Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 13:15 
Offline
Forumskönig

Registriert: 03.08.2010, 23:07
Beiträge: 288
Wohnort: Querfurt Nähe Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Suzuki King Quad LTA 750 AXi
Hallo, ich nochmal .......... big_cry

das alte Problem hat mich noch immer fest im Griff. Alle Kontakte im Zündbereich wurden geprüft und - Verbinder (Stecker) Impulsgeber/CDI - sogar erneuert (ordentlich).

Gestern: Start - wunderbar - mehrmals - wunderbar - 5 min laufen lassen mit Gasgeben usw. - wunderbar . Zündung Aus/Einschalten - Starten - wunderbar
anschließend Ausfahrt über ca. 7 km quer durch Busch und Berg - schnell und langsam, hoch und runter Alles Top - keine Probleme. Zwischenstopp mit kurzem Gespräch (10min)
Anschließend Start - Ende - kein Zündfunke mehr - Folge : Abschleppen und in Garage gestellt

Heute: 10:00 Garage - Starte die Lin : rums da läuft sie wieder als ob nichts gewesen wäre !
Ich versteh die Welt nicht mehr und bin am Ende meiner Kunst. big_krank
Außer Zündspule und Impulsgeber habe ich nun schon alles getauscht bzw. erneuert ! big_wut1

_________________
Alles wird gut !

Im Einsatz mit dem Suzuki King Quad LTA 750 AXi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 13:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 21:57
Beiträge: 977
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Kann sein das dein Zündschloss einen Wackelkontakt hat!

Gruß Kalle

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 14:47 
Offline
Forumsranger

Registriert: 30.11.2010, 10:45
Beiträge: 46
Wohnort: Überlingen (Bodensee)
Land/Staat: München
Thiersee (Tirol)
Brodingberg bei Graz
Überlingen (Bodensee)
Bundesland: Baden
Fahrzeug: Grinson 625 EFI, Benzin-Scooter 50ccm, Scott Scale 10, Tern Link C7
Wenn der Starter sich dreht und du keinen Zündfunken hast, dan würde ich mir mal die Elektrik vornehmen.
- Wankelkontakt
- Steckkontakte überprüfen
- Übergangswiderstand gegen Masse ( eine Litze die gegen Masse geht, Kabel durchgescheuert)
- Kabelbaum durchmessen, provisorisch Leitungen legen (Bruch im Kabelbaum, alles schon erlebt )
- Kontakte die verkrimmt sind mit einen Lötkolben an der Spitze der endungen und Kabelschuh verlöten. Vorsicht das das Lötzinn nicht nach hinten zieht ( wird im Motorsport so gemacht, das durch die hohen Schwingungen das Kabel nicht aus den Kabelschuh rausgeht)
- Masseverbindungen nachschauen, öffnen, überprüfen und neu anschrauben.


Nur wenn der Starter sich dreht und du keinen Funken hast.

Schritt für Schritt durchgehen, Schaltplan nehmen und alles nachgehen :-(

Viel Vergnügen und Glück.

Gruß
Manfred

_________________
Grinson 625 EFI


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 17:07 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo Fangjaeger
Du hast aber auch ein Pech
@ Außer Zündspule und Impulsgeber habe ich nun schon alles getauscht bzw. erneuert !

Da Du ja schon alles überprüft hast,was man sich denken kann, würde mal die Zündspule erneuern, ist das wenigste Geld

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 17:51 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Bei meiner Lin löste sich immer der Zündkerzenstecker von der Kerze aber nur so weit, dass er noch auf der Kerze saß und alles normal aussah. Das war so richtig gemein, damit rechnet man eigentlich nicht, hat auch ne ganze Zeit gedauert bis ich dahinter kam. Aber ich gehe mal davon aus, dass du das Zündkabel und Kerzenstecker geprüft hast.

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 27.07.2011, 18:20 
Offline
Forumskönig

Registriert: 03.08.2010, 23:07
Beiträge: 288
Wohnort: Querfurt Nähe Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Suzuki King Quad LTA 750 AXi
Hallo Leute

habe heute nochmal alles gemessen. Dabei habe ich bei der Zündspule keinen Sekundärwiderstand messen können. Primärwiderstand war da, Sekundär nicht. Habe es ein paar Mal probiert, ohne Ergebnis. Jetzt ist auch kein Zündfunke mehr da, also wünsche ich mir mal. dass das der Fehler ist.
Habe nochmal den Kabelbaum gecheckt, konnte aber keine Scheuerstellen o.ä. finden.
Vielleicht habe ich ja nun den Fehler gefunden - würde es mir wünschen.

LG Andreas

_________________
Alles wird gut !

Im Einsatz mit dem Suzuki King Quad LTA 750 AXi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 27.07.2011, 18:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Drück dir die Daumen das es der Fehler nun endlich ist

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 19:21 
Offline
Forumskönig

Registriert: 03.08.2010, 23:07
Beiträge: 288
Wohnort: Querfurt Nähe Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Suzuki King Quad LTA 750 AXi
Danke !

Q16.300-21 Zündspule Buyang 300 ATV Buggy - gibts bei BTC für kleines Geld

- ob die wohl an die Lin passt ? Wenn die CDI passt, dann die Zündspule doch wohl auch ?



LG Andreas

_________________
Alles wird gut !

Im Einsatz mit dem Suzuki King Quad LTA 750 AXi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 21:10 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo fangjaeger
Ja ,die hat auch die 2 Anschlüsse P und BY

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 10.08.2011, 10:41 
Offline
Forumskönig

Registriert: 03.08.2010, 23:07
Beiträge: 288
Wohnort: Querfurt Nähe Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Suzuki King Quad LTA 750 AXi
Hallo Leute
frage an Euch:" Gibt`s was zu beachten beim Einbau des Impulsgebers " .
Ich meine damit den Abstand zwischen Schwungmasse und I.-geber. So wie die Sache im Moment aussieht, geht da wohl nix zu verstellen. Also denke ich mir, ich baue das Neuteil an entsprechender Stelle so wieder ein, setzte den Rest ordentlich zusammen, und dann müsste es ja wieder funktionieren!?

Kurzer Zwischenstand -> Lin springt an und läuft, nach Zwischenstopp sprangt sie kurz wieder an und ging dann im Stand nach ca. 10 sek. wieder aus. Danach - wie gehabt - kein Zündfunke mehr. Mit Kfz Elektriker die Sache geprüft - kein Ursache gefunden. Letzte Option - Impulsgeber !

Gruß Andreas
-ich bin arg frustriert-

_________________
Alles wird gut !

Im Einsatz mit dem Suzuki King Quad LTA 750 AXi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.08.2011, 21:02 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Hallo Andreas, hab gar nix gelesen ob die Lin jetzt wieder läuft, bzw. ob du den Fehler jetzt gefunden hast.

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.08.2011, 21:40 
Offline
Forumskönig

Registriert: 03.08.2010, 23:07
Beiträge: 288
Wohnort: Querfurt Nähe Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Suzuki King Quad LTA 750 AXi
Was soll ich sagen,
eigentlich wollte ich mich noch ein paar Tage bedeckt halten, um nicht zu euporisch zu sein.
Ja, sie läuft wieder seit zwei Tagen ! Ich bin sehr froh darüber, denn es war sehr frustrierend. Fehlersuche, Fehlersuche usw. , dass nervt echt, vor allem, wenn man keinen Fortschritt sieht. Im Verlauf der letzten Wochen habe ich alle Teile für die Zündung gewechselt. Trotzdem hatte ich keinen Erfolg. Einen Kabelbruch habe ich ausgeschlossen, da die Umstände dazu nicht passten.
Kurzbeschreibung: - Zündspule gewechselt + Kabel +Stecker u. Kerze = kein Erfolg
- neue CDI kurz angeschlossen+neuer Zündspule etc. = kein Erfolg
Letzte Möglichkeit - Impulsgeber - den gab es nicht allein - also mit Lima gekauft = kein Erfolg
Das war echt hart, als der Anlasser drehte und noch immer kein Zündfunke kam !Dann haben mir " göttliche Kräfte " einen Gedankenblitz verpasst, und ich habe nochmal die neue CDI angestöpselt. SCHLÜSSEL RUM- STARTER GEDRÜCKT - RUMS DA LIEF SIE WIEDER !!!
- und das bis jetzt ohne Probleme. Das Telefon hatte ich bei den Probefahrten immer dabei, um meinen persönlichen ASD anzufordern.
Letztendlich glaube ich, dass es insgesamt eine Verkettung unglücklicher Umstände war. Das Problem war meiner Meinung nach der Impulsgeber und die CDI. Beide einzeln mit den alten Komponeten angeschlossen, brachten keinen Erfolg. Erst als die Beiden zusammen ausgetauscht waren, sprang sie wieder an.Die neue CDI - von der Buyang 300 - steuert bis 9000 Umdrehungen. Ich habe das Gefühl, man merkt das auch, denn die 70Km/h und ein wenig mehr , erreiche ich jetzt locker. Vorher ging bei knapp 70km/h nichts mehr , und der Motor fing an zu bocken.
Ich bin sehr froh, und auch etwas stolz, dass ich sie allein - mit Eurer Hilfe natürlich - und ohne Werkstatt wieder zum Laufen gebracht habe. :lol:

Gruß Andreas

_________________
Alles wird gut !

Im Einsatz mit dem Suzuki King Quad LTA 750 AXi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.08.2011, 21:52 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Na da ist doch ein Schulterklopfer fällig! Da freu ich mich für dich! Danke für den (hoffentlich) Abschlußbericht!

big_ok big_ok big_ok

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 24.08.2011, 21:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Das ist ja mal eine gute Nachricht.
Daumen drücken das das Problem nicht wieder kommt!!!

MfG Stefan

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai läuft nicht
BeitragVerfasst: 07.09.2011, 21:49 
Offline
Forumskönig

Registriert: 03.08.2010, 23:07
Beiträge: 288
Wohnort: Querfurt Nähe Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Suzuki King Quad LTA 750 AXi
Abschlußbericht zum Sachverhalt

Ich bin jetzt seit der letzten Reparatur ca.200 km gefahren. Bisher gab es keine Probleme, sie läuft und läuft und läuft. Anspringen , kein Problem, zu jeder Tages/Uhrzeit, Schlüssel rum - rums da läuft sie.
Schlußendlich glaube ich, dass es an dem Impulsgeber und der CDI lag. Der Impulsgeber hatte auf einer Seite einen kleinen Grad, von dem ich meine, dass er durch einen (An)Schlag entstanden ist.(Foto folgt)
Beides einzeln gewechselt brachte keinen Erfolg. Erst der Wechsel beider Bauteile brachte die Wende.
Die Widerstände LiMa/Impulsgebers sind, so glaube ich nach dieser Angelegenheit, kein sicheres Merkmal für die Funktion. Ich habe oft genug gemessen, und die Werte entsprachen immer den Vorgaben. Wer die Möglichkeit hat, der sollte im Problemfall den Impulsgeber mit einem Messgerät prüfen(lassen), bei welchem angezeigt wird, ob ein Zündimpuls da ist.
(habe den Namen von dem Gerät vergessen) Manche Werkstätten haben so ein Gerät.
Derzeit macht es wieder richtig Spaß durch den Busch zu heizen, und meine Dogs freut es auch !

Gruß Andreas

PS - demnächst beginnt das Projekt " Scheibenegge " ich werde berichten

_________________
Alles wird gut !

Im Einsatz mit dem Suzuki King Quad LTA 750 AXi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lüfter läuft nicht!
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 11
cf 550 läuft im Stand Heiß
Forum: CF-MOTO X5 / X6 / CForce 550 EFI
Autor: Sonic
Antworten: 0
also wer darüber nicht lachen kann dem ist nicht zu helfen!!
Forum: Lustiges im Internet - Witze - Verse und Zitate - Video - Audio
Autor: Derek66
Antworten: 1
cf 550 läuft im Stand Heiß
Forum: CF-MOTO X5 / X6 / CForce 550 EFI
Autor: Sonic
Antworten: 0

Tags

Bier, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz