Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 04:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 28.05.2017, 20:41 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Man könnte auch sagen, die Kuh verarscht mich. :twisted:

Meine Kuh muss wieder mal zum TÜV, ist ja eigentlich kein großes Ding - zumal die Maschine (Gesundheitsbedingt) nur wenig bewegt wird. Also vor dem Gang zum TÜV zumindest mal die Beleuchtungsanlage prüfen. Was funktioniert natürlich nicht, die blöde Warnblinkanlage. Also beginnt die Fehlersuche, erste Prüfung, die Sicherungen, alle OK. Danach der Multifunktionsgriff am Lenker, auch da ist alles i. O. Jetzt geht es los, wo sitzt das Relais für die Warnblinkanlage - ist bei der Kymco ein extra Relais - man hört ja (wenn es nicht funktioniert) kein klicken wie beim Blinker, folglich suchen und/oder Kamy fragen. Gesagt getan.

Ich also die Kiste in die Quadgarage gefahren, Tür zu und ab an den Rechner, die Fragestellungen klären. An dieser Stelle dann auch erst einmal ein Herzliches Dankeschön an Kamy. Heute Morgen komme ich in die Quadgarage, beide Blinkerlämpchen im Armaturenbrett und die Warnblinkanlage blinken, allerdings nur noch ganz schwach - Batterie leer :? Ich also die Batterie ans Ladegerät und aufladen....... und jetzt ratet mal was danach nicht funktionierte ......... Genau - die Warnblinkanlage. Ich habe das Relais leider immer noch nicht gefunden, muss aber ehrlich sagen, hab heute auch nicht danach gesucht, war einfach viel zu warm.

Ich gehe mal davon aus, spätestens wenn ich ein neues Warnblinkanlagenrelais gekauft habe nimmt das eingebaute seinen Dienst wieder auf. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wenn ich den Fehler gefunden habe werde ich wieder berichten. :pfeif: :pfeif: :pfeif:

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 28.05.2017, 21:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Viel Erfolg bei der Reparatur!

Nur warum geht das Relais wenn die Batterie fast leer ist?

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 28.05.2017, 22:16 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Wenn ich mir die explosionszeichnung so mancher Shops ansehe sitzt das Warnblinkrelais aber auch auf der rechten Seite .


So sieht das Ding aus:
http://www.ebay.de/itm/KYMCO-MXU-500-4W ... 1048646383

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 12:36 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Geht die Warnblinkanlage bei euch auch ohne Zündung?

Aber grad ein Schnapper ist das Relais bei euch nicht. Ich würde mich erstmal an die Steckverbinder machen...

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 20:25 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Ja, (wenn sie funktioniert) ohne Zündung. Steckverbindungen ist selbstverständlich der erste Test, wenn das nicht hilft bohre ich ein kleines Loch ins Relais und flute das Teil erst mal Kontaktspray. Erst wenn das alles nix nutzt bestell ich ein Neues. :mrgreen:

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 21:16 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
So, hab das Warnblinkrelais gefunden. Das Relais sitzt hinter der Regler- Gleichrichtereinheit auf der rechten Fahrzeugseite. Das Runde Relais davor ist übrigens das Blinkerrelais. Nach der Entfernung des Innenkotflügels kann man das Teil gut sehen. Nach der Entfernung der beiden 10 Muttern kann man die Regler-Gleichrichtereinheit ...

Bild

...etwas zur rechten Seite kippen und das Warnblinkrelais nach unten herausdrücken.

Bild

Die Kontakte waren übrigens sauber und es kommt auch Strom am Relais an, aber leider passiert dann nix. Da das Teil ordentlich abgedichtet ist hat es wohl keinen Sinn zu versuchen es zu öffnen, folglich werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen und ein neues Relais bestellen ……

Bild
Warnblinkrelais Bezeichnung

Bild

Bild

wobei 89.31 € ist eine echte Ansage. :evil: :evil: :evil:

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 22:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2731
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: -D-
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Gibt's da nicht was aus dem Motorradzubehör das du passend machen kannst?
Die funktionieren doch bestimmt alle gleich und sind sicher für schmales Geld zu bekommen...?

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 22:44 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Muss ich mal schauen, zuerst versuche ich mal ein gebrauchtes Teil zu bekommen :mrgreen:

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 22:56 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Hatte ich dir doch geschrieben das es DA sitzt. :pfeif:

Aber der Neuteilpreis ist schon "etwas" übertrieben!! :shock:

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 23:06 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Stimmt schon, die grobe Richtung hatte ich, hat aber dennoch einige Zeit gebraucht bis ich fündig geworden bin. Hatte nicht vermutet, das die das Relais hinter einem anderen Bauteil verstecken. :pfeif: :pfeif:

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 23:41 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Sooo viel Platz ist da ja auch nicht.
Und das sie dicht am Kabelbaim sitzen ist ja selbsterklärend. :daumen:

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 09:01 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das seltsame ist doch, daß es neulich ja noch funktioniert hat bis die Batterie leer war. Kann man das nicht irgendwie ausmessen ob ein Defekt vorliegt? Liegt vielleicht doch eher ein Wackelkontakt oder Kurzschluß irgendwo vor? Hast Du mal die zu den Blinkern gehenden Kabel kontrolliert?
Gruß,
Andreas

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 09:20 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Keine Ahnung ob man da was messen kann, sicher ist, die Blinker funktionieren einwandfrei. Wäre da ein Kabel defekt müsste es ja beim Blinken auch Probleme geben. Ich gehe davon aus, dass das Relais, bedingt durch die seltene Benutzung einfach verklebt ist und wenn lang genug Strom anliegt es wieder zu schwachem Leben erwacht. Die Position wo das Relais verbaut ist, direkt neben dem Motor, hinter der Hupe und hinter der Kühlrippe der Regler-Gleichrichtereinheit bekommt das Teil so gut wie keine Kühlung ab.

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 05.06.2017, 10:24 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Braucht ja auch nicht gekühlt werden sonst hätte es ja ein Alugehäuse mit Kühlrippen.

Das Ding ist nur vergossen um es vor Feuchtigkeit zu schützen.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warnblinkanlage MXU 500
BeitragVerfasst: 07.06.2017, 22:51 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2014, 09:24
Beiträge: 481
Wohnort: Deitingen
Land/Staat: Schweiz
Bundesland: Solothurn
Fahrzeug: CF-MOTO TERRALANDER 800
Hallo Andreas

Mein Blinker-Relais von der Terra machte auch nicht immer das was es sollte.

Nun habe ich die Blinkanlage und das Positionslicht auf LED umgerüstet. Das ganze hat mich inkl. Versand 15,80.- CHF ärmer gemacht. :pfeif: :pfeif:
Einkauf bei Wish, also direkt aus dem Heimatland der Terra, dauerte zwischen 14 - 18 Tage.



Bild
Regulierbares Relais. Den Halter vom Original Relais habe ich mit Kabelbinder befestigt, somit kann
es am alten Ort befestigt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild
Blinker Leuchtmittel

Bild
und die Positions-LED.

Der Umbau war simpel einfach.

Stecker vom Alten Relais abgekniffen.
Neue Steckverbindungen Montiert.
Die einzelnen Kabel mit Schrumpfschlauch isoliert.
Relais angeschlossen und auch hier nochmals geschrumpft.
Leuchtmittel ausgetauscht, Zündung ein und die Blinkrate getestet und eingestellt.
Die Positions LED funktionieren ohne weiteren umbau, einfach einstecken und fertig.
Die Dinger sind so hell, dass ich sie gleich als Tagfahrlicht verwende.

Hier noch ein kurzes Video wie das ganze am Fahrzeug wirkt.


_________________
Tschou seit dr Bild
Du findest mich auch auf Instagram & Youtube
https://www.instagram.com/cf_moto_800_v2/?hl=de
http://youtube.com/c/FredyMosimann


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warnblinkanlage defekt
Forum: Linhai CUV 300/400 Carry
Autor: Girmat
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz