Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 01:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine neue alte Buyang 300 4x4
BeitragVerfasst: 18.07.2016, 16:25 
Offline
Forumsranger

Registriert: 24.12.2013, 01:13
Beiträge: 49
Wohnort: Meuselwitz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Eplorer Ranger Evo 300 4*4
Hallo liebe Quadgemeinde,
Nach längerer Abwesenheit melde ich mich wieder zurück. Bin nun von meiner lin auf die explorer ranger evo 300 4x4 umgestiegen, da ich gerne etwas mit allrad wollte. Hab sie letzte woche geholt. Wurde im Januar von Händler generalüberholt, ist Baujahr 2011 und 7400 km gelaufen. Der ältere Herr von dem ich Sie geholt habe ist damit seit dem 120 km gefahren. Muss nur mal den Händler anrufen, um herauszufinden was er alles gemacht hat, um den wartungsstand zu kennen. Ich habe nach zähen Verhandlungen 1750 Euronen gezahlt. Was halten die Experten von dem preis? Wie ist das nun mit der Leistung von dem Gerät? Mal lese ich 11 kw und mal 14. was stimmt hier nun?? Und des weiteren wollte ich wissen, ob man tatsächlich während der fahrt auf 4wd umschalten kann???

Vg Enrico

_________________
VG Enrico aus Meuselwitz/Thüringen

Wenn ich normal wäre, dann wäre es halb so lustig :roll:
Buyang Fa D 300 4x4 7900 km EZ 01/2011


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue alte Buyang 300 4x4
BeitragVerfasst: 18.07.2016, 16:45 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo

Was haste denn nun

explorer ranger evo 300 4x4
oder
Buyang300 4x4

Was steht denn in Deinen Papieren

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue alte Buyang 300 4x4
BeitragVerfasst: 18.07.2016, 20:15 
Offline
Forumsranger

Registriert: 24.12.2013, 01:13
Beiträge: 49
Wohnort: Meuselwitz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Eplorer Ranger Evo 300 4*4
Laut schein eine buyang fa d 300. ich bin, offentsichtlich fälschlicher weisse, davon ausgegangen, das das ein und das selbe ist, da auf meiner maschine ein grosser Aufkleber mit der bezeichnung explorer ranger evo ist. :daumen:

_________________
VG Enrico aus Meuselwitz/Thüringen

Wenn ich normal wäre, dann wäre es halb so lustig :roll:
Buyang Fa D 300 4x4 7900 km EZ 01/2011


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue alte Buyang 300 4x4
BeitragVerfasst: 19.07.2016, 10:03 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 16:46
Beiträge: 964
Wohnort: 36214 Nentershausen
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: Linhai 300
Anniversary 4x4 Bj.08
Hallo

4x4 einschalten -- Nicht bei halber oder voller Fahrt.

Man sollte den 4x4 im Stand einlegen, dann anfahren, dann schiebt sich der Bolzen
rein.

Und zurück auf 2x4 das gleiche machen , damit er wieder raus geht

Ist nur ein Bolzen der den Anstoß gibt, damit der Zahnflansch ins Gedriebe drückt

siehe hier http://83.169.4.206/maik/harry/index.php?artid=67

_________________
Gruss linharry
Linhai300 Help-Site für Linhai 300 4x4 Anniversary LC9 ( Muddy )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue alte Buyang 300 4x4
BeitragVerfasst: 19.07.2016, 10:28 
Offline
Forumsranger

Registriert: 24.12.2013, 01:13
Beiträge: 49
Wohnort: Meuselwitz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Eplorer Ranger Evo 300 4*4
Vielen Dank linharry. Genauso habe ich es bisher auch gemacht. Hatte mich nur schon durchs evo forum gearbeitet und da habe ich das mal irgendwo gelesen. Daher die Frage.

_________________
VG Enrico aus Meuselwitz/Thüringen

Wenn ich normal wäre, dann wäre es halb so lustig :roll:
Buyang Fa D 300 4x4 7900 km EZ 01/2011


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine neue alte Buyang 300 4x4
BeitragVerfasst: 21.07.2016, 14:11 
Offline
Forumsranger

Registriert: 24.12.2013, 01:13
Beiträge: 49
Wohnort: Meuselwitz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Eplorer Ranger Evo 300 4*4
Was halten denn die profis vom preis?? :roll:

Vg Enrico

_________________
VG Enrico aus Meuselwitz/Thüringen

Wenn ich normal wäre, dann wäre es halb so lustig :roll:
Buyang Fa D 300 4x4 7900 km EZ 01/2011


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ersatzmotor Buyang/Linhai
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Buyang Ranger FA-D300 stirbt beim Gas geben ab!
Forum: Linhai Ranger
Autor: dabobo0815
Antworten: 9
meine neue mücke 2
Forum: Fahrzeugpräsentation
Autor: mücke
Antworten: 140
Der alte Neue.
Forum: Mitglieder stellen sich vor....
Autor: Motolo
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz