Aktuelle Zeit: 19.07.2018, 23:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.06.2018, 08:37 
Offline
Forumsranger

Registriert: 16.09.2017, 11:52
Beiträge: 25
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Fahrzeug: Linhai 260
Hallo

Ich habe immer noch Probleme mit meiner Linhai 260.

Ich habe einen neuen Zylinder und Kolben eingebaut (jedoch ein Nachbau für eine Yamaha Majesty 250 ; Umbau Dokumentiert im Forum)

Das Problem:
Wenn ich eine nagelneue Kerze einbaue -_> läuft sie gut (kein Blauer Rauch aus dem Endtopf)

Jedoch nach 5 - 6 minuten am Stand ist die Kerze extrem stark verrußt, so dass kein Funken mehr überspringen mag.

Frage an das Forum:

Was tippt Ihr ist die Fehlerquelle ?

Ist es ein zu Fett eingestellter Vergaser?

Ein elektrischer Choke der nicht öffnen möchte?

Oder doch verbranntes Öl (kein blauer Rauch sichtbar)?

Zur Info ich betreibe den Vergaser nicht über die Membran-Benzinpumpe sondern nur mit Gravitationsfluss.


Ich bin dankbar über eure Anregungen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.2018, 08:52 
Offline
Topranger

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 124
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Dei Choke muss schließen um außer Betrieb zu gehen, nicht öffnen.
Ausbauen und überprüfen. Auf jeden Fall ist das Gemisch zu fett.
Ist das Problem nur im Leerlauf oder auch beim fahren wenn du so gut wie nicht in die Leerlaufdrehzahl kommst?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.2018, 10:16 
Offline
Forumsranger

Registriert: 08.06.2015, 08:30
Beiträge: 22
Wohnort: Franking
Land/Staat: ÖSTERREICH
Bundesland: Oberösterreich
Fahrzeug: Cf Moto 850
:winke: Hallo,
ich selbst hatte 2 Linhai 260 und 2 Buyang FAD 300 bei 3 Fahrzeuge hatte ich genau dieselben Probleme, und habs ehrlich gesagt nie in den Griff bekommen.

Beim Fahren gabs nie Probleme nur wenn i sie starten wollte keine Chance. Hab mich ewig mit zig Zündkerzen über die runden geholfen.
:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

_________________
:shock: :shock: :shock: Das Leben ist hart, aber Herta ist herta. :shock: :shock: :shock:


:kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 09:56 
Offline
Forumsranger

Registriert: 16.09.2017, 11:52
Beiträge: 25
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Fahrzeug: Linhai 260
Hallo

Danke erstmals für die Antworten.
Die sind zwar nicht sehr ermunternd.
Ich habe mehrere Theorien:

• Vergaser ist schuld  habe schon einen Austausch Vergaser aus China -_> selbiges Problem
• Vergaser –Choke immer aktiv
• Zündung -_> Zündfunken vorhanden , jedoch ob der Funke auch bei der Kompression überspringt ?? CDI Box ? Hat jemand Erfahrungen
Ich würde auch jeden Fall einmal beim Vergaser ansetzen und auch einen klassischen Flachschiebe umbauen.

Da hätte ich 2 Probleme umschifft:
* Schwimmerstellung / Nadelventil
* Choke aktiv -_> händisch (für den Fahrbetrieb eher schlecht aber bei der Fehlersuche gut)

Meine Frage an das Forum: Hat jemand einen Flachschieber eingebaut  Gitb es Probleme, da dieser keine Beschleunigerpumpe hat ????


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 17:39 
Offline
Topranger

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 124
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Wenn du schon einen anderen Vergaser erfolglos getestet hast, dann wird das Problem wohl kaum am Vergaser liegen. Es sei denn, du hast keinen Strom am Autochoke, aber das kann man ja ganz einfach messen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 11:38 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4255
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 08.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Ähm ja.... und wie wäre es mit einer kleineren Leerlaufdüse? Die kann man doch bestimmt wechseln.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 17:39 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5035
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
... gibt’s da auch ne App für?

_________________
:P


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Unrunder Lauf/stark schwankende Drehzahlen
Forum: Linhai Ranger
Autor: Thanathan
Antworten: 17
Zündkerze, wie komm Ich dran ?
Forum: Linhai Ranger
Autor: Ravenclaw
Antworten: 1
Zündkerze pffff !!
Forum: Linhai Ranger
Autor: Mellitamann
Antworten: 2
9. Lauf des FST in Hermekeil
Forum: Veranstaltungen, Treffen, Ausfahrten, Clubs und Quadstrecken
Autor: mafe75
Antworten: 4
Zündkerze
Forum: CF-500 Technik
Autor: jmsl
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, TV

Impressum | Datenschutz