Aktuelle Zeit: 15.11.2018, 10:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 09:22 
Offline
Ranger

Registriert: 08.07.2018, 10:42
Beiträge: 14
Land/Staat: Germany
Bundesland: Mecklenburg Vorpommern
Fahrzeug: LINHAI ATV 260
Bj. 2003
Hallo zusammen,

nach fast 4 1/2 Monaten schrauben und auf Ersatzteile warten hat meine LINHAI ATV 260 Bj. 2003 (ca. 6700km auf dem Tacho) nun endlich den TÜV bestanden (01.11.2018).
Ich habe diese Maschine im "toten" Zustand gekauft, d.h. ich habe sie ohne laufenden Motor undohne sie vorher gefahren zu sein gekauft. Die Linhai war 5 Jahre stillgelegt und wurde zuvor auch wenig bewegt.
Nach der ersten Fahrt bin ich nun von der Endgeschwindigkeit etwas enttäuscht. 45-50 Km/h schafft der kleine Motor nur bei 2700 Motorumdrehungen und wenn es nur leicht bergauf geht, geht es bis auf 40 km/h runter. Nach Angaben in den Papieren sollten es maximal 62km/h sein.
Ist das bei diesem alten Motor einfach so oder hat jemand eine Idee was da noch einzustellen ist.
Bisher habe ich folgende Arbeiten durchgeführt:
- Kompression des Motors liegt bei 11,8 bar
- Antriebsriemen neu
- Zündkerze neu
- Vergaser ist absolut sauber, Membran erneuert, etc.
- Radlager vorne links neu
- Kühler neu
- Bremsbeläge neu
- Bremssattel HA neu
- Handbremshebel neu
- Silentblöcke an der Motorhalterung neu
- Thermostat neu
- Alle Flüssigkeiten (Öl, Kraftstoff, Kühlflüssigkeit, Getriebeöl, Bremsflüssigkeit) neu
- Batterie neu
- Spurstangenköpfe neu
- Nebelschlussleuchte und Rückfahrscheinwerfer nachgerüstet


Noch offen:
- Ventilspiel überprüfen/ einstellen
- Zündzeitpunkt überprüfen/einstellen

Beide Arbeiten habe ich noch nicht gemacht.
Eine Beschreibung zur Ventileinstellung habe ich hier im Forum gefunden. Muss ich noch ausprobieren.
Eine Beschreibung zur Zündzeitpunkteinstellung habe ich noch nicht gefunden.
Für Anregungen, gerade von Erfahrungsträgern die ebenfalls dieses "Fossil" fahren, würde ich mich sehr freuen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 19:42 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 17:49
Beiträge: 136
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Hallo Woody
Den zündzeitpunkt kannst nicht verstellen,der ist fest.
Falls du ein Handbuch brauchst,das findest du bei boxit24.de unter Downloads.
Aus welcher Ecke in mv kommst du?
MfG andi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 20:34 
Offline
Ranger

Registriert: 08.07.2018, 10:42
Beiträge: 14
Land/Staat: Germany
Bundesland: Mecklenburg Vorpommern
Fahrzeug: LINHAI ATV 260
Bj. 2003
Hallo Andi,
Danke für den Hinweis. Das Handbuch habe ich heruntergeladen.
In Rostock bin ich unterwegs.
Gruß Philip


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 23:00 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 17:49
Beiträge: 136
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Naja für gelegentliches gemeinschaftliches fahren bist n bischen weit weg,aber wenn du die linhai nicht hinbekommst dann kannste zu mir kommen.sind zwar 100km zwischen uns aber so müsstet du nicht in die Werkstatt.aber ließ dich erstmal ins werkstatthandbuch ein,damit du weiter kommst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 14:23 
Offline
Forumsranger

Registriert: 16.09.2017, 10:52
Beiträge: 34
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Fahrzeug: Linhai 260
Hallo

Ich habe auch selbst einen Reparaturmarathon hinter mir mit dem selben Model.

Meine lief zwar aber nicht lange.

Ich habe meine Umbauten, bzw Reparaturanläufe im Forum dokumentiert.

Meine hat jetzt nur noch 250 ccm --> Nachbauzylinder für eine Yamaha YP 250 ; Aprilia Leonardo 250 --> da es einfach preiswerter ist und ohne umbauten die Teile passen.

Ich komme aber locker auf 60-70 kmh

Mir fällt dazu noch eine Gas-Begrenzungsschraube beim Gasgriff ein --> ist diese vieleicht hineingedreht worden um einen neuen Motor einzufahren ???

EInfach mal das Gas voll aufmachen (am Gashebel) und zusätzlich noch am Bowdenzug ziehen --> ob man noch die Drosselklappe weiter auf machen kann dadurch.

Bezüglich der Geschwindigkeitsmessung --> ich würde dir raten eine unabhängige Messung zu machen über GPS Signal --> um einen Defekt deines Tachos auszuschließen.

Oder es liegt bei dir am Vario -->noch mal checken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 01:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 1109
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Könnte auch an einer defekten Kupplung liegen.
60-70 sollte sie schon laufen...

Gruß Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 09:57 
Offline
Ranger

Registriert: 08.07.2018, 10:42
Beiträge: 14
Land/Staat: Germany
Bundesland: Mecklenburg Vorpommern
Fahrzeug: LINHAI ATV 260
Bj. 2003
Danke für die zahlreichen Hinweise und Tipps.
Vieles habe ich mittlerweile schon probiert.
@ weberc14: Bowdenzug habe ich auch schon in Verdacht gehabt und diesen aufgrund gebrochener Drähte getauscht. Die Begrenzung am Gashebel ist es leider auch nicht und die Drosselklappe öffnet einwandfrei. Die Geschwindigkeit habe ich auch mit GPS geprüft, der Tacho ist OK. Deine Reparaturanläufe hier im Forum habe ich noch nicht entdeckt.
Danke für die Hinweise.

@ atlas500fahrer: Vielen Dank für das Reparaturangebot. Ich probiere es trotzdem erst einmal selbst. So kompliziert kann das ja nicht sein.
Wer an seinem Gefährt jede Schraube kennt, der weiß in der Regel auch was gerade kaputt gegangen ist.
Für gemeinsame Ausfahrten sind wir in der Tat ein wenig auseinander aber erst mal möchte ich ohnehin das die Kiste einwandfrei läuft ... am besten vorwärts und nicht bergab und rückwärts.

Am kommenden Wochenende werde ich dann mal die Vario/ Kupplung zerpflücken in der Regel behalte ich selten Teile übrig.
Ich werde berichten ... oder um Hilfe betteln.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 14:34 
Offline
Ranger

Registriert: 08.07.2018, 10:42
Beiträge: 14
Land/Staat: Germany
Bundesland: Mecklenburg Vorpommern
Fahrzeug: LINHAI ATV 260
Bj. 2003
Die Variomatic war auseinander.

Fazit: Das Fett war nahezu versteinert, die Rollen schon eckig. Kupplung noch völlig ok.
Wenn ich wüsste wie ich Bilder einfüge könnte ich das auch mal bebildern...

Das es so einfach ist hätte ich nicht gedacht. Deshalb habe ich auch die Rollen zur Testfahrt wider eingebaut.
Neue Variorollen sind bestellt in 15,35g das sind die, die schnell verfügbar sind. Oder müssen es die originalen sein?
Die Größe 20X12 in 18g ist natürlich nicht so einfach zu bekommen. Außer bei BOXIT 24 mit 10 Werktagen Lieferzeit.
Hat jemand solche leichten Rollen schonmal getestet? Was verändert sich? Langsamer zur Endgeschwindigkeit, dafür schnelleres Anfahren?
Das Anfahren ist auch mit den alten Rollen, frisch geschmiert, viel zügiger möglich. Leider hat sich an der Endgeschwindigkeit nix verändert.
Das eigentliche Problem bleibt. V max 50 km/h bei 2800 RPM. Jetzt keucht der Motor allerdings nicht mehr so bei der hinauffahrt der Rampe zur Tiefgarage. Ohne Last geht der Motor bis 34000 RPM.

Hat jemand noch eine Idee woran es liegen könnte?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 14:43 
Offline
Ranger

Registriert: 08.07.2018, 10:42
Beiträge: 14
Land/Staat: Germany
Bundesland: Mecklenburg Vorpommern
Fahrzeug: LINHAI ATV 260
Bj. 2003
Zack da sind ein paar Bilder









Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 11.11.2018, 07:17 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 07:42
Beiträge: 140
Wohnort: Güstrow
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai Jobber 400
moin

und was sagt die Kupplung sieht schon bisschen ausgeglüht aus ? Deine Umdrehungszahl unter last ist zu wenig du musst mindestens auf 7500 kommen .Der Varioriemen hat doch die richtige Größe ?

_________________
Unrealistische Pläne sind voll mein Ding!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 11.11.2018, 10:58 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 09:22
Beiträge: 267
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Die Drehzahl sollte bei 7500 liegen wie Smiralda schon schrieb.
Könnte an der Ventileinstellung liegen,oder vielleicht an Falschluft,
wenn der Vergaser richtig eingestellt ist.

Der Ansaugkrümmer=Verbindung von Vergaser zu Zylinder ist gerne undich.(Risse)

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 12.11.2018, 14:30 
Offline
Ranger

Registriert: 08.07.2018, 10:42
Beiträge: 14
Land/Staat: Germany
Bundesland: Mecklenburg Vorpommern
Fahrzeug: LINHAI ATV 260
Bj. 2003
Moin!
Die Kupplung hatte ich auch auseinander. Alles i.O. Belag 5mm, Federn einwandfrei.
Aktuell quäle ich die Linhai auf dem Weg zur Arbeit als Teststrecke.
Aktuelles Verhalten:
- Lehrlaufdrehzahl mit und ohne Last erreicht immer noch nicht die übliche Höhe jenseits 7000rpm
- geringe Geschwindigkeitseinbußen bei leichten Steigungen. (von 50 auf 47km/h)
- Motor lauft ruhig im Standgas bei 800-900 rpm, keine Fehlzündungen, oder stolpern
- Zündkerzenbild ist optimal
- Ruckelfreies anfahren und Gasannahme, Drosselklappe öffnet 100% bei Endanschlag des Daumengashebels, wobei im letzten Drittel keine
weitere Gasannahme erfolgt.
- Der Flunsch zwischen Vergaser und Motor ist nicht brüchig und macht einen guten Eindruck. Pptisch keine Falschluft zu entdecken.

Ich habe aktuell den Vergaser in Verdacht.
Begründung:
Im Standgas erfolgt die Kraftstoffzufuhr über die Bohrungen im Luftkanal, die über die Gemisch- Schraube und die Öffnung der Drosselklappe eingestellt wird. Wird jetzt die Drosselklappe geöffnet, so wird zunächst die Nebendüse für die Kraftstoffzufuhr zusätzlich angeströmt. Erst später bei steigendem Unterdruck im Luftkanal öffnet sich die membrangesteuerte Hauptdüse. Daher der Verdacht auf die Hauptdüse, die erst ab höheren Drehzahlen gefordert wird. Ich habe zwar die Membran und zugehörige „Nadel“ erneuert und sämtliche Bohrungen mit feinen Drähten durchstoßen und sehr penibel gereinigt, aber vielleicht ist dort etwas nicht ok. Welche Größe sollte die Hauptdüse ab Werk eigentlich haben? Welche Größe da aktuell verbaut ist weiß ich leider nicht. Möglich ist auch eine Drosselung durch den Vorbesitzer!?, schließlich war die Maschine bei meinem Kauf „tot“ und über 5 Jahre stillgelegt.
Nächstes Vorhaben Vergaser zerlegen….
Neue Düsen? ggf. neuen Vergaser. … passt eigentlich auch ein anderer als der originale von BOXIT 24?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 06:56 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 07:42
Beiträge: 140
Wohnort: Güstrow
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai Jobber 400
moin


schon mal bei Amazon geschaut da gibst auch viele Ersatzteile für die linhai

_________________
Unrealistische Pläne sind voll mein Ding!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 16:26 
Offline
Forumsranger

Registriert: 16.09.2017, 10:52
Beiträge: 34
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Fahrzeug: Linhai 260
Hallo

Ich kann diesen Vergaser nur empfehlen.

Der passt von den Anschlüssen her genau.

https://www.amazon.de/gp/product/B01MZZ ... UTF8&psc=1

Als einziges Manko: Du must das Gasseil ein wenig abändern.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai ATV 260 Geschwindigkeit
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 00:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 1109
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Als Hauptdüse ist normalerweise eine 128er verbaut.

Gruss Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eingetragene Geschwindigkeit TGB 550
Forum: TGB
Autor: Santafe61
Antworten: 2
Geschwindigkeit Tacho justieren
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: Benjovi
Antworten: 58
Gang springt bei höherer Geschwindigkeit raus
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: Big Blacky
Antworten: 3
Fahren mit Allrad - bis zu welcher Geschwindigkeit möglich?
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: farmerklaus
Antworten: 38
Geschwindigkeit mit Allradantrieb
Forum: CF-MOTO X8
Autor: MichiTGB
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz