Aktuelle Zeit: 20.09.2018, 21:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 29.11.2011, 22:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 9774
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf IV 1,6 FSI
Das ein ATV keine Rennmaschine ist wussten wir schon :wink: Aber du, der sie schon hat kannst uns doch bestimmt noch mehr erzählen über kurven verhalten, Wattiefe und so weiter oder 8)

MfG Stefan

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 26.12.2016, 20:50 
Offline
Ranger

Registriert: 28.07.2016, 17:38
Beiträge: 11
Wohnort: HB
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bremen
Fahrzeug: Linhai 550 EFI 4x4
nitro hat geschrieben:
und noch eins

Die sieht genau (!) aus, wie meine 550 EFI 4x4. Kann es sein, dass die beiden baugleich sind?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 09.02.2017, 19:59 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 05.02.2017, 23:10
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen Braunfels
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 600
Hey , wollte mal eine Frage an die Linhai -Fahrer mit längere Erfahrung mit ihrer Maschine richten (hab meine grad 3 Woche und bei dem Wetter nicht viel bewegt Brrrr)
Ist es normal das meine 600 EFI super anspringt , dann aber bei zu schnellem Gas geben (auch ohne Gang) einfach wegstirbt und dann sehr schwer angeht ????????
Weiss mir aktuell nur den Rat die ewig vor sich hinblubbbern zu lassen bis der Motor Warm ist oder mit gezogener Bremse das Gas langsam hochziehen so auf 3.000 U/min und dann soft Bremse lösen.
Wollte hier in derNähe (genauer in Giessen , Hessen) mal ne Quad Werkstatt aufsuchen, der hat aber höflich abgelehnt da ihn das Schrauben wegen der schlechten Ersatzteillage (bzw. Lieferzeit ) nur Nerven kosten würde. Würde mich selber an die Fehlersuche machen wenn mir die anderen Bestätigen das die 600 auch anders kann( wen ihr das gleiche Problem habt dann liegts vermutlich an der der Programmierung des EFI, wär dann nichts zu machen

Gruss aus Hessen (hoffentlich wird´s Wetter bald besser, wobei das Sleiden auf den schlammigen Wiesen hat auch seine Berechtigung......) :daumen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 10.02.2017, 14:36 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 05.02.2017, 23:10
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen Braunfels
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 600
und noch einen vor Wochenenden hinterher;
An die Linhai 600 Fahrer-wo ist der verflixte Schalter der Warnblinkanlage ?
Vorbesitzer hatte mir fälschlicherweise die Kontrolleuchte der Nebelschlussleuchte genannt und laut TÜV muss das Ding als LOF eine Warnblinklicht haben .
Erbarme sich bitte mal einer um eine Antwort sonst muss ich mir en NAchrüstsatz besorgen und das Ding selber nachmontieren (an einem versteckten ort, weil TÜV will auch das das Ding ohne Zündung blinkt

HILFE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 13.02.2017, 22:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 9774
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf IV 1,6 FSI
Komisch das sie mit gezogener Bremse geht.

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 14.02.2017, 10:31 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 05.02.2017, 23:10
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen Braunfels
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 600
ja wenn mans erst mal weiss :daumen:

vielen Dank für die Info!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 22.02.2017, 15:33 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 05.02.2017, 23:10
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen Braunfels
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 600
weiss hier einer aus dem Forum warum bei der Linhai 600 der Zentralscheinwerfer nur einfach angeschlossen ist ?
hab bei der vorbereitung zum TüV gemerkt das hier nur eine Lichtstellung (Fernlich funzt) das normale Abblendlich nicht, (bei den beiden seitlichen aber schon ?)
dann hab ich den Stecker untersucht, von der Zuleitung an die Birne gehen 3 Kabel los, also Fern- und und Abblendlicht bis zum Ersten Stecker , an diesen kommen aber Kabelbaum mäßig nur zwei an. HHHHÄÄÄÄÄÄÄ, es ist auch im Stecker keine Nippel eingesteckt sonst leg die Vermutung nahe das ein Kabel abgerissen ist , siehtr aber so aus das die Jungs aus china Strom sparen wollten :smoke

öfter mal was neues !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 23.02.2017, 16:04 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 05.02.2017, 23:10
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen Braunfels
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 600
Kurz der Brüller schlecht hin, wie ich vorher berichtet hat war ich wegen des nicht angeschlossenen Abblendlichtes bei der 600er etwas ratlos, heute beim Tüv fand dann der Mittelscheinwerfer keine Gnade vor den Augen des Prüfers , kein Zulassungsnummer im Glas , der musste Stillgelegt werden, er bot mir dann an ein Kabel durchzupetzen habe dann aber lieber die Birne incl Halterung rausgenommen und Tüv bekommen ! Ach was ist der Bürokratendschungel in Deutschland dicht :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 23.02.2017, 16:11 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2016, 13:16
Beiträge: 213
Wohnort: Leipzig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Goes 520 4x4
Deutschland :denk:
Hauptsache TÜV

_________________
Gruß Frank :winke: :quad:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 600 V2 4x4
BeitragVerfasst: 23.02.2017, 17:01 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 05.02.2017, 23:10
Beiträge: 6
Wohnort: Hessen Braunfels
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 600
Recht haste, ich hab auch nicht schlecht gestaunt als der Prüfer die 600er übers Gelände geschrappt hat um die Bremsen zu prüfen...........
das Kind im Prüfer brach da wohl etwas durch :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz