Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 03:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 17.05.2011, 19:31 
Hallo Freunde, nach langem basteln und probieren habe ich die Steuerzeiten nach einer Reparaturzeichnung eingestellt.
Sie sprang an und lief sehr schön ruhig , im Stand weiss ich nicht aber so nahm sie das gas wunderbar an. Auf einmal kam des ruckeln wieder und sie ging aus. Schraubte die kerze raus und siehe da pitschnass ! lies daraufhin den kolben durchstarten und es kahm mächtig benzin raus ! des heisst : meine Linhai säuft förmlich ab! Vergaser wurde schon zerlegt und sogar im Ultraschallbad gereinigt ! was meint ihr dazu an was kann es liegen???
1 . Vergaser?
oder
2 . Zündspule ( Nach messung laut eines Kollegen hier , fehlt ihr nichts)

Meines Erachtens kann es nur eine Vergaser sache sein , aber was????


Gruss

Lumpi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 17.05.2011, 20:50 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8986
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Da hängt was im Vergaser.

Nochmals zerlegen und zusammenbauen.
Ist der Chok weggegangen?

Hermann

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 18.05.2011, 02:20 
Huhu,

hört sich sehr verdächtig nach klemmenden schwimmer an!
Hatte schonmal das selbe problem, da hilft nur vergaser ausbauen deckel unten abschrauben saubermachen und die schwimmernadel überprüfen. Die muss piko bello sein! Dann noch die befestigung der nadel am schwimmer überprüfen ob die auch stabil am schwimmer hängt, löst sich diese durch vibration im betrieb säuft dir die karre förmlich ab, wie du ja schon beschrieben hast.

Sollte das i.o sein zieh mal im laufenden betrieb den choke ab, könnte auch sein das der nicht richtig schließt.

mfg Thanathan


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 18.05.2011, 11:43 
...wenn ich mich nicht sehr stark täusche bleibt der Choke immer offen, wenn man Ihn abklemmt, weil er 12V von der Lima braucht, damit das Thermoelement die nötige Längenänderung zum Schließen der Düse macht.....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 18.05.2011, 11:48 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 6295
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Das ist sicherlich diese besch..eidene Schwimmernadelbefestigung bei der Lin.
Ein PA Spritzgußteilchen mit drei "Fingern" und daran Noppenhäkchen. In diese drei
Noppenhäkchenist die Schwimmernadel eingerastet. Sicherlich ist da bei dir auch
einer der "Finger" abgebrochen. Hatte den Mist auch schon. Nach zwei Klebeversuchen
mit Sekundenkleber und beim zweiten mal einem Zweikompunentenkleber hab ich
mir aus 0,5er Edelstahlblech so ne Art Mercedesstern ausgesägt, in der Mitte
das Loch für den Membranträger gebohrt, die drei "Finger" nach oben abgeknickt
und statt der Noppenhäkchen die Spitzen scharf nach innen eingeknickt.
Das hält prima und damit läuft sie schon seit drei Jahren wieder.

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 18.05.2011, 19:59 
Ok Freunde, bau den Vergaser mal aus und kontrollier ihn mal !
Kann es nicht sein dass der Impulsgeber für die Zündung kaputt ist?
Zumindest ging ich jetzt gerade raus und startete sie, sprang nicht an !!!
Kerze raus, funken da, aber sie war total trocken also kein Sprit diesesmal !!
also geh ich mal sehr stark davon aus dass es sich um ein Vergaser Problem handelt ?????


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 18.05.2011, 22:27 
Hi Freunde, hat vieleicht irgendjemand eine Explosionszeichnung vom Vergaser der Linhai 300??


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 19.05.2011, 09:22 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo
Vielleicht hilft Dir das

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 20.05.2011, 14:47 
Hallo Freunde, so Vergaser blitz blank geputzt !
War nichts zu sehen hab mir auch feine Drähte gemacht ( Adern von einem Seilzug ausm Fensterheber ) und hab alles durch gerieben damit!!
Zumindest ein kleiner Erfolg , sie läuft im Stand !! sobald ich aber Gas gebe, stottert sie und geht aus ! meine Vermutung jetzt : Zündungssache, vermute dass der Impulsgeber nen Becker hat oder was meint ihr!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 20.05.2011, 22:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 21:57
Beiträge: 977
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Hallo Lumpi,

wie sieht den der Ansaukrümmer (Gummi) aus - ist da was porös?
Hast du das erste Problem (zuviel Benzin im Verbrennungsraum) mit der Schwimmernadel behoben?
Sonst macht es keinen Sinn wo anders zu suchen!

Hier mal eine Ursachensammlung was noch sein könnte

Teil- und Vollastbereich
Probleme bei mittleren und höheren Drehzahlen
Siehe unter “Startprobleme” (Kraftstoffanlage, Elektrische Anlage, Kompression und Ventiltrieb).
Vergaser
 Schwimerstand falsch
 Hauptdüse verstopft
 Leerlaufdüse verstopft oder locker
Luftfilter
 Luftfiltereinsatz verstopft

Unrunder Motorlauf/LeistungsmangelProbleme mit dem Motorlauf/Höchstgeschwindigkeit wird nicht erreicht
Zündanlage
 Zündkerze schmutzig
 Wärmewert falsch
 Zündbox defekt
 Impulsgeber defekt
Kraftstoffanlage
 Belüftungsbohrung am Tankverschluß verstopft
 Filterelement(e) verstopft
 Düse verstopft
 Schwimmerstand falsch
 Vergaser-Entlüftungsschlauch falsch
montiert
Kompression
 Zylinder verschlissen
 Kolbenring(e) verschlissen oder fest
 Zylinderkopfdichtung defekt
 Zylinderfußdichtung defekt
 Ölkohleablagerungen
 Ventilspiel falsch eingestellt
 Mangelhafter Kontakt zwischen Ventil und
Ventilsitz
 Steuerzeiten falsch
Kupplung
 Siehe unter “Kupplungsprobleme”.
Motoröl
 Ölstand zu niedrig oder zu hoch
 Ungeeignete Ölsorte (Viskosität zu niedrig)
 Öl zu sehr gealtert
 Ölkanäle verstopft

Gruß Kalle

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 21.05.2011, 16:24 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2010, 16:23
Beiträge: 112
Wohnort: Murtal, Steiermark
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Fahrzeug: AC 500 4x4 Bj. 2003
Lumpi hat geschrieben:
Hallo Freunde, so Vergaser blitz blank geputzt !
War nichts zu sehen hab mir auch feine Drähte gemacht ( Adern von einem Seilzug ausm Fensterheber ) und hab alles durch gerieben damit!!
Zumindest ein kleiner Erfolg , sie läuft im Stand !! sobald ich aber Gas gebe, stottert sie und geht aus ! meine Vermutung jetzt : Zündungssache, vermute dass der Impulsgeber nen Becker hat oder was meint ihr!


Hallo Lumpi,

hatte vor 4 Jahren das gleiche Problem! Meine Lin lief nur im Standgas... bei mir war es der Pickupsensor u. es war angeblich auch die Steuerkette nachgesprungen --> hier eine Kopie aus dem altem Forum
Fairwald Sep. 2007 copy aus alten Ranger Forum hat geschrieben:
Hallo! :)

habe zwei Nachrichten!

Die schlechte Nachricht zu erst: Meine LIN geht noch immer nicht. :smt010
Nach dem es der Vergase nicht war, habe ich die Zündspule getauscht, war’s auch nicht. :smt009

Die gute Nachricht habe meine LIN gestern zu einem lokalen sehr netten Yamaha Händler gestellt und die haben den Fehler sofort gefunden.
Beim Zündrotor ist der Pickup Sensor kaputt.
(Der Pickup Sensor ist der Impulsgeber für die Zündung)

Gibt’s bei Quad Quern sogar separat, obwohl nicht im Ersatzteilkatalog aufgelistet, geht vermutlich öfters kaputt.
Kostet aber noch immer € 55,95 aber gegenüber € 135,- für die komplette schon um einiges billiger.

Kennt vielleicht jemand eine andere Bezugsquelle?

Mit Dank im Voraus!

_________________
Servus aus der Steiermark!
(Österreich)

Fairwald


LINHAI 260 2x4 Bj.2004 & AC500 4x4 Bj.2003


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.05.2011, 11:48 
Hallo Freunde,

Fehler gefunden aber jetzt brauch ich dringends Eure Mithilfe:

Original Vergaser der Linhai besteht aus :
1 x Hauptdüse
1x Hauptdüsenrohr wo die Hauptdüse eingeschraubt wird

und dann sollte da so ein Adapterstück sein der ca 0,5mm in den Vergaser schaut und mit der ganzen Hauptdüse verschraubt wird und so gehalten wird ! Genau dieses Teil geht ab und gibt es nicht einzeln!!! Man müsste neuen Vergaser kaufen und der ist mir zu teuer!

Wer hat ein Altteil rum liegen und hat so einen Adaptereinsatz?????
ist bei Ultraschallreinigung verloren gegangen da niemand aufgepasst hat , ich auch ned und Vergaser wurde mit Luft durch geblasen sodass man dass nicht mehr findet!!!

Lg

Lumpi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.05.2011, 11:59 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 6295
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Das schaut wohl sehr traurig aus ! Glaube kaum, dass einer 'nen Vergaser rum liegen hat
- bringt bei eBay immerhin so um die 50 - 70 Oken.
Da wirst'e wohl nochmals richtig suchen müssen oder 'nen Neuen kaufen müssen.....

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.05.2011, 13:11 
Hey Lumpi,

ich weis zwar nicht genau wie das adapter stück ausschaut, aber ich hab meinen alter versager noch in meiner garage rumliegen, den werd ich morgen abend mal zerlegen und nen bild machen, wenn der passt schick ich dir das teil zu.

mfg Thanathan


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.05.2011, 13:16 
Thanathan ruf mich bitte mal an : 0990194956 09901949596

Edit durch Cognac001


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Linhai nimmt bei warmem Motor das Gas nicht an
Forum: Linhai Ranger
Autor: pich103
Antworten: 5
Lüfter läuft nicht!
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Hilfe, nach Wäsche läuft mein Evo 300 nicht mehr richtig
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: Daniel Evo 300
Antworten: 14
Linhai 260 springt nach kurzem Stop nicht wieder an
Forum: Linhai Ranger
Autor: Homer
Antworten: 20
Linhai springt nicht an wenn sie in der Sonne steht
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 8

Tags

Bier, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz