Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 11:29 
Hallo!

Ich habe mir tatsächlich die Lin gekauft (siehe vorheriger Thread) und bin sehr zufrieden mit ihr. Da ich leidenschaftlich gerne bastle, eine generelle Frage zur Elektrik:

Wie schließe ich am sinnvollsten einen Zusatzakku an?
(Elektrotechnische Kenntnisse sind vorhanden, jedoch keine Erfahrungen im Umgang mit Akkus an Kfz)

Hintergrund der Frage ist, dass ich zwei starke Zusatzleuchten und ein Cobra CB-Funkgerät verbaut habe. Da Funken ohnehin nur im Stand in Frage kommt, läuft der Motor also nicht. Es wird mit Zündung gefunkt. Bevorzugt wäre der Einsatz von Bleigel- oder Blei-Vlies-Akkus.

Sollte ich einen Laderegler verbauen? zB von KEMO? Gibt es bessere Alternativen zu KEMO?

Jede Idee die zur Lösung des Problems beiträgt ist willkommen! :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 11:32 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Andere Frage!
Schafft es deine Lichtmaschiene überhaupt 2 Batterien zu laden oder deine Zusatzleuchten zu versorgen?

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 11:42 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2012, 12:58
Beiträge: 3677
Wohnort: 21129 Hamburg(Finkenwerder)
Land/Staat: Deutsch
Bundesland: Hamburg
Fahrzeug: Wohnmobil Niesmann+Bischoff Flair 8001i, C3 Citroen, Kymco Mxu 700EXI Anhänger Neptun N13-305 Multi GN 155 und jetzt ein skooter auch kymco
LFP 12V 20AH LiFePo4
LFP 12V 20AH LiFePo4
vergleichen 159,00 € * Gewicht: 3.kauf dir sowas dann brauchst du keine 2te batterie aber schau ob deine licht maschine die lädt

_________________
Kymco MXU 700 EXI lof
Freunde kann man nicht Kaufen, aber wer sie besitzt ist ein reicher Mensch
Kole Fööt und Norden Wind gifft een krusen Büddel und een lüdden Pint

Mfg.Günter sagt MückeDas ist mein Opa der wildeste Stecher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 11:45 
Phew! Gute Frage. Ich taste mich mal vor:

Die beiden Zusatzscheinwerfer haben eine Leistungsaufnahme von jeweils ca. 25-30W = 60W
Mein derzeitiges Funkgerät hat eine Leistungsaufnahme von maximal 20W (kurzzeitig bei TX)
Mein zukünftiges Funkgerät wird eine Leistungsaufnahme von maximal 120W haben (kurzzeitig bei TX)
ATV-Laderegler müssten so ca. 250W Maximalbelastung haben.

Als Referenz: Die Standardseilwinde der Lins hat eine Leistungsaufnahme von ca. 750W!

Über die Lima finde ich keine Infos.

Wegen der Leistungsaufnahme der Geräte mache ich mir keine Sorge, das sollten die Akkus ja puffern können. Mehr Sorgen mache ich mir um den Laderegler.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 11:48 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
@muck
Mein Stand ist das man für die LiFePo's entweder eine Ladeelektronik nachrüsten muß oder die Batterie die schon integriert hat.

Ähnlich einem LiPo Akku den man auch nur mit speziellem Ladegerät laden kann .

@david
Ich denke deine Lima wird nicht viel mehr als 300W bringen ehr weniger.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 12:04 
Wie schaut's aus mit einem Solarladeregler, den ich mit 12V an Zündungsplus anschließe? Selbst günstige Geräte haben eine Ladestromüberwachung, thermische Abschaltung und Tiefenentladeschutz.

Ich befürchte nur, dass ich damit bewirke, dass der Primärakku leerverbraucht wird, bis der Zweitakku geladen ist. Im schlimmsten Fall dreht der Anlasser dann nicht mehr, oder die (selbstverständliche) Zusatzsicherung des Zweitakkus löst beim Anlassen aus :shock:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 12:20 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2012, 12:58
Beiträge: 3677
Wohnort: 21129 Hamburg(Finkenwerder)
Land/Staat: Deutsch
Bundesland: Hamburg
Fahrzeug: Wohnmobil Niesmann+Bischoff Flair 8001i, C3 Citroen, Kymco Mxu 700EXI Anhänger Neptun N13-305 Multi GN 155 und jetzt ein skooter auch kymco
du kannst 2 unterschiedliche akkus nicht an einen laderegler hängen glaubich zumindestens

_________________
Kymco MXU 700 EXI lof
Freunde kann man nicht Kaufen, aber wer sie besitzt ist ein reicher Mensch
Kole Fööt und Norden Wind gifft een krusen Büddel und een lüdden Pint

Mfg.Günter sagt MückeDas ist mein Opa der wildeste Stecher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 12:25 
mücke hat geschrieben:
du kannst 2 unterschiedliche akkus nicht an einen laderegler hängen glaubich zumindestens


Ist wohl richtig. Ich lese mich gerade in das Thema etwas ein. Wenn ich klüger bin, berichte ich.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 20:08 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Bei den Zusatzscheinwerfern kannst du doch schon mal im Stromverbrauch sparen, einfach LED-Strahler verbauen, die machen sehr gut Licht und verbrauchen wenig Strom. Mit dem Funkgerät wirst du ja bestimmt auch keine Dauergespäche führen wollen, ich denke mal, da spielt die Batterie schon eine Zeit lang mit. Für den Notfall - sollte der Strom für einen Motorstart nicht mehr ausreichen - kannst du dir ja einen 12 Volt Notfallakku einpacken, dann brauchst du an der Linhai garnichts zu verändern und hast im Fall der Fälle auch noch eine Starthilfe für deinen PKW.

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 21:43 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
So was wär nicht schlecht für die Funke , Ladegerät gleich mit dabei .

http://www.ebay.de/itm/Solar-Dual-USB-P ... 33a01bd912

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 30.03.2015, 21:49 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2014, 22:12
Beiträge: 290
Wohnort: Garbsen bei Hannover
Land/Staat: Bananen Republik Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: CF MOTO C FORCE 450 ONE Schwarz
OHNE HEIZGRIFFE :-)
@ David, bau einen Trennschalter ein, kostet 23€ bei A......n :daumen:
Habe ich für die 2. Winde verbaut.
Bild

Bild

Grüße vom Hühnermörder

_________________
Grüße vom Hühnermörder :winke:


Wir sind die Typen,vor denen unsere Eltern immer gewarnt haben :mrgreen: :P


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 31.03.2015, 06:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2731
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: -D-
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Informier dich doch in vw- Bus Foren, also der t3 hat die Technik werkseitig, is glaub' nicht schwer nachzubauen, teile gibt's vermutlich beim conrad oder so..
Was die Lima aber hergibt ist glaub' ich das Problem. .

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 31.03.2015, 07:34 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo

Die 300er Linhai ( 275ccm ) hat eine Lima die 224W bringt,

ob die 400er Linhai ( 375 ccm ) die gleiche Lima hat, weis ich leider nicht

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 31.03.2015, 08:16 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo
Verschrieben

400er Linhai ( ) ( 352ccm )

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zusatzakku anschließen
BeitragVerfasst: 31.03.2015, 08:42 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 14:39
Beiträge: 3779
Land/Staat: Hessen
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CAN AM 1000 MAX Ltd. Edition "il Commandante"
Naja, nur mal so nebenbei, neben Lichtmaschine und Regler....

Alle meine Gerätschaften (zumindest die wertvolleren) hängen an einem Erhaltungsladegerät. Wenn man die in der Bucht kauft, und gebraucht gar nicht so teuer.

damit sind die Akku´s schon mal voll, und sie gehen nur in die Schuld (also Entladung) was die Verbraucher entnehmen. Wenn man also nicht im Winter volles Brett, Schnee räumt und alle Fackeln an. Und Gerätschaften (wie mancher Verrückter hier, so wie ich!) wie Linearmotor dran hat (zur Schneeschild Justierung)

sollte mit der Leistung seiner LIMA zurecht kommen.

Habe dafür an meinem ATV eine Ladebuchse mit Ladungskontrolleuchte angebracht.

_________________
„Wie bringt man Gott zum Lachen? – Erzähl ihm von deinen Plänen.“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sitzheizung wo am besten an den Anschließen
Forum: CF-MOTO X5 / X6 / CForce 550 EFI
Autor: JensSp
Antworten: 36
Heizgriffe Anschließen
Forum: CF-500 Technik
Autor: gefreeser1974
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz