Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 11:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 06.09.2014, 07:40 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 08:42
Beiträge: 150
Wohnort: Güstrow
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai Jobber 400
Hallo Mädels und Jungs
Hat wehr Erfahrung beim abschmieren von Kardanwellen . Gibt es dar für Fettpressen wo man an den engen stelle ran kommt .Oder muss man die ausbauen um da ran zu kommen . Wie macht Ihr es ? MfG

_________________
Unrealistische Pläne sind voll mein Ding!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 06.09.2014, 07:59 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 14:39
Beiträge: 3779
Land/Staat: Hessen
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CAN AM 1000 MAX Ltd. Edition "il Commandante"
Also ich habe zwi Fettpreesen, eine Handpumpe und eine pneumatisch betätigte. Die ganze Abschmierei, steht und fällt mit der erreichbarkeit der Nippel.

Wichtig immer zuerst schön abputzen und dann fet rein bis sauberes rausquillt.

Und ich schmiere immer auf der ATV-Hebebühne ab. :daumen:

_________________
„Wie bringt man Gott zum Lachen? – Erzähl ihm von deinen Plänen.“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 06.09.2014, 08:45 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Schau mal hier, mit dem flexiblen Panzerschlauch müsstest du doch überall hinkommen.

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 06.09.2014, 10:09 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 14:39
Beiträge: 3779
Land/Staat: Hessen
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CAN AM 1000 MAX Ltd. Edition "il Commandante"
Wobei ich zur gekröpften Lösung übergegangen bin:

http://www.ebay.de/itm/Hazet-9042N-1-Dr ... 2ecbf9cf31

Die gibt es auch günstiger und mit Handbetrieb, kosten dann ca. 14€...

_________________
„Wie bringt man Gott zum Lachen? – Erzähl ihm von deinen Plänen.“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 10:39 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Hallo Smiralda.
Hatte Früher auch einmal eine 300 Linhai und jetzt eine 600 efi und benutzte schon immer so eine Fettpresse
http://www.ebay.de/itm/Stossfettpresse- ... 4897.l5663
musst nur so lange die Kardanwelle drehen bis mit der Presse gerade auf den Schmirnippel kommst,
hat eigentlich immer irgendwie geklappt.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 11:11 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Warum nehmt ihr nicht sowas ..........

http://www.ebay.de/itm/Fettpresse-mit-Z ... 486dd3f601

Mit dem flexiblen Schlauch kommt man doch überall hin - ich jedenfalls :daumen:
Wenn der Schlauch zu kurz ist gibt es als Zubehör noch längere , auch abgewinkelte Düsen .

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 11:20 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
jocki hat geschrieben:
Warum nehmt ihr nicht sowas ..........
http://www.ebay.de/itm/Fettpresse-mit-Z ... 486dd3f601
Mit dem flexiblen Schlauch kommt man doch überall hin - ich jedenfalls :daumen:
Wenn der Schlauch zu kurz ist gibt es als Zubehör noch längere , auch abgewinkelte Düsen .

Genau so eine habe ich auch, nur bei mir ist das Rohr leicht abgewinkelt. Den Schlauch habe ich bis jetzt noch nicht gebraucht, ist aber gut ihn zu haben.

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 11:39 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Papamazi hatte die Presse weiter oben ja schon erwähnt , ich sollte eben vorher alle Beiträge lesen ! :mrgreen:
Na ja , doppelt hält besser .

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 23:21 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 08:42
Beiträge: 150
Wohnort: Güstrow
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai Jobber 400
Ich brauch was wo der Kopf abgewinkelt ist . Presse mit schlauch hab ich ja komm mit der aber nicht dazwischen.

_________________
Unrealistische Pläne sind voll mein Ding!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 07.09.2014, 23:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
gibt es da kein Winkeladapter oder Wechselschlauch

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 08.09.2014, 00:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
http://www.ebay.de/itm/Adapter-fur-Fett ... 2c7a04bda1

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 08.09.2014, 17:42 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 08:42
Beiträge: 150
Wohnort: Güstrow
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai Jobber 400
Oh das Ding sieht gut aus .Hab gleich einen gekauft . Wert berichten ob er dazwischen kommt.MfGMichaela

_________________
Unrealistische Pläne sind voll mein Ding!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 08.09.2014, 17:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
big_ok

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kardanwelle Abschmierung
BeitragVerfasst: 10.09.2014, 22:32 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 08:42
Beiträge: 150
Wohnort: Güstrow
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai Jobber 400
Habe heute den Adapter für Fettpresse,90 Grad abgewinkelt bekommen .Leider past er auch nicht dazwischen . Wird doch mehr Arbeit als ich dachte .
Mahl sehen ob ich den Schmiernippel raus bekomme und den graden durch ein winkligen ersetzen kann .

_________________
Unrealistische Pläne sind voll mein Ding!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Simmerring vorderes Diff. (Kardanwelle, Motor) wechseln
Forum: Can-Am (Bombardier BRP)
Autor: Maikel
Antworten: 8
Antrieb/Kardanwelle
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: Markus_
Antworten: 12
O-Ring vordere Kardanwelle tauschen
Forum: Suzuki
Autor: -TH-
Antworten: 7
Vordere Kardanwelle rasselt /hat Spiel
Forum: X8 Technik
Autor: andy84
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz