Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schiebestück (Kardan)
BeitragVerfasst: 22.04.2015, 18:14 
Hallo, nach einem Jahr ohne Probleme, hats mich nun auch mit dem Schiebestück, hinten am Kardan erwischt. Es hatte sich beim Fahren soweit nach hinten geschoben, das die Welle frei drehte. Quad nach Hause geschleppt, Forum durchgelesen, Hülse nach vorne geschoben, mal wieder gefettet und erst mal OK (Testfahrt 2 km).
Wie sind eure Erfahrungen, muß ich jetzt ständig damit rechnen, das sie wieder nach hinten rutscht, oder gibt es eine Möglichkeit sie zu sichern, oder Feder oder, oder...
Ich wollte vermeiden das Teil an die Kardan anzuschweißen.
Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
LG aus dem Westerwald :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiebestück (Kardan)
BeitragVerfasst: 24.04.2015, 21:52 
Hallo und Grüße aus dem schönen Eichsfeld.
Stell doch mal ein Foto ein, damit läßt sich deine Fehlerbeschreibung besser einsehen.
Und ................... an anschweißen gar nicht erst denken. ein Schiebestück ist eben dazu da, damit sich darin etwas verschieben kann.
Wenn dein Bock unbelastet ist, ist auch OK. Setzt du dich drauf, federt die Hinterachse ein und der Abstand zwichen Hinterachse und Kardangelenk verändert sich. Deshalb Schiebestück.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiebestück (Kardan)
BeitragVerfasst: 25.04.2015, 04:52 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 14:39
Beiträge: 3779
Land/Staat: Hessen
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CAN AM 1000 MAX Ltd. Edition "il Commandante"
Poppel hat geschrieben:
Hallo und Grüße aus dem schönen Eichsfeld.
Stell doch mal ein Foto ein, damit läßt sich deine Fehlerbeschreibung besser einsehen.
Und ................... an anschweißen gar nicht erst denken. ein Schiebestück ist eben dazu da, damit sich darin etwas verschieben kann.
Wenn dein Bock unbelastet ist, ist auch OK. Setzt du dich drauf, federt die Hinterachse ein und der Abstand zwichen Hinterachse und Kardangelenk verändert sich. Deshalb Schiebestück.


Genau, aber kreise mal den Fehler etwas ein. Warum bzw. bei was ist es geschehen. Was war im Moment anders als es geschah! Und Foto bringt Wissen :mrgreen:

_________________
„Wie bringt man Gott zum Lachen? – Erzähl ihm von deinen Plänen.“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiebestück (Kardan)
BeitragVerfasst: 25.04.2015, 10:06 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ...

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schiebestück (Kardan)
BeitragVerfasst: 25.04.2015, 21:30 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Also bei meiner 300 4x4 classic hatte ich keine Probleme mit dem Schiebestück,man muss halt immer fleisig schmieren das Teil,,dann sollte es eigentlich da bleiben wo es hingehört. Wie Poppel schon geschrieben hat ist das Teil als Ausgleich beim aus-und einfedern der Hinterachse notwendig.Würde auch kontrollieren ob an der Hinterachse alles o.K.ist und nichts ausgeschlagen oder locker ist.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kardan Kreuzgelenk hin
Forum: CF-MOTO X8
Autor: quad-joke
Antworten: 77
Antrieb defekt Kardan oder Achse
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: ella123
Antworten: 28
Spannstift Kardan hinten
Forum: Tipps und Tricks speziell für die Linhais
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Kardan vorn ..
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz