Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 17:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 12:24 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
Hallo Gemeinde grosses Problem mein Hinterachsgetriebe verliert Öl aber ich weiß nicht wo ich suchen soll. Das Öl ist auf der Oberseite des Achsgetriebs Motorseitig nur wo kommt es her? Kann es mit der Getriebeentlüftung zusammenhängen da am Schlauch ende auch ein Tropfen ist. Zuviel Öl kann nicht drin sein da ich beim Ölwechsel mittels Spritze genau 220ml eingefüllt habe.

Franken sind keine Bayern!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 14:02 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kannst Du ein Foto posten? Ist es viel Öl, oder nur ein paar Tropfen? Da Du schreibst "Oberseite" des Getriebes, tippe ich doch auf die Entlüftung.

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 15:07 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Wenn du da bei einem Getriebeölwechsel genau 220 ml eingefüllt hast, gehe ich davon aus, es ist zu viel. Bei einem Ölwechsel bleiben Reste des alten Öls im getriebe. Deshalb nur bis zu Kontrollschraube und nicht mehr. Das kann uU. sogar nur 180-200ml sein. Alles was zu viel ist, wird über die Entlüftung rausgedrückt.
Siehe dazu auch http://atlas-goes-peckfitz.de.tl/Differ ... chseln.htm
Ist bei deiner auch nicht anders.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 15:58 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
Hey hey danke für die Antworten. @Maikel habe keine Kontrollschraube und laut Anleitung beim Wechsel 230ml komplett Füllung 250ml. Aber Fehler gefunden Simmerring am Kardan ist hin

Franken sind keine Bayern!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 16:15 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
Jetzt stellt sich dir nächste Frage wie kommt man an dem Simmerring bei

Franken sind keine Bayern!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 19:04 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Wenn ich das richtig sehe musst du das Zwischengelenk an der Kardanwelle rausbauen. Damit du da dran kommst. Ist allerdings nicht viel Platz. Ich würde das Hinterachsgetriebe komplett rausbauen damit man an alles gut dran kommt.

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 19:46 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
Jo Lars denke auch das es darauf hinausläuft. Wahrscheinlich ist der simmerring sowieso verklebt war bei dem an der Antriebswelle auch so

Franken sind keine Bayern!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 20:47 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Also den Simmerring an der Antriebswelle habe ich ja gerade erst hinter mir. Bei mir war der aber nicht verklebt.
Ich würde so vorgehen in deinem Fall. Deine Z6 hochbocken und beide Räder abmontieren anschließend beide Aufhängungen los schrauben damit du beide Antriebswellen rausziehen kannst. Dann das Kardanwellengelenk
los schrauben ( müsste an der Getriebeseite reichen ),dann das Getriebeöl ablassen und zuletzt das Hinterachsgetriebe vom Rahmen lösen damit du es raus nehmen kannst. Wenn du dann das Getriebe raus hast musst du nur noch das Kardanwellengelenk lösen und dahinter ist dann der Simmerring.
Die größe vom Simmerring müsste 35x61x9 sein. Aber schau lieber nochmal nach.

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 21.10.2016, 21:00 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Hier ein Link mit Zeichnung und Ersatzteilinfo. Hoffe es hilft dir weiter.
http://www.quad-company.de/cfmoto-terra ... rsatzteile

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 22.10.2016, 15:30 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
So die Arbeiten haben begonnenBildBild
Fehlt noch eine Schraube dazu brauch ich nen Federspanner damit ich die rausziehen kann und dann sollte sich das Getriebe rausnehmen lassen

Franken sind keine Bayern!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 23.10.2016, 09:40 
Hallo Rebell,
Du machst zu viel Arbeit. Ganze Sache ist ganz einfach.
http://atlas-goes-peckfitz.de.tl/Antrie ... chseln.htm
Habe so gemacht, wie Maikel geschrieben hat und so ist ganz einfach simmerring austauschen.
Bei mir hat aus dem Getriebe Antriebswelle irgendwie paar mm ausgerutscht und so war Öl verlust.
Viel Spass
peter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 23.10.2016, 10:55 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
Hey Zseme ist bei mir aber der Simmerring von der Kardanwelle

Franken sind keine Bayern!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 23.10.2016, 11:10 
OK, Sorry


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 29.10.2016, 18:57 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
[img]http://uploads.tapatalk-cdn.com/20161029/28fe5489e12436894489d0bba967cde1.jpg[/img]So Simmerring ist da erstmal provisorisch einspannen um die Mutter vorn am Kardangelenk aufzubekommen Schlagschrauber war zu schwach schafft nur 100nm. Glaube die Meiste Arbeit ist es das Werkzeug aufzuräumen[img]http://uploads.tapatalk-cdn.com/20161029/0fbb4b913fc98fd35d7c01bdbaa94bcf.jpg[/img]Und fertig zum Einbau Antriebswellensimmerring links auch gleich mit getauscht - wenns schonmal draußen ist

Franken sind keine Bayern!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust Hinterachse
BeitragVerfasst: 29.10.2016, 22:46 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Leider hat das mit dem Hochladen der Bilder über Tapatalk nicht geklappt, aber klingt interessant! :daumen:

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ölverlust Achse rechts - Wie wechseln ? Bestandteil?
Forum: Linhai Ranger
Autor: doelle4
Antworten: 5
Ölverlust!
Forum: Linhai Goon 2x4 / 4x4
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Ölverlust vorderes Differenzial
Forum: CF-500 Technik
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Hinterachse explorer Ranger 300
Forum: Tuning Linhai
Autor: Anonymous
Antworten: 18
Ölverlust
Forum: Quads und ATV´s anderer Marken
Autor: ella123
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz