Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 02:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lin BigRanger 300 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 10:33 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2014, 02:22
Beiträge: 120
Wohnort: Pfarrweisach
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Franken
Fahrzeug: Linhai Big Ranger 300 4x4
jocki hat geschrieben:
Im Winter sollte man immer etwas Spiritus mit in den Tank geben .
Brennspiritus gibt es in jedem Supermarkt oder Discounter .
Spiritus bindet Wasser im Benzin was sich dann nicht mehr unten im Tank und im Vergaser absetzen kann und wird dann einfach mit verbrannt .
Schnapsglas voll reicht .


Das mit dem Spiritus, funzt das auch, wen sich bereits Wasser abgesetzt hat oder nur prophylaktisch im voraus???
Gruss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 10:46 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2012, 12:58
Beiträge: 3677
Wohnort: 21129 Hamburg(Finkenwerder)
Land/Staat: Deutsch
Bundesland: Hamburg
Fahrzeug: Wohnmobil Niesmann+Bischoff Flair 8001i, C3 Citroen, Kymco Mxu 700EXI Anhänger Neptun N13-305 Multi GN 155 und jetzt ein skooter auch kymco
funzt spiritus bindet wasser richtig schütteln und dann mit startpilot starten tank leerfahren und wasser ist weg :mrgreen:

_________________
Kymco MXU 700 EXI lof
Freunde kann man nicht Kaufen, aber wer sie besitzt ist ein reicher Mensch
Kole Fööt und Norden Wind gifft een krusen Büddel und een lüdden Pint

Mfg.Günter sagt MückeDas ist mein Opa der wildeste Stecher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 20:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Tschonn hat geschrieben:
Das mit dem Spiritus, funzt das auch, wen sich bereits Wasser abgesetzt hat oder nur prophylaktisch im voraus???
Gruss


Hilft in beiden Fällen, prophylaktisch und auch wenn sich schon Wasser abgesetzt hat im Tank.
Problematisch ist es nur wenn ein Wassertropfen schon an der Düse im Vergaser ist, dann ist Schicht im Schacht und du musst Startpilot nehmen.

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 22.02.2015, 22:29 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2014, 02:22
Beiträge: 120
Wohnort: Pfarrweisach
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Franken
Fahrzeug: Linhai Big Ranger 300 4x4
Stefan.S110 hat geschrieben:
Tschonn hat geschrieben:
Das mit dem Spiritus, funzt das auch, wen sich bereits Wasser abgesetzt hat oder nur prophylaktisch im voraus???
Gruss


Hilft in beiden Fällen, prophylaktisch und auch wenn sich schon Wasser abgesetzt hat im Tank.
Problematisch ist es nur wenn ein Wassertropfen schon an der Düse im Vergaser ist, dann ist Schicht im Schacht und du musst Startpilot nehmen.



Also den Vergaser hab ich schon runter und gereinigt, kommt auch keine Flüssigkeit mehr raus. Mal sehen ob ich morgen Zeit zum montieren hab. Spiritus hab ich schon in den Tank, Startpilot ist auch noch etwas vorhanden :lol: Melde mal das Ergebnis die Tage. Danke erstmal für die Tipps


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 09:54 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2014, 02:22
Beiträge: 120
Wohnort: Pfarrweisach
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Franken
Fahrzeug: Linhai Big Ranger 300 4x4
Moin,
habe gerade den Vergaser angebaut. Benzin läuft rein, Motor startet nicht, selbst mit dem Rest Startpilot nicht. Da auch mit Startpilot keine Zündung erfolgt, hab ich mir die Zündkerze mal genauer angesehen. Der Zündfunke geht nicht zwischen den Elektroden, sondern zwischen der einen Elektrode und der, ich denn es mal Gewindebuchse. Da die Kerze einige Jahre aufn Buckel hat, werde ich mir erst mal eine neue besorgen.
Eine Frage hab ich noch:
Habe den Benzinschlauch, unten am Vergaser die beiden Stromanschlüsse und das Kabel für den Kaltstartautomatik angeschlossen. Hab ich in dem Gewirr noch einen Schlauch oder sonst was vergessen anzuschließen????
Gruß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 10:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Mach am besten ein Foto da sieht man auf den ersten blick ob alles richtig angeschlossen ist.

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 15:35 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2014, 02:22
Beiträge: 120
Wohnort: Pfarrweisach
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Franken
Fahrzeug: Linhai Big Ranger 300 4x4
So,
neue Zündkerze besorgt, eingebaut, Zündung, Start, brrrrrrrrrrrrrrr, lief wie die bekannte Katze von Herrn Schmidt ;-)
Hoffe, dass es nachhaltig ist. Wenn ich mir überlege, was ich alles unternommen habe, aber nicht gesehen hab, dass der Zündfunke ums Eck geht, könnt ich ko...... Aber dafür hab ich nen sauberen Vergaser, think pink.....

Hier noch die Bilder von eingebauten Vergaser. Mir kommen nur die beiden, von mir nicht genutzten Anschlüsse (Pfeile) seltsam vor.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 18:24 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2012, 12:58
Beiträge: 3677
Wohnort: 21129 Hamburg(Finkenwerder)
Land/Staat: Deutsch
Bundesland: Hamburg
Fahrzeug: Wohnmobil Niesmann+Bischoff Flair 8001i, C3 Citroen, Kymco Mxu 700EXI Anhänger Neptun N13-305 Multi GN 155 und jetzt ein skooter auch kymco
ich kenn die atlas nicht bei mir sieht es anders aus, aber wenn sie schnurrt ist doch alles paletti

_________________
Kymco MXU 700 EXI lof
Freunde kann man nicht Kaufen, aber wer sie besitzt ist ein reicher Mensch
Kole Fööt und Norden Wind gifft een krusen Büddel und een lüdden Pint

Mfg.Günter sagt MückeDas ist mein Opa der wildeste Stecher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 18:28 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2014, 02:22
Beiträge: 120
Wohnort: Pfarrweisach
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Franken
Fahrzeug: Linhai Big Ranger 300 4x4
mücke hat geschrieben:
ich kenn die atlas nicht bei mir sieht es anders aus, aber wenn sie schnurrt ist doch alles paletti


Hab ne Lin BigRanger 300, hab nur diesen Post misbraucht und aus einer Frage wurde viele :shock:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 19:11 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Tschonn hat geschrieben:
So,
neue Zündkerze besorgt, eingebaut, Zündung, Start, brrrrrrrrrrrrrrr, lief wie die bekannte Katze von Herrn Schmidt ;-)
Hoffe, dass es nachhaltig ist. Wenn ich mir überlege, was ich alles unternommen habe, aber nicht gesehen hab, dass der Zündfunke ums Eck geht, könnt ich ko...... Aber dafür hab ich nen sauberen Vergaser, think pink.....

Hier noch die Bilder von eingebauten Vergaser. Mir kommen nur die beiden, von mir nicht genutzten Anschlüsse (Pfeile) seltsam vor.

Der erste Pfeil: Vergaserheizung. Bei ner Ranger 300 müssen da zwei Kabel dran sein.
Der zweite Pfeil kann ich im Moment nicht deuten...

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 19:13 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Die Zündkerze sollte man immer als erstes überprüfen , die wird am meisten beansprucht .
Selbst kleine Haarrisse am Isolator , die man mit bloßem Auge nicht sieht , führt zu einem schlechten bis überhaupt keinen Funken im eingebauten Zustand .
Im ausgebauten Zustand kommt da aber trotzdem ein Funke und man denkt die Kerze ist o.k.
Am besten alle 1000 km mal eine neue reinmachen , kostet nicht die Welt so ein Teil .

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlas 500 springt nicht an.
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 19:30 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Tschonn hat geschrieben:
mücke hat geschrieben:
ich kenn die atlas nicht bei mir sieht es anders aus, aber wenn sie schnurrt ist doch alles paletti


Hab ne Lin BigRanger 300, hab nur diesen Post misbraucht und aus einer Frage wurde viele :shock:


Na , lass das mal nicht unsere Sheriff`s lesen . :mrgreen:
Pardon - Moderatoren . :daumen:
Aber jetzt wo du es schreibst fällt es mir auch auf . :pfeif:
Vieleicht schiebt es einer rüber zu den Linhai`s . big_give5

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.02.2015, 19:54 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2014, 02:22
Beiträge: 120
Wohnort: Pfarrweisach
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Franken
Fahrzeug: Linhai Big Ranger 300 4x4
Danke erstmal an die Mods fürs Rüberschieben, hat irgendwie ne Eigendynamik entwickelt.
@Maikel:
Die beiden Kabel für die Vergaserheizung sind dran. Die sind auf dem dritten Bild besser zu erkennen (braun und grün). Ich denke mal, dass die Anschlüsse so ne Art "Überlauf" sind, damit keine Flüssigkeit aufn Motor tropft. Ich denke, dass zumindest ein Schlauch dran war, der nach unten hing. Muss mal die Werkbank durchwühlen, da sammelt sich immer einiges an, wenn man die Mühle zerlegt.....

@jocki: Ich hätte beim Zündfunkentest besser hinschauen sollen, denn der Funke war ja da, nur war der zwischen der Mittelelektrode und dem Gewinde. Aber schön, dass man nie auslernt :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Linhai Jobber 4x4 springt schlecht an
Forum: Linhai CUV 300/400 Carry
Autor: Anonymous
Antworten: 11
C force800 springt nicht mehr an
Forum: CFORCE 800/820
Autor: linni
Antworten: 21
X6 springt nicht mehr an (Relais klackert)
Forum: CF-MOTO X5 / X6 / CForce 550 EFI
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Linhai springt schlecht/gar nicht an, oder geht einfach aus
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 15
ATV dreht nicht durch und startet nicht/ Bitte um Hilfe
Forum: Linhai 400, Dragon Fly
Autor: Euro-Biene
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz