Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 01:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 01.01.2017, 18:41 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Bioethanol ist in allen Ottokraftstoffen zu min. 5% enthalten - ob normaler 95 Oktan oder 100 Oktan Kraftstoff von wem auch immer.
Wird auch so auf den Internetseiten der Hersteller so beschrieben.

Das ist ja gesetzlich so vorgeschrieben. Ohne Bioanteil dürfte der hier in D garnicht verkauft werden.

Und unsere Rasenmähermotoren kommen ohne Probleme mit 95 Oktan klar.
Da sie ja weder aufgeladen noch hochverdichtet sind machen die 100 Oktanzahl auch nicht wirklich Sinn.

Aber der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge ...

Von E10 würde ich aber auch abraten! Das Zeug ist einfach zu aggressiv

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 01.01.2017, 20:04 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
kamy hat geschrieben:
Bioethanol ist in allen Ottokraftstoffen zu min. 5% enthalten - ob normaler 95 Oktan oder 100 Oktan Kraftstoff von wem auch immer.
Wird auch so auf den Internetseiten der Hersteller so beschrieben.

Das ist ja gesetzlich so vorgeschrieben. Ohne Bioanteil dürfte der hier in D gar nicht verkauft werden.



Stimmt nicht ganz , kamy

http://www.total.de/kraftstoffe/excelli ... r-plus.htm

Auch die anderen Marken tun in diesen Kraftstoff kein Ethanol rein .

Ist zwar ein anderes Thema , aber im Tank meiner Kettensäge hat es den Benzinschlauch durch längere Nichtbenutzung komplett aufgelöst , da war dann nur noch ein klumpenklebriger Gummi drin .
Hab mir dann eine neue Stiehl gekauft und der Händler hat mir das dann mit dem Ethanol erklärt .
Man kann das normale Benzin oder Super schon benutzen , aber nie länger Zeit im Tank belassen , das greift jeden Gummi an .

Es geht ja auch nicht um die höhere Oktanzahl , da streiten sich sich die Geister .
Aber das Dreckszeug was die da reinpanschen ist nicht gut .

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 01.01.2017, 20:13 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Wenn das denn so ist ...

Meiner Kymco ist das bislang egal.

Ich bin raus hier ...

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 01.01.2017, 20:16 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Oh , auf den Schlips getreten :denk:
Man , kamy :winke:

Ich tanke z.B. beim Wohnmobil jede 4. Tankfüllung mit dem guten Diesel ohne Rapsöl .
Habe seitdem kein Problem mehr mit verruster oder verkohlter Drosselklappe oder AGR Ventil , durch die zugesetzten Additive reinigt sich das allein , auch ein Tipp vom Händler .

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 01.01.2017, 20:18 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Nö!

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 01.01.2017, 20:19 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Gut so :daumen: :daumen:

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 02.01.2017, 13:56 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 30.12.2016, 18:45
Beiträge: 9
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420 4X4
Nun Läuft es Wieder, ABER Trotz Einstellung an der Misch Schraube hat es Aussetzter beim Gas geben (Vollgas)

Habe Neue Zündkerze, Neuen Zündkerzen Stecker Dran gemacht. Aber Es geht immer noch nicht Richtig.

An was kann es da noch liegen??


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 02.01.2017, 14:05 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2012, 12:58
Beiträge: 3677
Wohnort: 21129 Hamburg(Finkenwerder)
Land/Staat: Deutsch
Bundesland: Hamburg
Fahrzeug: Wohnmobil Niesmann+Bischoff Flair 8001i, C3 Citroen, Kymco Mxu 700EXI Anhänger Neptun N13-305 Multi GN 155 und jetzt ein skooter auch kymco
sind die aussetzer wenn du vollgas fährst

_________________
Kymco MXU 700 EXI lof
Freunde kann man nicht Kaufen, aber wer sie besitzt ist ein reicher Mensch
Kole Fööt und Norden Wind gifft een krusen Büddel und een lüdden Pint

Mfg.Günter sagt MückeDas ist mein Opa der wildeste Stecher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 02.01.2017, 14:18 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 30.12.2016, 18:45
Beiträge: 9
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420 4X4
Ja und wenn man aus dem Stand los fährst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 02.01.2017, 14:20 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2012, 12:58
Beiträge: 3677
Wohnort: 21129 Hamburg(Finkenwerder)
Land/Staat: Deutsch
Bundesland: Hamburg
Fahrzeug: Wohnmobil Niesmann+Bischoff Flair 8001i, C3 Citroen, Kymco Mxu 700EXI Anhänger Neptun N13-305 Multi GN 155 und jetzt ein skooter auch kymco
vieleicht die drosselklappe

_________________
Kymco MXU 700 EXI lof
Freunde kann man nicht Kaufen, aber wer sie besitzt ist ein reicher Mensch
Kole Fööt und Norden Wind gifft een krusen Büddel und een lüdden Pint

Mfg.Günter sagt MückeDas ist mein Opa der wildeste Stecher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 02.01.2017, 14:21 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 30.12.2016, 18:45
Beiträge: 9
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Linhai 420 4X4
öffnet und schließt aber


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linhai 420 4x4 Vergaser problem
BeitragVerfasst: 02.01.2017, 14:32 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 6295
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Wenn ich das so hier lese, erinnert mich das immer wieder an meine Lin, die das solange gemacht hat, bis ich endlich dahinter gekommen war, dass sie in dem Verbinderstück zwischen Vergaser und Zylinder über Haarrisse Falschluft gezogen hat. Diese Risse kann man im eingebauten Zustand nicht erkennen :!: Man muss das Zwischenstück schon ausbauen und leicht verdrehen, um die Risse zu sehen :nix:
Aber gut, ich meinte eingangs gelesen zu haben, das dieses Zwischenstück schon ersetzt wurde :nix:

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

der neue sagt hallo und hat auch grad ein eminentes problem
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Moto Rancher CF-3 / 500 von 2012 - Sprit Problem ....
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Speed-Cowboy
Antworten: 1
kleines Problem oder auch nicht?
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Vergaser Linhai 420
Forum: Linhai 400, Dragon Fly
Autor: Gasselheizer
Antworten: 14
Ein neues Problem!!!Start Relais 20A Sicherung geschmolzen
Forum: CF-500 Technik
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz