Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 01:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 19:46 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2014, 11:20
Beiträge: 73
Wohnort: Klütz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Yamaha Grizzly 660
CF Moto Cforce 450 AU
Hyundai Terracan 2.9 CRDi
VW T4 Multivan
Saab 9-5 2.0t (LPT)
Hat jmand eine Idee, wie ich die Kymco MXU 250 von meiner Frau zuverlässig zum starten bekomme ? Die MXU steht im Carport neben meiner Grizzly und springt, sofern es kälter wird nicht mehr an. Heute, nach 2 Wochen Standzeit ist meine bei -6°C sofort auf Scglag da gewesen, die MXU war absolut nicht anzubekommen und kam erst irgendwann mit Starthilfe, als die Batterie schon runtergegniedelt war. Eine neue Batterie hat sie im Sommer bekommen, welche auch sehr lange mitmacht. Läuft der Hocker erst einmal, dann läuft er wieder einwandfrei. Inzwischen habe ich einen kleinen "Zugang" zum Luftfilterkasten gelegt, um ggf. Startpilot einzusprühen..........Pustekuchen, bringt auch nichts. Wenn jemand eine Idee hat, wäre ich und meine Frau um so mehr, dankbar.
Gruß aus Boltenhagen

_________________
...die Neurosen uns'res Hirns, die Zwänge uns'res ichs...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 21:58 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 11.02.2018, 21:38
Beiträge: 348
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Lass mal den Sprit im Vergaser ab in ein Behälter , kommt schon mal vor dass der Vergaser voll Wasser steht ...
Hatte so eine hier schon stehen und die sprang auch nicht mehr an


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 26.01.2019, 01:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2731
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: -D-
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Ich bin nicht so konform mit der MXU:
hat das Fahrzeug nen vergaser?
Wenn ja, was ist dann mit der Einstellung vom Choke?

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 26.01.2019, 08:29 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2014, 11:20
Beiträge: 73
Wohnort: Klütz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Yamaha Grizzly 660
CF Moto Cforce 450 AU
Hyundai Terracan 2.9 CRDi
VW T4 Multivan
Saab 9-5 2.0t (LPT)
Der Gedanke mit dem Ablassen ist durchaus mal "ausprobierenswert". Mal schauen was dort rauskommt. Ja, sie hat nen Vergaser, aber frage mich bitte keiner nach irgendwelchen Einstellungen vom Choke. Da habe ich leider keinerlei Ahnung von.
Vielen Dank aber schonmal für Eure Bemühungen.

_________________
...die Neurosen uns'res Hirns, die Zwänge uns'res ichs...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 26.01.2019, 09:34 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 11.02.2018, 21:38
Beiträge: 348
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Den Choke würde ich erstmal ignorieren, da verstellt sich sehr selten was. Der Motor braucht zum Laufen genau 4 Sachen : Luft Sprit Funken und Kompression wenn das alles vorhanden ist muss der Motor laufen ! Am Vergaser ist unten ein Schlauch
Behälter drunter und Schraube öffnen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 17:35 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2014, 11:20
Beiträge: 73
Wohnort: Klütz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Yamaha Grizzly 660
CF Moto Cforce 450 AU
Hyundai Terracan 2.9 CRDi
VW T4 Multivan
Saab 9-5 2.0t (LPT)
Heute Morgen gegen 08.00 Uhr, +2,7°C und der Karren wollte absout nicht anspringen und gegniedelt bis die Batterie den Anlasser nicht mehr durchgezogen hat. Das Ding mit den bösesten Gedanken unter dem Carport stehen lassen.

Eben gerade gegen 16.00 Uhrbei +5,4°C nochmal versucht und auf Schlag ( mit der fast leeren Batterie ) angesprungen. Nach 10 min ausgemacht, Benzinhahn zu und so wie cardoc schrieb mal den Vergaser entleert. Nix Wasser, nix Dreck = nix Plan mehr.
Der Temperaturunterschied von 3°C ließ den Hocker anspringen, so wie es in den vergangenen Wochen auch war.

_________________
...die Neurosen uns'res Hirns, die Zwänge uns'res ichs...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 18:32 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 11.02.2018, 21:38
Beiträge: 348
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Glaub aber das war die falsche Reihenfolge !!
Was meinst Du denn was wir jetzt von hier aus machen können..? Haste denn mal als der Hobel nicht ansprang mal geguckt ob ein Zündfunken vorhanden ist ? Wäre vielleicht mal ein Anfang , und hoffentlich hast die leergeorgelte Batterie geladen

So ein Motor braucht Kraftstoff Zündfunke Kompression um zu laufen. Also nächstes mal wenn sie nicht anspringt 2.Zündkerze besorgen und einstecken, an Masse halten und gucken ob ein Zündfunke vorhanden ist .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 27.01.2019, 18:37 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Ich denke der Choke arbeitet entweder garnicht oder das Ding bekommt soviel Sprit der der Motor absäuft. Dann sollte aber die Kerze naß sein.

Wie sieht denn das Kerzenbild aus?
Ist der Luftfilter sauber?

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 12.04.2019, 05:41 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2014, 11:20
Beiträge: 73
Wohnort: Klütz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Yamaha Grizzly 660
CF Moto Cforce 450 AU
Hyundai Terracan 2.9 CRDi
VW T4 Multivan
Saab 9-5 2.0t (LPT)
Ich danke Euch für alle Bemühungen. Inzwischen ist das ing abgemeldet unter´m Carport und wartet auf nen polnischen Exporthändler.

_________________
...die Neurosen uns'res Hirns, die Zwänge uns'res ichs...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kymco MXU 250 Kälteproblem
BeitragVerfasst: 12.04.2019, 09:03 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Oder so ...

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

SMC Jumbo mit Kymco Motor
Forum: SMC
Autor: maroni
Antworten: 45
atv_smiley´s neue Kymco MXU700i
Forum: Fahrzeugpräsentation
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Kymco geht aus / Kymco knallt
Forum: Kymco
Autor: Papamazi
Antworten: 4
Einbau einer Seilwinde in die Kymco MXU 500
Forum: Kymco
Autor: Papamazi
Antworten: 10
kamy's Kymco MXU 500 IRS LoF DX
Forum: Kymco
Autor: kamy
Antworten: 106

Tags

Kuchen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz