Aktuelle Zeit: 25.11.2020, 09:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ansaugstutzen zum Vergaser tauschen
BeitragVerfasst: 05.01.2016, 01:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 970
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Der Ansaugstutzen zwischen Motor und Vergaser wird öfter mal gern rissig.
Folge daraus: Es wird Falschluft gezogen und der Motor läuft nicht mehr richtig!
Deshalb sollte man dieses Bauteil rechtzeitig austauschen.
Leider passen nicht alle neuen Stutzen so wie sie sollen. Mehr dazu unten bei den Bildern!
Es muss zuerst einiges abgebaut werden um den Ansaugstutzen freizulegen.
Als erstes muss die Sitzbank runter, dann der Luftfilterdeckel. Die beiden Seitenverkleidungen ebenfalls entfernen.
Anschließend wird der Tank entleert und ausgebaut. Somit kommt nun der Vergaser zum Vorschein.
Jetzt kann der Verbindungsschlauch vom Vergaser zum Luftfilter gelöst und mitsamt dem Luftfilterkasten entnommen werden.
Nach dem Lösen der Schläuche bzw. Kabel und des Gasseilzuges wird der Vergaser entfernt.
Nun wird der Ansaugstutzen ausgebaut und durch einen neuen ausgetauscht!
Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
Wichtig! Beim Aufsetzen der Sitzbank auf die beiden Laschen vom Tank aufpassen. Die müssen in die Aussparung der Sitzbank!

Laschen am Tank
Bild

Aussparung an der Sitzbank
Bild

Luftfilterdeckel entfernt
Bild

Tank ausgebaut, Seitenverkleidungen entfernt
Bild

Schlauchschelle hinter dem Vergaser lösen
Bild

Luftfilterkasten entfernen und vordere Schlauchschelle am Vergaser lösen
Bild

Gasseilzug und Kabel am Vergaser lösen
Bild

Vergaser entfernen und Schlauch vom Ansaugstutzen abziehen. Beide Schrauben am Zylinderkopf lösen und Ansaugstutzen entnehmen.
Bild

So sieht ein defekter Stutzen aus (nicht meiner)!
Bild
Bild

Vergleich alter (links) und neuer Stutzen (für 173MM Buyang 300)
Man sieht deutlich die verschiedenen Krümmungen! Das passt leider so nicht auf meiner Linhai!
Bild
Bild

Auch die Höhe ist unterschiedlich
Bild

Jetzt muss erst mal wieder der alte Ansaugstutzen rein, bis ich den richtigen aufgetrieben habe. :denk:

Gruss Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2016, 07:28 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 12:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Super Bildbericht Kalle, vielen Dank! big_applaus big_ok big_applaus
Und so ein Ärger mit der leicht anderen Bauform des neuen Stutzens... :roll:

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2016, 08:34 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 15:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo Linhaifan

Super Anleitung mit Bildern , wie immer von Dir zu erwarten.

Wir haben den Ansaugstutzen von der 300 Buyang schon bei der 260er Linhai eingebaut, und keine Probleme damit.

was ist genau das Problem, die schräge , oder was genau, oder wie macht sich das bemerkbar.

wie ist der Tank vorne verschraubt, haste da mal ein Bild

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 23:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 970
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
@Harry
Das Problem ist, dass sich der Luftfilterkasten verschiebt und somit die Bohrungen der Schrauben nicht mehr fluchten.
Auch wenn man den hinteren Schlauch zwischen Vergaser und Luftfilter verdreht, passt es nicht!
Und neue Löcher bohr ich deswegen nicht in den Rahmen. :denk:

Gruss Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 08:06 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 15:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo Linhaifan

Hast Du auch schon den Luftfilterschlauch von der buyang drin, der ist gegenüber dem originalem zu lang, und der knick ist auch länger.
siehe hier.
http://83.169.4.206/maik/harry/index.php?artid=155

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 23:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 970
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Nein bei mir ist noch alles original Linhai!

Gruss Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 05:09 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2011, 17:01
Beiträge: 225
Wohnort: FFM-Goldstein, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Explorer 260 2x4 & TGB Blade 425
Super Anleitung, toll beschrieben. Ich mußte den früher auch ein paar mal tauschen, nur ich hab nicht so viel abgebaut big_grubel zur Not bis du den passenden Stutzen hast tuts auch Isolierband

_________________
Gruß aus Frankfort am Maa
Ben
Bild Chevy S10 Bild TGB Blade 425 4x2 LoF Bj2011


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.01.2016, 02:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 970
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Theoretisch geht es auch von der Seite zum Ausbauen!
Da ich aber sowieso den Motor zerlegen musste (Kolbenfresser), war es nicht Mehraufwand.

Gruss Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2020, 08:44 
Offline
Hoffnungsträger

Registriert: 28.05.2020, 08:37
Beiträge: 1
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Fahrzeug: Ranger 260
Hallo!

Ich bin neu :winke: , gerade gelesen, habe ich gleich mal eine Frage.
Wo bitte bekommt man noch Original Teile für die Ranger 260 Linhai ?
Suche seit Jahren einen Auspuff, nirgends zu bekommen, oder Luftfilter.
Ich würde mich über eine Antwort vielleicht mit Link freuen.
Danke.
Grüße priemerl.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2020, 10:20 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2010, 21:35
Beiträge: 994
Wohnort: Gießelrade, Ostholstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Can Am Outlander 800 Max LTD
VW T6 Multivan
BMW Z3 Roadster
Hier
https://www.watzinger-powersports.at/256-linhai

https://www.sharkbuggyshop.com/LinHai-2 ... 20-2x4-4x4

http://www.quad-nord.de/

ansonsten einmal Google fragen

_________________
Gruß Aus Ostholstein

Thomas

Can Am Outlander 800 max LTD


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vergaser
Forum: Linhai Ranger
Autor: Bananajoe
Antworten: 7
Linhai 420 4x4 Vergaser problem
Forum: Linhai 400, Dragon Fly
Autor: Carl88
Antworten: 26
Regler für Lima tauschen
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Vergaser
Forum: Quads und ATV´s anderer Marken
Autor: ella123
Antworten: 11
Motorhalter und Vergaser
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Moppel andi
Antworten: 12

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz