Aktuelle Zeit: 14.10.2019, 01:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 01:08 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 123
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Hatte jetzt schon einige Male das Problem das wenn ich vergesse den Benzinhahn zu schliessen das einige Liter Sprit über den Zylinder ins Motoröl wandern. Nun ja ist schlecht und Ölwechsel auch immer sehr lästig.

Dachte ich montier mit eine Unterdruck Ventil zusätzlich bloss Mist bestellt.
Habe das hier https://www.banggood.com/Gas-Fuel-Pump- ... 88495.html

War aber falsches Teil, ist ne Unterdruckpumpe die aber nicht dicht macht wenn kein Unterdruck anliegt.

Was soll ich nun machen?
1: Vergaser mit neuen Servicekit bestücken ( trau dem aber auch nicht auf Dauer)
2. Neuer Vergaser (Hmm, muss das sein? Ev ist das biliges Nachbauteil oder für neueres Modell und macht Faxen..)
3. Echten Unterdruckhahn dazwischen (Einfach, billig und sicher)

Wie soll ich vorgehen?
Mein Lin läuft ansonsten seit 8 jahren ohne irgendwelche Mätzchen bis auf das das die Bremserei Probleme macht.
Da ich sie aber nur für Waldarbeiten (Holzstämme ziehen) verwende und nicht im Straßenverkehr ist das Nebensache

Lg Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 08:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2563
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: Bananen Republik
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Na ein vergaser mit überlauf wäre doch das sinnvollste?
An sonsten Bau dir einen elektrischen benzinhahn ein, der auf die Zündung geht. Kost fast nix und ist eine zuverlässige Lösung.

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 13:06 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1809
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
Du fährst zu wenig :P... Eigentlich bei mir schon routine.... Zündung aus....Benzinhahn zu....!!! Aber wieso funzt dein Überlauf vom Vergaser nicht?

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 13:24 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 123
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Vergaser mit Überlauf, da würde der Sprit dann immer im Carport am Boden sein. Wär aber trotzdem besser.
Wo ist der Vergaserüberlauf zu finden damit ich den mal kontrolliere?

Finde leider keinen elektrischen Benzinhahn mit passenden Anschlüssen, suche schon einige Zeit.

Ich stell oft ab und denke das ich sowiso in 5 Minuten wieder wegfahre, was manchmal dann aber doch nicht so ist.
So letzesmal beim Schneeräumen. Stand dann 2 Monate und hatte gut 2-3 Liter Benzin im Motoröl. War angefüllt bis zur Zündkerze.
5x am Tag Benzinhahn zu und wieder auf nervt aber auch.
Gruß Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 13:31 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1809
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
Kenn jetzt deinen Vergaser nicht, bei meinem ist unten n Schläuchlein dran....
Man könnte was drunter stellen, in der Garage......aber wenn man daran denkt, was drunter zu machen, um den Sprit aufzufangen, dann......kann man auch den Hahn zumachen :-)

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 13:59 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5310
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Das Problem scheint aber das Schwimmernadelventil oder der Schwimmerstand zu sein!

Weil wenn das Schwimmernadelventil richtig schließt und der Schwimmerstand leicht unterhalb des Überlaufs ist kann der Vergaser garnicht überlaufen ...

Außerdem sollte wenn er überläuft das Benzin durch einen Schlauch (meistens unten an der Schwimmerkammer) unters ATV laufen und nicht den Motor fluten.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 14:40 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1809
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
ja genau , Kamy, meine Meinung,
hast den Vergaser mal ausgebaut? Nadel kontrolliert? kannst du die evtll. bei deinem Vergaser tiefer stellen? Meist, wenns machbar ist.....sind einige Kerben in der Nadel, zum verstellen. Und wenn du den Hubraum dadurch flutest :denk: :denk: :denk: was ich mir garnicht vorstellen kann :denk: :denk: :denk: würde ja der Sprit zu hoch steigen.....da muss doch dein Überlauf zu.....verstopft sein??

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 18:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2563
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: Bananen Republik
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Wenn dann doch aber der komplette Zylinder voller Sprit wär, würde er doch beim anlassen alles erst mal komplett in den Auspuff drücken, oder? Und bei der nächsten Zündung wär Party im Krümmer! :nix:

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 18:53 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5310
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Wenn der Anlasser genug Kraft hat versucht er es (wenn’s gradd passt) erstmal zu verdichten (was nicht geht) und dann ist schnell mal das Pleul verbogen ...

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 19:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2563
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: Bananen Republik
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
doelle4 hat geschrieben:
.........Finde leider keinen elektrischen Benzinhahn mit passenden Anschlüssen, suche schon einige Zeit..............


https://www.ebay.de/itm/LPG-Autogas-Lov ... 46705494a3

den hatte ich drin.


...aber die bessere Lösung wäre ein funktionierender Vergaser...

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 20:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2563
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: Bananen Republik
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
so, was is nu mit der Geschichte?

Vergaserüberlauf gefunden?


Zylinder ausgeschüttet?
:mrgreen:

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 22:32 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 123
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Das Problem ist schon lange. Habe auch vorigen Sommer deswegen schon Vergaser ausgebaut gehabt und rumgefummelt und Nadelventil /Schwimmer rausgenommen zum durchpusten mit Kompressor. Bin aber kein Uhrmacher und war danach wieder.

War heute im Wald mit der Lin mit frischen Motoröl, Gemischschrauben sauber justiert beim Fahren, Hinterreifen exakt gleich aufgepumpt (Messe da Radhöhe). Lief wie eine 1 und freute mich das alles klaglos ist bis auf die Benzinhahn Miesere)

Will daher nicht zuviel wieder rummachen.
Zum Überlaufsuchen bin ich noch nicht gekommen

Danke für den Ebay Link, das wirds wohl werden. Überlauf suche ich aber noch was da zu ist oder nicht stimmt.
Danke übrigens auch an alle für die Unterstützung, die ich brauchen kann.

Gruß Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2019, 23:07 
Offline
Topranger

Registriert: 10.06.2012, 23:21
Beiträge: 123
Wohnort: At, Kleinreichenbach, Bez. Waidhofen /Thaya
Land/Staat: NÖ /AT
Bundesland:
Fahrzeug: Linhai Ranger
Überlauf vermutlich gefunden. Ist das ganz unten der ca 1cm langer Stutzen neben einer fetten Messingschraube die zum Entleeren ist ?

Bloss ist da bei mir kein Schlauch drann der aber sein sollte und vermutlich Dreck drinn. Daher vermutlich dicht.
Muss ich die Tage testen ob ich das mit Nadel säubern kann und dann ein paar Tropfen kommen wenn Benzinhahn mal 15 Minuten offen ist.

Hab da ein Bild gefunden das den Vergaser zeigt:
Bild

Übrigens: Für was ist der auch bei mir offene Stutzen mittig unter dem blau markierten Kreis?
Bitte um Aufklärung..

Lg Hans


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2019, 10:15 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1809
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
Ohne deinen Vergaser zu Kennen (Bezeichnung??) würde ich sagen..... :nix:
der schw. untere Schlauch mit der Schraube daneben, ist zum leerlassen, der Anschluss links, Stückchen höher ist der Überlauf. Aber.... nur die Vermutung, kenn den Vergaser nicht.... :nix:

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2019, 11:08 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5310
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Oft ist der Ablaß und Überlaufschlauch aber ein und der selbe.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sprit tropft aus Schlauch am Vergaser
Forum: CF-MOTO 500
Autor: rapid
Antworten: 18
vergaser
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: ella123
Antworten: 8
CF Moto säuft ab
Forum: CF-MOTO 500
Autor: DerKranke
Antworten: 20
Wenn ma fad is .... kommt des dabei raus
Forum: Hobbytreff
Autor: Jamexx
Antworten: 4

Tags

Bau, Essen, Mode

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz