Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 02:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 20:18 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Bohrungen waren lediglich an der Unterseite der Seilwinde notwendig. Zuerst habe ich die Winde mit dem Rollenfenster provisorisch angeschraubt um die Bohrlöcher zu markieren. Danach die Winde wieder abnehmen und Befestigungslöcher an der Unterseite der Seilwinde gebohrt. Vor dem Anschrauben der Winde die Zuleitungen an der Winde befestigen, geht im ausgebauten Zustand wesentlich leichter. Danach die Winde anschrauben.

Bild

Jetzt die Windenzuleitung an der rechten Seite (wenn man draufsitzt: Rechts) entlang der Rahmenrohre mit Hilfe von Kabelbindern nach hinten in den Batteriekasten führen. Dazu die rechte Verkleidung abnehmen, das erleichtert die Sache ungemein. Dazu die Innenteile der Plastiknieten nach innen drücken. Dadurch werden die Plastiknieten gelöst und können herausgezogen werden. Lenkerschalter montieren (ich hab den Schalter links montiert) und das Kabel ebenfalls auf der rechten Fahrzeugseite nach hinten in den Batteriekasten geführt. Der Batteriekasten ist offen, eine Bohrung ist nicht notwendig. Jetzt das Steuerrelais für die Winde im Batteriekasten anbringen. Ich habe dazu Schrauben verwendet. Allerdings hätte selbstklebendes Klettband wahrscheinlich auch gereicht. Die Anschlusskabel für den Lenkerschalter bzw. die Funkfernbedienung waren am Relais vorinstalliert (ein Anschlussplan lag der Winde aber bei). Angeschlossen werden musste noch die Windenzuleitung und die Zuleitung zum Steuerrelais. Da der Lenkerschalter und der Empfänger der Funkfernbedienung mit einer Steckverbindung versehen waren konnte nur entweder der Lenkerschalter oder die Fernbedienung angeschlossen werden. Da ich beides nutzen möchte habe ich den Stecker der Fernbedienung entfernt, und die Kabel mit Pressverbindern zusammengelegt. Jetzt funktioniert beides. Zuletzt habe ich die Zuleitung (dickes rotes und schwarzes Kabel von Batterie zu Relais) angeschlossen.

Bild

Bild

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 20:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Super Anleitung! Schön das du dir die Arbeit gemacht hast!

mfG Stefan

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 20:29 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 6295
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
Haste keine Sicherung vor die Windenzuleitung gesetzt ?
So wie ich das lese hat die Winde nun Dauerstrom und
lässt sich auch bei stehendem Motor, ohne Zündschlüssel betätigen.
Ich würd' da schon mit Sicherung arbeiten und ein Schießer-Relais in den Plus
der Winden-Steuerung, erregt vom Zündschloß setzen.
Oder einen extra Schalter zwischen setzen.

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 20:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Bei der Atlas geht die Winde auch wenn die Zündung aus ist.
Ist nicht hübsch aber ist so.

MfG Stefan

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 20:38 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Cognac001 hat geschrieben:
Haste keine Sicherung vor die Windenzuleitung gesetzt ?
So wie ich das lese hat die Winde nun Dauerstrom und
lässt sich auch bei stehendem Motor, ohne Zündschlüssel betätigen.
Ich würd' da schon mit Sicherung arbeiten und ein Schießer-Relais in den Plus
der Winden-Steuerung, erregt vom Zündschloß setzen.
Oder einen extra Schalter zwischen setzen.

Sicherung: Nein, ist in der Einbauanleitung nicht vorgesehen.
Dauerstrom: Ja, wird noch geändert. Ist aber nur ein Problem wegen dem Lenkerschalter. Wäre nur die Funkfernbedienung verbaut wäre das kein Problem.
Extra Schalter war geplant, aber jetzt: Schießer-Relais: Was ist das? Wo gibt es das? Was kostet das? Wie schließt man es an?

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 21:50 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Eine Leistungs-Sicherung ist nicht notwendig da Strom nur von der Batterie bis zum Schaltrelais im Kasten dauerhaft anliegt.
Zur Winde kommt Strom nur bei Betätigung.

Damit der Schalter am Lenker nicht ohne Einwilligung bedient werden kann, mach folgende Schaltung:

Das Stromführende Kabel (wahrscheinlich das ROTE) das zur Lenker und Funkeinheit führt nicht direkt auf die Batterie klemmen sondern auf einen Verbraucherkreis zb. Rücklicht.
Dann hast du nur Funktion wenn der Motor läuft, (oder das Licht brennt) und abgesichert ist diese Leitung auch.
Der Verbrauch des Relais zum Anzug bzw. der Funkempfänger sind vernachlässigbare Größen.

Hermann

Ps: Wenn du noch Infos brauchst einfach eine PN

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 21:56 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Hallo Hermann, DANKE für den Tipp! Ich werde es versuchen und das Ergebnis hier mitteilen. big_ok

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.12.2011, 20:49 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2010, 20:32
Beiträge: 61
Wohnort: Heimenkirch - Meckatz, Landkreis Lindau (Bodensee), Allgäu, Schwaben, Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Schwaben, Bayern
Fahrzeug: Kymco MXU 500 IRS
Bin gerade auf den Bericht gestoßen. Ist wahrscheinlich zu spät. Bei meiner Kymco habe ich das Kabel auf die Leitung am Zündschloß gehängt, welches bei eingeschaltener Zündung ohne und mit Licht Strom führt. Wird auch ab Werk so angeschloßen. Hat den Vorteil, daß ich im Wald ohne Licht die Winde benutzen kann, spart Strom. Wenn Du einen Stromlaufplan brauchst schick mir ne PN.
Grüße aus dem Allgäu
Robert

_________________
Kymco MXU 500 IRS


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 00:43 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 08:42
Beiträge: 150
Wohnort: Güstrow
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Fahrzeug: Linhai Jobber 400
Mit der Einbauhöhe hab ich da so meine Bedenken . Aber so lange man nicht durchs Wasser muss oder im Schlamm versinkt geht alles in Ordnung . Ein Tipp ! würd von unten noch ein Spritzschutzblech dar vor setzen .Bei mein Jobber habe ich zwischen Batterie und Zündung einen Batterrietrennschalter gesetzt, damit die Funkfernbedienung nach den abstellen des Motors kein Strom ziehen kann .Die Seilwinde ist mit an der Zündung angeschlossen. MfG Michaela

_________________
Unrealistische Pläne sind voll mein Ding!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 09:36 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Sehr schöne Anleitung Papamazi! :daumen:
Wasser und Schlamm machen der Winde nichts aus, das Gehäuse ist normalerweise gut genug isoliert.
Wichtig ist sowohl die Funkfernbedienung (die kann übrigens keinen Strom von der Fahrzeugbatterie ziehen, nur von ihrer eigenen, wenn man Ausschalten vergißt) und noch wichtiger den manuellen Schalter so anzuschließen, daß die Winde nur bei eingeschalteter Zündung arbeiten kann. Sonst könnten Unbefugte mit der abgestellten Maschine allerlei Unfug und ggf. Schäden anrichten und obendrein die Batterie leerorgeln. Wenn kein freies Zündungsplus zur Verfügung steht, gibt es genügend andere, wo man abzweigen kann. Hupe ist ein besonders leicht zu findendes z.B.

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2014, 09:54 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2011, 18:01
Beiträge: 225
Wohnort: FFM-Goldstein, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Explorer 260 2x4 & TGB Blade 425
Schöne Anleitung und gute Tipps , die mir gerade recht kommen, da ich mir auch eine Winde in meine Blade eingepflanzt habe und nur noch nicht zur Elektrik kam. Da bedanke ich mich mal fein bei euch. :daumen:

_________________
Gruß aus Frankfort am Maa
Ben
Bild Chevy S10 Bild TGB Blade 425 4x2 LoF Bj2011


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kymco mx 150 empfehlenswert?
Forum: Marktplatz und Bistro für Mitglieder
Autor: guerti81
Antworten: 4
Zündkerzenwechsel bei der Kymco MXU 500
Forum: Kymco
Autor: Papamazi
Antworten: 12
Rückfahrscheinwerfer für Kymco
Forum: Kymco
Autor: Papamazi
Antworten: 24
Getriebe hinten/vorn Belüftung à la Kymco an CF500
Forum: CF-500 Tuning
Autor: GoesBock
Antworten: 3
Seilwinde Fernbedienung
Forum: CF-MOTO Grumbler 525
Autor: Berne66
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz