Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 18:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 18:31 
Hallo alle zusammen,

ich hab da mal ein Problem mit meiner Linhai ATV 600 EFI 4x4.

Auf der Fahrt zur Arbeit ist mir die Linhai einfach ausgegangen. Ich hab sie dann wieder gestartet und bin weiter zur Arbeit gefahren und auch Abends von der Arbeit nach Hause.

Einen Tag später ist mir das gleiche nochmal passiert. Diesmal hab ich die Linhai aber nicht mehr anbekommen. Hab mich dann abschleppen lassen.

Nachmittags hab ich die Linhai dann auf einen Anhänger zu einem Linhai Quad Händler gebracht. Der hatte die Vermutung, dass einer der beiden Zylinder nicht funktioniert. Nach einem Test am heutigen Tage, dabei hat er die Kompression der Zylinder gemessen, stellt sich heraus, dass der untere Zylinder eine Kompression von 0 bar und der obere Zylinder eine Kompression von 4,3 bar hat.

Nun hat mir der Händler gesagt, dass an der Linhai wohl ein Motorschaden vorliegt. Er meinte auch, dass zu wenig Öl im Ölsystem war. Könnt Ihr das bestätigen, oder kann es noch wo anders dran liegen?

Die Linhai hatte im Oktober vorigen Jahres noch einen Ölwechsel. Dabei ist 2,6 L Motoröl 15 W 40 nachgefüllt worden. Ich bin nach dem Ölwechsel noch ca. 422 km gefahren.

Gruß Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 18:40 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Nach 400 km sollte eigentlich kein Öl weg sein .
Ich vermute , das entweder die Kolbenringe oder die Ölabstreifringe kaputtgegangen sind und somit dein Öl in den Verbrennungsraum gelangt ist und mit verbrannt wurde .
Also , Zylinder runter und die Ringe kontrollieren .
Wenn es so ist , kann man den Motor noch retten .
Hast du noch Garantie ?
Die 600-er gibt es doch noch nicht lange , oder ?

Ach ja , die Motoren haben eine Ölmangelsicherung und schalten bei zuwenig Öl ab .
Es ist aber trotzdem immer noch eine Mindestmenge drin die eine Schmierung garantiert .
Man sollte daher den Motor nicht wieder starten .

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 18:48 
Hallo Jocki,

erst mal schönen Dank für die schnelle Antwort.

Ich hab mal gerade im Garanieheft nachgeschaut. Die Erstzulassung war am 20.03.2012.

Also müsste es ja noch in der Zweijahres - Garantie liegen. Oder?

Gruß

Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 18:57 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Klar , da haste noch Garantie - noch 8 Tage !!!
Es könnte auch sein , dass der Kolben durchgebrannt ist und ein Loch drin ist ,
passiert auch ab und zu .
Oder ein Ventil schließt nicht mehr .
Lass dich nicht abwimmeln mit der Aussage , es sei zu wenig Öl drin gewesen .
Du hast vor Antritt der letzten Fahrt den Ölstand noch kontrolliert ! big_denken

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 19:01 
OK, besten Dank erstmal.

Ich werde mal morgen bei meinem Linhai Vertragshändler anrufen und meinen Fall schildern. Mal sehen was der dazu sagt.

Gruß
Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 19:23 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2014, 19:06
Beiträge: 294
Wohnort: Niederwihl
Land/Staat: D
Bundesland: BW
Fahrzeug: CF-Moto Terralander 800
Wenn Dein Händler vor Ablauf der Garantie keine Zeit für Dich hat (bzw haben will) Laß Dir auf jeden Fall die Schadensmeldung schriftlich bestätigen, nicht das es nachher heißt: "Sorry, Garantie abgelaufen" denn wirklich viel Zeit hast nicht mehr

Gruß Gabriel

_________________
Gruß Gabriel
--------------------------

Wenn ich mit Bertha nich weiterkomm, mach ich den Koffer auf, hol mir nen Bier raus und entwickel nen Plan... oder ich laß das einfach mitm Plan... :prost:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 19:38 
Ok Gabriel, guter Hinweis.

Danke


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 03:20 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2012, 05:33
Beiträge: 201
Wohnort: Weyer
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CfMoto UForce 550 LOF UTV, Suzuki Jimny Jeep mit Spezialfahrwerk und Seilwinde, SXT Raptor 1200 Elektoroller, Mitsubishi Eclipse Gross
Hallo,
was zeigt denn der Ölmeßstab an? ist der unter min? ich würde da mal hinfahren und den anschauen und dann auch gleich den Termin ( Datum ) des Schadens mir Bescheinigen lassen! LG,
Mudi Manni :winke:

_________________
http://manniausdemhintertaunus.jimdo.com

Immer wenn etwas Brüste oder Räder hat, wird es einem früher oder später Ärger bereiten!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 07:16 
Hallo Mudi Manni,

die Linhai hat lt. meinem Vertragshändler keinen Ölmessstab, sondern nur ein Schauglas an dem man den Ölstand kontrollieren kann.

Und wie ich das ATV zu meinem Vertragshändler gebracht habe, konnte man in dem Schauglas kein Öl mehr sehen.

Gruß
Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 13.03.2014, 23:12 
Ich hab jetzt heute beim meinem Händler angemeldet, dass das ATV noch Werksgarantie hat. Er will sich da morgen drum kümmern und das bei Zweirad Koch anmelden.

Mal sehen was das gibt. Er wollte sich melden, sowie er was weis.

Gruß
Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 07:25 
Moin, hoffentlich lässt sich der Ölverlust auf ein Defekt zurückführen. Weil: Den Motor trocken fahren (mangels Ölstandkontrolle) und dann auf Garantie pochen wird spannend.
Viel Glück.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 08:51 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
StarFischTrek hat geschrieben:
Ich hab jetzt heute beim meinem Händler angemeldet, dass das ATV noch Werksgarantie hat. Er will sich da morgen drum kümmern und das bei Zweirad Koch anmelden.
Mal sehen was das gibt. Er wollte sich melden, sowie er was weis.
Gruß
Christian

Hallo Christian,
erschrecke nicht, wenn Dein Händler Dir dann sagt, daß es Zweirad Koch nicht mehr gibt (das sollte er eigentlich schon gewußt haben). Für Linhai ist in Deutschland jetzt Boxit24 zuständig (http://boxit24.de/). Die kümmern sich auch um Garantiefälle.
Gruß,
Andreas

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 15:42 
Hallo ,
hatte auch einen >Motorschaden mit meiner Linhai efi600.... bei mir waren auf einem Zylinde Ventil krumm.....die werkssteuerzeiteinstellung war wohl daran schuld. Mein Händler hat sich sofort um den Garantiefall gekümmert.....den Motor komplett neu aufgebaut.... und siehe da....sie läuft deutlich besser als bei Auslieferung.
Gruß Frank


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 20:37 
Hallo Frank,

hat denn bei Dir die Firma Zweirad Koch den Garantiefall abgewickelt oder Boxit24?

Gruß Christisn


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 26.03.2014, 10:35 
Hallo ....bei mir noch die Firma Zweirad Koch
Gruß Frank


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

CF Moto 800 Baureihe 2012 Motorschaden (Lagerschalen)
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Motorschaden während der Garantiezeit
Forum: Mitglieder stellen sich vor....
Autor: Entenmax
Antworten: 2
Motorschaden
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 203
Linhai 260 motorschaden
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz