Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Startprobleme
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 21:40 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
Hallo zusammen.


Hatte bei 700 km mein ATV bei der Werkstatt zwecks Kundendienst. Zudem sollte er den Vergaser zerlegt und Vario wg Eventuelle Drossel.

Leider hat er nichts gefunden. Man könnte zwar CDI machen aber das ratet er mir ab.
So seit dem Läuft das ATV nicht mehr richtig. Es braucht bisschen bis es anspringt. Letztens ging nichts mehr. ATV in die Werkstatt gebracht. Der Meister hat die Zündkerze gewechselt und eine Iridium Zündkerze eingebaut. Am Donnerstag bin ich ins Holz gefahren um ein Paar Baumstämme zum wegziehen (nichts schweres nur 2 Meter Teile).

Heute um 6:30 wollte ich mit Anhänger ins Holz fahren. Nichts ging ned.. Springt ned an. Zündkerze raus und Kerzenbild angeschaut. Schwarz + Nass.
Hab noch eine Zündkerze als Ersatz mir besorgt die rein und das ATV lief.

5 Km gefahren um ATV ausgeschaltet da ich auf meinen Vater gewartet habe. Wollte dann losfahren aber nicht mehr. Er hat mich nach Hause geschleppt. Kerze war nass.

Auf Anhänger gezogen und in die Werkstatt. Der Kerl meinte es könnte der Choke defekt sein.

Möglich? Was haltet ihr davon??

Zudem wenn ich Rückwerts fahre geht es immer wieder aus!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 21:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Er wird den Vergaser nicht richtig eingestellt haben.
und will dich jetzt ein neuen Chock verkaufen.
Die Kerze ist verrußt und die Maschine Säuft ab weil sie zu viel Benzin bekommt.
Würde den Vergaser selbst einstellen und überlegen ob ich noch mal hin gehe mit der Maschine.

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 21:59 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
gebe ihm jetzt noch die chance das atv zum richten. danach werd ichs selbst wieder machen.

kann es der choke nicht sein?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 22:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Hatte die Maschine Vorher schon Probleme?
Ist ja schon Komisch wenn sie vorher ging und dann soll auf einmal der Chock Kaputt sein.
Gerade wenn am Vergaser gespielt wurde ist der erste Gedanke den noch mal zu Prüfen und noch mal neu einzustellen.


Vergaser Einstellen -->
87732792nx45698/tipps-und-tricks-speziell-fuer-die-linhais-f25/wie-stelle-ich-den-vergaser-ein-t464.html

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 22:15 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
vorher lief sie perfekt hat ordendlich gezogen. seitdem der den vergaser zerlegt hat stotterte das ding bei last und bergauf ( wie bei drehzahlbegrenzer )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 22:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 10:52
Beiträge: 10047
Wohnort: Weimar, Thüringen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF-Moto 500A / Atlas 500 EZ: Mai 2009 LOF,
VW Golf VII 1,4 TSI CUP
Bei defekten Chock würde sie zwar auch absaufen aber irgendwie Tipp ich auf den Vergaser
Weil warum soll der Urplötzlich Kaputt sein :nix: gerade genau nach dem Werkstattbesuch

_________________
Bild CF-Moto 500A/Atlas 500 Bild
___________EZ: Mai 2009__________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 30.03.2013, 22:46 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
mhh normal vertraue ich dem werkstattmeister da ich ihn privat kenne.. vll ist es einfach ein blöder zufall.. oder beim zusammenbauen den choke blöd wieder drauf gebaut? ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 14.04.2013, 18:46 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
Hallo zusammen,

war am Freitag bei meiner Werkstatt wegen meinem ATV.
Sie meinten das ATV läuft einwandfrei und sie finden keinen Fehler.

Naja sie haben den Vergaser auseinandergebaut und haben festgestellt es passt alles.
Ich bin dann mit dem Anhäner hin und wollte es holen. Aber komischerweise Sprang das ding nicht an. Zündkerze war Trocken und Schwarz. Benzin kommt aber bis zum benzinhahn an. Was kann den noch mit dem Teil sein?

Bekommt man den Shock irgendwo einzeln her?


Hat einer interesse an das AtV?
Wenn ja Preisvorstellung per PN an mich...


AHK eingetragen mit mir 2 Besitzer 890km.
4x4 hat mich vorher noch nie in stich gelassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 15.04.2013, 22:56 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
Hallo zusammen,

heute hat mich die Werkstatt angerufen, dass sie den Fehler gefunden haben.

Es ist der ,,Gasschieber mit Membran".

Habe dann beim AchimHP angerufen, er hat sich um mein Problem gekümmert und das Teil sofort rausgeschickt. Und zu einem super Preis auch noch.

Danke Achim nochmal an dich!
Sobald das Teil da ist und meine Werkstatt sich fertig geärgert hat gebe ich euch noch ein Feedback;)

PS Wenns läuft verkauf ichs doch nimmer ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 19:25 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
Hallo zusammen,


das ATV läuft soeben wieder. Es war im Vergaser die Membran. Danke nochmal an Achim.
Zusätzlich wurde die Zündspule gewechselt (Werkstatt hat eine gebrauchte eingebaut)


So jetzt heute mal ne runde gedreht juhu sie läuft :)))
Naja... nach 2 KM -> geht aus wie das ich den Schlüssel rumgedreht habe (Tacho aber noch an..)

Kurz geflucht und wieder gestartet und es geht weiter... Rennt wieder und geht wieder aus...
Das ganze ist dann wenn der Motor WARM ist. Bei kaltem Motor (1 Km) Keine Probleme... Über 1 Km geht sie aus.

Was ist da los?

Zündkerze Schwarz - Trocken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 20:02 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Zündkerze schwarz ist nicht gut , die muß rehbraun sein .
Entweder stimmt dein Gemisch nicht - ich tippe auf zu mager ,
oder eher die Zündkerze .
Kann ein Haarriß am isolator sein der sich mit zunehmender Motorwärme ausdehnt
oder aber es ist die falsche Kerze drin .
Haste die mal gewechselt ?

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 20:07 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
hab mir eine gekauft aber ich finds nimmer... ich geh gleich mal runter und sag dir wie die heißt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 20:11 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
Dj_bruno hat geschrieben:
hab mir eine gekauft aber ich finds nimmer... ich geh gleich mal runter und sag dir wie die heißt...
servus!

also ich hab mir damals eine Zündkerze von meinem KFZ Händler bestellen lassen.
Es ist die Identische was damals drin war wo das ATV noch ging...

Was die Werkstatt eingebaut hat KA. (geh eh glei runter)

Die was ich hier liegen habe (4 km gefahren)
heißt


baue sie gleich ein und dreh ne runde.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 20:51 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
so nach langer pause bin ich wieder da...

Verbaut war von Werkstatt eine NGK Iridium DR8EIX

Nach einem Km war es grad vorbei. Mit neuer Zündkerze also auch kein Erfolg.
Hab mir gedacht vll läuft der Motor zu heiß und hab mal schnell unterwegs das Thermostat überbrück (damit der Lüfter läuft)

Hilft auch nix. Ging auch gleich wieder aus.

Zuhause angekommen Zündkerze raus und nachgeschaut
Schwarz / Trocken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Startprobleme
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 22:39 
Offline
Profiranger

Registriert: 08.02.2013, 01:06
Beiträge: 63
Wohnort: Altmannstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Explorer Ranger Evo 300
Linhai 260
werde morgen mal die benzinleitung anschauen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Startprobleme
Forum: CF-500 Technik
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Bitte helft mir, Lin Startprobleme !!!
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 47
standgas, startprobleme cfmoto500
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Erst Startprobleme dann stottern, dann AUS
Forum: CF-MOTO 500
Autor: merge79
Antworten: 5
Startprobleme
Forum: SYM
Autor: mücke
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz