Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 12:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 23.06.2018, 12:04 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 21.05.2018, 12:26
Beiträge: 7
Wohnort: Zwickau
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420
Hallo welchen innen Durchmesser hat der original vergaser? Ich möchte gerne auf flachschieber umbauen. Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 23.06.2018, 20:07 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 18:49
Beiträge: 142
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Ich hatte den mal gemessen,ist aber schon ne Weile her.33 oder 34 mm waren es innen in Richtung Zylinder gemessen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 24.06.2018, 20:50 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 21.05.2018, 12:26
Beiträge: 7
Wohnort: Zwickau
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420
Ich werde ihn die Tage mal ausbauen und messen,mal sehen ob der Flachschieber überhaupt Platz hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 24.06.2018, 21:56 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 18:49
Beiträge: 142
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Einen flachschieber wirst nicht rein bekommen,ist nicht genug Platz nach oben zum Tank hin.pass auf wenn du den chok abschraubst,ist nur Plaste und hat ein sehr empfindliches Gewinde.genauso beim wieder abschrauben,nicht mit Schlüssel festziehen,oder wenn denn nur sehr vorsichtig.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 07:47 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 21.05.2018, 12:26
Beiträge: 7
Wohnort: Zwickau
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420
Danke für die Info, hab mir mittlerweile einen 34er flachschieber besorgt. So groß hätte ich mir den nicht vorgestellt.

Mal sehen ob ich was gebastelt bekomme. Immerhin scheint es ja schon jemand hinbekommen zu haben.
https://goo.gl/images/25ewnf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 08:56 
Offline
Forumskönig

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 284
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Was versprichst du dir davon?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 14:00 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 21.05.2018, 12:26
Beiträge: 7
Wohnort: Zwickau
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420
Ein aggressiveres ansprechverhalten und mehr bums in den unteren und mittleren Drehzahlen.

Wenn ich bei mir eine steile Wiese hoch fahre ist aktuell bei 35km/h ende.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 17:34 
Offline
Forumskönig

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 284
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Ist das Fahrzeug ein LOF (offen) oder VKP (gedrosselt 15 kw)?
Hast du den Vergaser schon mal abgestimmt oder ist der noch Serie?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 20:31 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 21.05.2018, 12:26
Beiträge: 7
Wohnort: Zwickau
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420
Hallo, es war ein gedrosseltes, aber jch hab die schraube am Daumengas rausgedreht und 13g dr pulleys eingebaut. Fährt jetzt so um die 85km/h bei 7200u/min. Sollte also offen sein. Der Vergaser ist noch komplett standart.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 21:06 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 18:49
Beiträge: 142
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Kontrollier mal was für eine hauptdüse verbaut ist.bei lof,also offene Leistung ist eine 138 hauptdüse verbaut.da kannste aber auch eine 140er verbauen.das kann bei dir auch noch als drossel sein,nicht nur der gasanschlag.um den Motor etwas spritziger zu bekommen gibs auch beim original vergaser Mittel und Wege.meine läuft sehr gut,bin zufrieden mit ihrer Leistung,sogar mit sozius. Sie zieht auch sauber durch alle drehzahlen durch bis Vollgas.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 21:18 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 18:49
Beiträge: 142
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Hab Grad gesehen was der flachschieber vergaser kostet.das Geld kannste dir sparen.mit bischen optimieren etwas grösserer Düse und sauberes einstellen des vergasers und der ventile erreichste das selbe Ergebnis mit wenig kosten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 21:32 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 21.05.2018, 12:26
Beiträge: 7
Wohnort: Zwickau
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420
Das klingt doch schon mal ganz interessant. Das werde ich morgen direkt mal kontrollieren. Gibt es sonst noch was am Serien vergaser zu überprüfen bzw. Einzustellen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 21:43 
Offline
Topranger

Registriert: 12.04.2014, 18:49
Beiträge: 142
Wohnort: Demmin
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai LH 420 4x4 IRS LOF Colour Edition
Rover 75 V6 Saloon
Prüf mal erstmal was ich geschrieben habe,dann erklär ich dir wie du den Motor ein bischen drehfreudiger bekommst,dafür müssten wir dann kurz telefonieren,sonst schreib ich mir n wollf.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 04.05.2019, 08:14 
Offline
Hoffnungsträger

Registriert: 03.05.2019, 21:08
Beiträge: 1
Wohnort: Hage
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Linhai 420
Hallo
Hänge mich mal an das Thema
Folgendes Problem wollte nach dem Winter die Linhai
Rausholen startet nur widerspenstig und geht ohne choke direkt wieder aus nur über 2200 umd bleibt sie an sieht so aus als sei zuviel Sprit. Im Vergaser ! und was noch merkwürdig ist muss beim starten oft Gas geben da sonst der Anlasser nicht durchdreht Batterie kam letzten Sommer neu.lese immer was von Ventile einstellen und und Vergaser einstellen .wer hilft mir auf die Sprünge ?
Hat jetzt ca 3000k gelaufen. Kerze ist neu die war defekt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Linhai 420
BeitragVerfasst: 05.05.2019, 10:17 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Lass den Sprit im Vergaser ab und das 2X.
Da wird sich Kondenswasser gebildet haben. Das sind genau die Symtome.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Benzinzufur zum Vergaser
Forum: CF-500 Technik
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Vergaser tropft aus Überlauf
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Linhai Vergaser Choke auf manuelle Be tätigung umbauen ???
Forum: Linhai Ranger
Autor: weberc14
Antworten: 3
Vergaser
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Vergaser säuft ab wenn Benzinhahn offen
Forum: Linhai Ranger
Autor: doelle4
Antworten: 36

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz