display, beziehungsweise auch den kleinen Motor schalten irgendwie aufmalen oder merken.Ich hatte alles falsch gemacht und musste dadurch ewig probieren. Aber nach 4 Stunden lief alles prima, und im Dauereinsatz problemlos.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.02.2015, 21:38 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2015, 10:16
Beiträge: 41
Wohnort: Meßkirch-Rohrdorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: BW
Fahrzeug: Argon 700
Danke siggi, aber so lang ich Garantie hab nehm ich den Händler in Anspruch!!! Mir scheint nur so langsam das er selber keinen Plan hat. Bevor er einen Garantieantrag für ein bestimmtes Teil stellt, sollte er meiner Meinung nach erstmal überprüfen ob es nun wirklich an diesem Teil liegt.

_________________
big_aetsch Bei mir ist Quad fahren kein Hobby, sondern tägliche Realität! big_aetsch

Grüße rootsman83 oder einfach Marcel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.02.2015, 21:50 
Ja klar.Garantie ist Garantie. Aber der kann doch messen, obs am Schalter ,Relais oder Motor liegt. Übrigens hört man das Relais, falls der Schalter in Ordnung ist. Hört man das Relais, kanns eigentlich nur noch das kleine motörchen sein. Also gesetz dem Fall, das die Kabel in Ordnung sind. Hab ich aber noch nie erlebt, das ein Kabel geext ist. Also einfach mit Zündung mal Schalter auf Allrad und bei abmontierten Sitz mal in den relaiskasten gelauscht.Hörst du nichts, dann relais oder Schalter( oder Sicherung?)
Gruß Siggi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.02.2015, 21:50 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2015, 10:16
Beiträge: 41
Wohnort: Meßkirch-Rohrdorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: BW
Fahrzeug: Argon 700
@siggi Ist denn da immer ein Relais dazwischen? Sicherung schließ ich aus da es ja ab und zu geht. Und wenn es funktioniert hör ich immer ein Geräusch wie von einem kleinen Servo. Wie klingt ein Relais?

Hab heut mal wieder das vordere Getriebe wo ja auch der Stellmotor sitzt mit dem Heißluftföhn erwärmt, weil der Allrad mal wieder nicht raus ging. Dann hat es auch wieder funktioniert! Stellmotor kann es auch nicht mehr sein da der ja getauscht wurde. Falsches Öl????? Was habt ihr da für Öl drin? In meiner Bedienungsanleitung steht SAE 90W Getriebeöl drin.

Danke und Grüße

_________________
big_aetsch Bei mir ist Quad fahren kein Hobby, sondern tägliche Realität! big_aetsch

Grüße rootsman83 oder einfach Marcel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.02.2015, 19:05 
@Marcel
Also da geht ja eigentlich alles bei dir, wenn du den motor hörst ist alles easy. Na wenns nach dem erwärmen funktioniert,ist ja eigentlich alles ganz. Öl muss SAE 90 sein .ist ziemlich zäh. Also da kann ichs mir auch nicht erklären, zumal meins ja auch oft im Frost steht bzw. im Schnee bewegt wird. Wie gesagt ,mein Schalter ist früher immer eingefroren. Übrigens musst du auch manchmal einfach mal den Lenker hin und herbewegen , bzw.kurz anfahren nach der Schalterbetätigung. Dann sollte der allrad eigenlich wieder rausgehen
Gruß Siggi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.02.2015, 20:25 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2015, 10:16
Beiträge: 41
Wohnort: Meßkirch-Rohrdorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: BW
Fahrzeug: Argon 700
@siggi Schalter hab ich jetzt schon aufgehabt, der sieht ganz okay aus. Keine Feuchtigkeit drin und die Lötstellen sehen auch gut aus, keine Korrosion oder so. Ist den da nun ein Relais dazwischen???

[list=]@Marcel
Also da geht ja eigentlich alles bei dir, wenn du den motor hörst ist alles easy[/list]

Eben nicht!!! Es funktioniert eben nicht immer wenn ich schalte. Es funktioniert nur richtig wenn ich Vorderradgetriebe erwärme.

_________________
big_aetsch Bei mir ist Quad fahren kein Hobby, sondern tägliche Realität! big_aetsch

Grüße rootsman83 oder einfach Marcel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Umschaltung Allrad auf Normal
Forum: CF-MOTO 500
Autor: herrtv
Antworten: 20
Allrad und Bremse Terralander x8
Forum: X8 Technik
Autor: Quads und mehr
Antworten: 4
Fahren mit Allrad - bis zu welcher Geschwindigkeit möglich?
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: farmerklaus
Antworten: 38
allrad linhai 420
Forum: Linhai Goon 2x4 / 4x4
Autor: marcelmurre
Antworten: 8
S: Suche Allrad Schaltereinheit
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz