Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 18:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 19.04.2014, 08:06 
Hallo achimHP,

also der Motor ist noch nicht aufgeschraubt worden.

Mal ne andere Frage. Kann es denn sein, dass nur einer der beiden Zylinder defekt ist? Mein erster Händler, der jetzt den Laden dichtgemacht hat und der auch den Ölwechsel gemacht hat, hat mir gesagt, dass der Motor auf einem Zylinder gelaufen wäre und er dabei die Kompression des Zylinders mit 4,5 bar gemessen hat. Der andere Zylinder hatte nach seiner Aussage 0 bar Kompression.

Gruß Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 23.04.2014, 12:30 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8985
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Ich bin zwar kein Lin spezialist, aber das mit 4,5 und 0 Bar deutet auf jedenfall auf einen Motorschaden hin.
Kompression sollte doch nach der 3. Umdrehung etwa bei 10,5 bis 12 Bar sein!
0 ist sowieso o! :nix:

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 11:39 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2012, 14:34
Beiträge: 333
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Buyang FA-K550 ATV, Kinroad 1000 Buggy, Dazon 1300GTI Buggy
Titan 4x4 UTV
StarFischTrek hat geschrieben:
Hallo achimHP,

also der Motor ist noch nicht aufgeschraubt worden.

Mal ne andere Frage. Kann es denn sein, dass nur einer der beiden Zylinder defekt ist? Mein erster Händler, der jetzt den Laden dichtgemacht hat und der auch den Ölwechsel gemacht hat, hat mir gesagt, dass der Motor auf einem Zylinder gelaufen wäre und er dabei die Kompression des Zylinders mit 4,5 bar gemessen hat. Der andere Zylinder hatte nach seiner Aussage 0 bar Kompression.

Gruß Christian


... wenn ich bei der Inspektion 0 Bar auf einem von 2 Zylindern feststelle fülle ich erst gar kein Öl mehr ein. Wozu auch??... um dem Motorschaden die letzte Ölung zu geben??

Sorry, das ist die bescheuertste Aussage die ich bis jetzt gehört habe, das MUß einfach ein Missverständniß sein....
Und das der V2 bei 0 Bar auf 1 und 4,5 auf 2 überhaupt noch mal anspringt halte ich für ein Gerücht!
Ich fahre selber eine Buyang FA-K550 V2 efi und weiß wovon ich da rede.

Ich mache bei solchen Ergebnissen einen Druckverlusttest und gucke mit der Kamera in den Zylinder. Das ermöglicht eine belastbare Aussage zum Schaden und dauert 30 Min.

_________________
Grüße aus Heiligenhaus,
AchimHP

"Sharkbuggy-Motors"
CMAD-Fahrzeughandel GmbH
http://www.sharkbuggy-motors.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 14:34 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Hallo Christian,

würde mal gerne wissen, woher Du die Information hast, dass die Firma Boxit24
in Deinem Schadensfall dafür HAFTBAR ist ?

Gruss Andreas aus Bosnien

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 19:21 
Hallo alle zusammen,

Jetzt hat es sich bewahrheitet. Ich hab defenitiv einen Schaden an den Zylindern und an den Kolben.

Ich hab heute bei einer Firma nachgefragt, die Zylinder hohnen können. Die sagten mir, das wäre kein Problem die Zylinder zu hohnen. Ich müsste aberm vorher jeweils einen Übermaßkolben haben.

Jetzt ist meine Frage an Euch, kann man irgendwo Übermaßkolben für eine Linhai 600 bekommen?

Gruß Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 19:52 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Von Übermaßkolben war hier im Forum noch nie die Rede, zumindest kann ich mich nicht bewusst daran erinnern. Wäre aber sehr interessant zu erfahren ob es diese Kolben gibt und wenn ja, wo man sie bekommt.

Wir wären dir sehr dankbar, wenn du weiter berichten würdest. :daumen:

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 24.06.2014, 20:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
:wink: Papamazi von Kolbenkit´s war hier auch schon die rede aber bei anderen Modellen.
:denk: Ober war das im alten Forum

Christian frag mal AchimHP (Händler im Rangerforum)
Ich glaube er kann dir bei einem Kolbenkit am besten weiterhelfen

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 22:03 
Hallo alle zusammen,

Ich hab jetzt für meine beschädigte Linhai 600 zwei neue Zylinder plus Kolben plus Ringe in China bestellt und auch bereits mit einem Bekannten eingebaut.

Das ATV lässt sich auch wieder starten.

Jetzt haben wir nun das Problem, dass die Abgase vom unteren Zylinder nicht so wirklich warm werden und das Abgasrohr auch nicht heiß wird.

Woran kann das liegen?

Gruß Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 22:40 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Wenn es nicht warm wird findet auch keine Verbrennung statt.

Du hast im Moment nur einen Einzylinder!

Wenn die Steuerzeiten passen würde ich sagen entweder Zündung oder Einspritzung ...

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 22:52 
Hallo Kamy,

die Zündkerze haben wir schon auspropiert. Zündfunke ist da.

Die Steuerzeiten haben wir auch schon überprüft. Sind auch in Ordnung.

Gruß Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 23:04 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
War die Kerze denn nass oder trocken?

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 23:08 
Die Kerze war nass.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 23:12 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Dann muss sie auch laufen!
Funke da,
Sprit da,
Steuerzeiten passen,

Zündzeitpunkt??

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 27.09.2014, 09:26 
Wie kann man denn prüfen, ob der Zündzeitpunkt in Ordnung ist?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschaden Linhai
BeitragVerfasst: 27.09.2014, 13:42 
Hallo alle zusammen,

mir war gerade in einem anderen Beitrag in diesem Forum aufgefallen, dass die Linhai 600 ja nur eine Drosselklappe für beide Zylinder hat und hinter der Drosselklappe das Benzin eingespritzt wird.

Kann es denn sein, dass der obere Zylinder auf Grund eines höheren Ansaugdrucks ein höheres Luft/Benzin-Gemisch bekommt als der untere und somit der untere Zylinder erst gar nicht zünden kann?

Gruß Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Motorschaden
Forum: CF-MOTO X8
Autor: spidi3
Antworten: 13
Zforce 800 Motorschaden
Forum: CFMOTO Tracker 800 und ZForce 800
Autor: Quaddler
Antworten: 5
Anschauungsmaterial: Die Überreste von meinem Motorschaden
Forum: Linhai Ranger
Autor: Schranz-Hans
Antworten: 12
Motorschaden CF 800 UForce
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Atlas mit Motorschaden
Forum: Gesichtet CF-MOTO (Atlas, Everest, Goes, Yukon .... ) im Internet und bei eBay
Autor: Anonymous
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz