Aktuelle Zeit: 16.07.2020, 02:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.08.2013, 09:03 
Offline
Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2013, 01:24
Beiträge: 11
Wohnort: Großenwiehe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Linhai Hytrack HY 210
Hallo Leute,

an meiner Linhai 210 klappert wie verrückt die Hand- bzw. Feststellbremse.
Der Händler wo ich das Teil gekauft habe, meinte nur, das sei eine sogenannte schwimmend gelagerte Bremse und das ist eben so.
Aber das Teil scheppert und klappert wirklich so laut, dass ich das nicht akzeptieren will :)
Habe dann mal rücklings auf dem Heck gesessen und meine Frau hat mal Gas gegeben. Dann konnte ich sehen, dass sowohl die Bremsbeläge als auch der Bremssattel von der sich drehenden Bremsscheibe teilweise mitgerissen werden und wieder "runterfallen", was dann in einem lauten scheppern oder klappern zu hören ist.
Haben dann angehalten und man kann mit den Fingern ohne kraftaufwand die Bremsbeläge und den Bremssattel hin und herschütteln, so dass es klappert. Die schrauben sind alle fest. aber die 2 Führungsstife sind entweder zu klein im Durchmesser, oder Löcher der Bremsanlage und Bremsbeläge zu groß.
Kennt jemand das Problem oder noch besser, wüsste jemand eine Lösung das Problem zu beheben? Wie gesagt ist eine Feststellbremse die ich nicht wirklich benötige, da ich die Hydraulische als Feststellbremse nehme. Hatte schon gedacht die beiden Bremsbeläge mit einer kleinen Feder auseinander zu drücken, bekomme aber nirgendwo 2 Federn mit dem Durchmesser. Hab schon gegoogelt und war im Baumarkt, etc.

Wäre klasse wenn mir jemand ein Tipp geben könnte.

VG
Torben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.08.2013, 09:22 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Schau mal auf der Seite von Linharry, der hat jede Menge Tipps und Infos rund um die Linhai gesammelt und aufgeschrieben.

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.08.2013, 09:25 
Offline
Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2013, 01:24
Beiträge: 11
Wohnort: Großenwiehe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Linhai Hytrack HY 210
Nachgestellt habe ich die Parkbremse auch schon, aber nach 50 KM fing der Kram wieder an zu klappern und die Belege waren ein stück weit abgeschliffen :(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.08.2013, 13:54 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Ist halt kein Mercedes. Sei froh, das sie klappern, dann sind sie wenigstens lose.
Schau mal nach, ob du noch die Federplättchen unter den Bremsbelägen hast. Die sollten die Beläge ruhig halten.
Wenn du Sintermetallbeläge verbaut hast, kann ein klppern oder Quitschen normal sein.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.08.2013, 13:59 
Offline
Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2013, 01:24
Beiträge: 11
Wohnort: Großenwiehe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Linhai Hytrack HY 210
Federplättchen habe ich nicht gesehen. Deshalb kam ich ja auf die Idee mit den Druckfedern. Gibt es da was offizielles? Wie würden die Federplättchen aussehen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.08.2013, 09:23 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Das sind so kleine Plättchen, die hinten auf den Bremsbelag kommen.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neuer Seilzug für die Handbremse
Forum: CF-MOTO Grumbler 525
Autor: Knatterton
Antworten: 9
CF moto - 2A mal fährt sie und klappert komisch und ab und z
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Wer weis wofür dieses Teil ist ??? Feststellbremse
Forum: X8 Technik
Autor: Lohnunternehmen
Antworten: 22
Feststellbremse bei LoF-Version
Forum: X8 Technik
Autor: Batman
Antworten: 35
Umbau - Änderung Parkbremse Handbremse
Forum: CF-MOTO 500
Autor: lupolux
Antworten: 20

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz