Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 02:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: variokasten
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 04:06 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 03.08.2012, 12:18
Beiträge: 311
Wohnort: Magdeburg Umgebung
Land/Staat: Germany
Bundesland: Sachsen Anhalt
Fahrzeug: Ehemals Buyang Fa D300, KM Stand aktuell 6900 km(Zurzeit kein Quad mehr), 1/5 Rc Car(5PS), C
itroen C5 2.2HDI, SR4-1(Spatz-Moped)
Hallo,,

Wollte gern mal was wissen :D :hab heut meine vario komplett auseinandergenommen und geschaut wo das öl herkommt!! siehe da, das ist ja das fett von den variogewichten^^.
Naja hab alles gesäubert was geht, neues fett rein und fertisch.
Beim näheren hinschauen ist mir aufgefallen das da am varioplasteschutztkasten (da am getriebe) zwei löcher sind und dahinter das gewinde vom getriebe.
Naja ich hab mit zwei schrauben den variokasten am getriebe mit festgeschraubt da ja immer dieser kasten auf der getriebewelle schleift^^.


Ist es bei euch auch nur lose oder habt ihr da schrauben drin??
Übrigends das is ne Buyang fa-d300 2010er modell :D

Jede Antwort ist Gold Wert :mrgreen:


Zuletzt geändert von Papamazi am 02.09.2012, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
Hab den Beitrag mal ins richtige Unterforum verschoben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 11:40 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 22:22
Beiträge: 4173
Wohnort: Neustadt, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai Black Forest jetzt Kymco MXU 500
Ich verstehe nicht so richtig was du meinst, mach doch mal ein Foto. Hilft vielleicht beim verstehen.

_________________
Gruß
Andreas

Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen.

Kymco MXU 500 2x4 EZ 08/2007


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 11:42 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Setz dich am besten mit Achim von Shark in Verbindung,
der kennt sich mit der Buyang hier am besten aus, ist auch einer der Händler hier im Forum.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 23:02 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2012, 14:34
Beiträge: 333
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Buyang FA-K550 ATV, Kinroad 1000 Buggy, Dazon 1300GTI Buggy
Titan 4x4 UTV
... ich hab das jetzt aber auch nicht so richtig verstanden :nix:

Bild ist immer gut :mrgreen:

_________________
Grüße aus Heiligenhaus,
AchimHP

"Sharkbuggy-Motors"
CMAD-Fahrzeughandel GmbH
http://www.sharkbuggy-motors.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 23:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 21:57
Beiträge: 977
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Hallo Stormtroper,

der "Variokasten" (REAR INSIDE COVER) muß auf jeden Fall festgeschraubt sein am Getriebe!
Ansonsten wird auf Dauer die Getriebeeingangswelle beschädigt.

Gruß Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 08:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Bild oder Zeichnung wär nicht schlecht für das big_book

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 22:59 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 03.08.2012, 12:18
Beiträge: 311
Wohnort: Magdeburg Umgebung
Land/Staat: Germany
Bundesland: Sachsen Anhalt
Fahrzeug: Ehemals Buyang Fa D300, KM Stand aktuell 6900 km(Zurzeit kein Quad mehr), 1/5 Rc Car(5PS), C
itroen C5 2.2HDI, SR4-1(Spatz-Moped)
Jo Linhaifan du verstehst mich :D ... naja aufjeden fall schleift das draufgesteckte stück variok. nicht mehr auf der getriebewelle! 2 imbussschrauben sei dank^^.

Bilder kommen im laufe der woche :mrgreen:

Bild dir deine Meinung :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 23:05 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:14
Beiträge: 235
Wohnort: Gračanica / Bosnien - Herzegowina
Land/Staat: Sommerzeit Gračanica, Bosnien - Herzegowina / Winterzeit Düsseldorf
Bundesland: Tuzla
Fahrzeug: 12XLINHAI/2XKAWASAKI KVF360/1XKINGQUAD750 & 1XKAWASAKI MULE
Hhmmm.....da bin ich mal auf die Bilder gespannt !
Würde mich auch stark interessieren........Gruss Andi

_________________
http://www.atv-bosnien.de - Abenteuer Erlebnis und Fahrspass pur .....

http://www.am-apartments.com - die Pension für ATV.- & Quadfahrer......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 24.10.2012, 23:37 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 03.08.2012, 12:18
Beiträge: 311
Wohnort: Magdeburg Umgebung
Land/Staat: Germany
Bundesland: Sachsen Anhalt
Fahrzeug: Ehemals Buyang Fa D300, KM Stand aktuell 6900 km(Zurzeit kein Quad mehr), 1/5 Rc Car(5PS), C
itroen C5 2.2HDI, SR4-1(Spatz-Moped)
So hab ich ganz vergessen das Bild :pfeif: ....hat ja keiner mehr daran gedacht :) , aber da ich es ja doch öffnen musste :roll: schaut her !
Da wo die beiden imbusschrauben sitzen waren vorher die löcher mit dem darüberliegendem Gewinde vom Getriebe.Wenn ihr nicht wisst was ich meine :nix: :lol:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 25.10.2012, 06:33 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 20:15
Beiträge: 189
Wohnort: Berlin / Deutschland
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Berlin
Fahrzeug: XYST400 4x4
CFMOTO 500 One XL 4×4
Wohnmobil Ducato 290
Libero 4x4
Meine Verkleidung war auch nicht festgeschraubt
Habe es auch sein gelassen da der Riemen beängstigend nah an den schrauben kam

_________________
Everest 500 one 4x4


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 25.10.2012, 11:16 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 03.08.2012, 12:18
Beiträge: 311
Wohnort: Magdeburg Umgebung
Land/Staat: Germany
Bundesland: Sachsen Anhalt
Fahrzeug: Ehemals Buyang Fa D300, KM Stand aktuell 6900 km(Zurzeit kein Quad mehr), 1/5 Rc Car(5PS), C
itroen C5 2.2HDI, SR4-1(Spatz-Moped)
Hallo ella.....ja es ist ziemlich nah am riemen,aber bis jetzt hat sich nichts gelöst und das festschrauben schont bei mir die getriebeeingangswelle:-), da ja die verkleidung vorher darauf geschliffen hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 25.10.2012, 12:48 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Hallo StormTroOpeR

Würde an deiner Stelle eventuell den Achsabstand überprüfen(Motorausgangswell-Getriebeeingangswelle=Variomatik)
Da gibt es ein gewisses Maß in der Betriebsanleitung welches mittels der Motoraufhängung eingestellt werden soll.
Es hat den anschein alswäre es zu klein,denn wenn es stimmt,dannschleift in der Regel auch nichts.
Diese Erfahrung hab ich bei meiner alten Llin 300 classic zumindest einmal gemacht,passt das Maß=schleift auch nichts.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 25.10.2012, 23:13 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 03.08.2012, 12:18
Beiträge: 311
Wohnort: Magdeburg Umgebung
Land/Staat: Germany
Bundesland: Sachsen Anhalt
Fahrzeug: Ehemals Buyang Fa D300, KM Stand aktuell 6900 km(Zurzeit kein Quad mehr), 1/5 Rc Car(5PS), C
itroen C5 2.2HDI, SR4-1(Spatz-Moped)
ja heribert, daran hab ich noch nicht gedacht! Ich werd das mal kontrollieren und ausbessern,.....wenns dem so sei ^^


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 26.10.2012, 00:03 
Offline
Forumskönig

Registriert: 22.07.2012, 17:21
Beiträge: 238
Wohnort: 55129 Mainz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Fahrzeug: Auf der Suche nach neuem ATV.
Bei mir fehlen ebenfalls diese Schrauben.
Hatte gerade meine Kupplung auseinander
und die Vario mit neuen Rollen versehen.
Seit dem Einbau heute läuft wieder alles Rund.
Auch ohne diese Schrauben schleift nichts.
Müssen die Schrauben deshalb sein,
oder kann man sie weglassen ?
Gruss, Ralph.

_________________
Kein Tag ist so schlecht, um nicht das beste daraus zu machen !

Gruss aus Rheinhessen, Ravenclaw.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: variokasten
BeitragVerfasst: 26.10.2012, 10:16 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Soweit ich mich erinnern kann waren bei meiner alten 300 classic da auch keine Schrauben drinn,denn das ganze wird ja vom Variodeckel gehalten und da die Verbindung von Motor zu Getriebe ja aus Gummilagern besteht gibt das ja Vibarationen die dann von den Schrauben verhindert werden.Somit werden die Kräfte in den Variodeckel geleitet,was eventuell einen Schaden an dem Selbigen bewirken könnte.
Wie gesagt ist das meine Meinung von der Sache mit den Schrauben,aber probieren geht über studieren.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz