Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 01:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.02.2019, 17:06 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 125
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Nachdem Motoröl neu ist wollt ich auch das Getriebeöl wechseln.
Bloss wo füllt man das ein?
Habe mich bei Ölbestellen hier orientiert wo die Einfüllöffnung und Ölmenge angegeben ist
http://members.aon.at/g.wolf/page_8_2.html

Bild

Bloss kann ich bei meiner davon nichts finden. Habs mit Fotos versucht aber je nach Winkel erkennt man immer nur einen Teil davon.
Daher Suchspiel: Wer weiß wo die Öleinfüllöffnung hier am Video sein könnte



Gruß Hans

 
 
 
Edit Cognac001 am 22.01.2019 [ Ehrenranger + Notadmin ]
Grund : Video eingebunden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2019, 18:10 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Servus!
Der Einfüllschraube ist doch schön zu sehen ganz nahe am Trittbrett , bei 0,20 am Video deutlich zu sehen.
Unterhalb vom Auspuff.
(Hast halt keinen Kunststoffschraube sondern eine aus Metall)
Kurz unterhalb von der Schraube auf dem ersten Bild.

Du hast ja auch eine 260er und das Bild ist von der 300er!

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2019, 18:33 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 125
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Danke, wusst ichs doch das ein alter Hase das erkennt.
Die Schraube sah ich aber es wirkte so als wär das ne normale 6 Kant Halteschraube fürs Gertriebe, auch durch die versteckte Lage. Hmm... Trittbrett dafür abbauen wird kein Spass, Schrauben werden angerostet sein vom Walddreck.
Gruß Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2019, 18:37 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Da kommst locker so dazu ohne Abbauen!
Ringschlüssel und drücken und offen ist es!
Vorher mit Bremsenreiniger atwas sauber machen ringsum.

(Die Ablasschraube hast schon gefunden?)

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.02.2019, 23:11 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 125
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Lin ist im Keller. Habe Einfüllschraube mit Bremsenreiniger, Kloopapier und Pressluft bearbeitet.
Bereich rundum ist nun wie aus dem Prospekt rein und wieder kratzerfreies Alu.

Ablassschraube geöffnet und raus kam: optisch reines honigfarbenes Öl , aber so gut wie keins mehr drinn..
Raus kamen ca 0,05 Liter. War also nicht 5 vor 12 sondern 15 Minuten nach 12...

Hab 2x geguckt ob das wahr sein kann , aber Loch am Unterboden wo Öl rauskommt und dazu Alu Quetschdichtung, das IST die Abslasschraube, mehr war nicht mehr drinn...

Denke das ganze ist nur deswegen nicht kaputt weil ich immer nur max 1 km am Stück gefahren bin.
(Mein Wald liegt ca 800 Meter weit weg)

Gut, also Öl rein. Bloss wie sehe ich ob es genug ist?
Soll Einfüllöffnung nahezu bedeckt sein als Niveugleich?

LG Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.02.2019, 15:47 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Hallo Hans.
Bis es am Einfüllloch eben ansteht. dann passt es genau.
:daumen: :daumen:

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.02.2019, 00:54 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 125
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Danke. Hab ich bemerkt. Hab 1L Getreibeöl gehabt und leicht gesabbert beim einfüllen.
Als die Flasche leer war stand es genau mit dem Einfüllloch auf Gleichstand.
Daher 1L passt perfekt wenn ein bischen was danenenrinnt für die Küchenrolle zum abwischen...

Bin heut damit wieder ausgefahren und 2 Anhänger voll frischen Holz am Anhänger vom Wald nachhausegebracht. Anhängelast jeweils ca 500-600 Kg und teils davon bergauf auf Erdwegen. Die Lin bringts auch wenn man wie ich schlampt beim Service.

Lg Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 00:14 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 125
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Endbilanz da keine Reaktionen bisher:
Die Lin läuft weiterhin, doch seit wieder Getriebeöl in nun vorgesehener Menge vorhandener ist läuft der Schubbetreib mit massiven Anhängergewicht bergab mit über 60 km/h bei weitem geräuschärmer und harmonischer fürs Ohr.
Eigentlich ein kompletter Mist - Wer fährt sein ATV /Quad mit viel zuwenig Getriebeöl? Kein vernünftiger Mensch wenn er es bemerkt. Ich habs viel zu spät bemerkt aber die Lin hats verziehen auch wenn sie dadurch etwas gelitten hat.
Aber sie funkioniert trotzdem ohne merkbare Macken.
Find es Schade das so ein belastbares Fahrzeug mit einfacher und solider Technik vom Markt verschwindet.
Gruß Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 09:38 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Siehst Du und genau das was Dir passiert ist, passiert vielen.
Es wird gefahren, bis die Raffel steht.
Das die meisten Fahrzeuge nicht schlecht sind, sondern es nur an entsprechender Zuwendung fehlt, das wird sehr selten zugegeben.
Wenn man sein Fahrzeug etwas pflegt, dann hat man lange Freude daran.
Super das Du das so offen angesprochen hast.
(Und nicht dem Fahrzeug die Schuld gegeben hast)

Immer Gute und unfallfreie Fahrt!

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 02:54 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 125
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Fahrzeug ist Top. Damit meine ich nicht Spitzenwerte bei den Leistungsdaten sondern sie läuft solange man nicht versucht was draus zu machen was es nie sein sollte - Strassenrenner mit anderer Zündbox.

Ich honorier es der Lin, das sie obwohl ich das vernachlässigt habe sie trotzdem nicht zickig geworden ist und Schaden nahm. Meine Schuld . Sie hat was gut bei mir, sie macht was sie kann und hat eine einfache zuverlässige Technik.
Mit einem anderen ATV mit mehr Leistung wär ich vermutlich um eine Minute früher im Wald aber da wär weit mehr Serviceaufwand wie die Fahrzeitverringerung aus macht.

Lg Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welches Getriebeöl nehmt ihr?
Forum: X8 Technik
Autor: Manta Michi
Antworten: 5
Linhai Hytrack HY-420 4x4 Getriebeöl
Forum: Linhai 400, Dragon Fly
Autor: Anonymous
Antworten: 8
richtiges Getriebeöl !!!
Forum: Linhai Muddy 300 2x4 / 4x4
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Wechesel Getriebeöl hinteres Dif.
Forum: CF-500 Technik
Autor: huggi
Antworten: 1

Tags

Foto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz