Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 29.09.2019, 20:45 
Offline
Forumsranger

Registriert: 07.07.2019, 21:22
Beiträge: 40
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Cfmoto 800
Moin
Wenn ich morgens losfahren will, lass ich die Kiste gerne 1 Minute warm laufen. Ich meine dass irgendwo Mal gelesen zu haben. Nun kann ich das öfter Mal nicht machen, weil ich zb früher raus muss und die Nachbarn aus dem Bett fallen. Da es ja noch nicht so kalt ist nun meine Frage:
Kann man einfach losfahren wenn man Mal nicht genug Zeit hat die Kiste warm laufen zu lassen?

Ich mache es meistens so, das ich immer unter 4000 Umdrehungen bleibe bis ich zwei Balken in der Temperatur Anzeige habe. Danach fühle ich die Motorwärme am Bein und die Kiste klingt auch besser und Fahrt homogener

Wie macht ihr das?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 06:13 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2018, 11:47
Beiträge: 162
Wohnort: Hamburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hamburg
Fahrzeug: CFmoto Terralander800-2, Chevrolet Orlando LTZ, Anhänger speziell für die Firefly
Moin,
1 Minute...da würden mich die Anwohner teern und federn :shock:

Ich starte sie und mache dann in Ruhe die Jacke zu, Handschuhe an, Helm auf und dann langsam aus der Seitenstraße raus. Da kommt dann auch gleich ne Ampel, die scheinbar auf mich wartet und IMMER rot ist. Das reicht. Danach fahre ich ganz normal weiter.....aber mit ruhigem Gasdaumen (man wird ja nicht jünger und so eine Verschleißerkrankung am Daumen...hui..das ist heikel :lol: )

_________________
Lieber mit vier Rädern im Sand, als Barfuß auf heißem Asphalt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 07:34 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2017, 20:49
Beiträge: 241
Wohnort: Dingolfing
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF Moto CForce 820
So mache ich das auch,Mal davon abgesehen das warmlaufen lassen verboten ist und Geld kostet.Ohne digitalem Daumen kann man auch warmfahren.

_________________
Gruß,Michael


Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
(zu deutsch: Gebraucht nicht so viele Fremdwörter!)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 12:38 
Offline
Ranger

Registriert: 18.09.2019, 12:39
Beiträge: 19
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cfmoto Cforce 450 DLX mit LOF bis Ende 2018 KTM Superduke 990 gefahren
Hallo
Ich fahre zwar (nur) eine 450 DLX aber warmlaufen lasse ich die nie. Ich ziehe sie per Hand aus der Garage (Meine Garage ist Parterre unter einem Wohnhaus) damit der Obermieter nicht aus dem Bett fällt ;-), mache das Tor zu, raufsetzen Zündung an EFI abwarten starten und langsam losfahren, so unter 2000 U/min bleiben. 1 Ampel nach 300 Meter ist immer rot wenn ich ankomme, das ist schon irgendwie komisch mit den Dingern, und wenn die grün wird ganz normal Gas geben und ab geht es. Das mache ich 6 Tage die Woche um zur Arbeit zu kommen, seit ich das ATV habe also so ungefähr 3 ½ Jahre. Bisher (3 x Holz klopfen) keine Probleme mit dem Teil.
Gruß,René


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 13:08 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 11.02.2018, 20:38
Beiträge: 327
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Meine Cforce 820 steht im Garten die Nachbarn sind mir zwar nicht egal aber die sind auch oft laut... Anschmeißen draufsetzen noch Handschuhe an und los geht die fahrt... langsam zwischen Garage und Haus dann durch die Einfahrt , spätestens dann sind alle wach(smile) dann aus der Siedlung raus (30er Zone) bis ich an der Ampel bin sind ca 2min dann langsam warmfahren und erst wenn einmal der Lüfter angeht vollgas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 17:58 
Offline
Forumsranger

Registriert: 07.07.2019, 21:22
Beiträge: 40
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Cfmoto 800
Hallo ihr lieben. Das ist erstaunlich dass wir es irgendwie alle gleich machen, und überall eine rote Ampel... Ist bei mir auch so, ich muss da eine Seitenstraße weiter und warte erstmal, dann abbiegen und nächste Ampel.

Seit wann ist Warmlaufen lassen denn verboten und ab wann ist es überhaupt Warmlaufen? Kann mir doch keiner verbieten anzuhalten oder? Ich mach die Kiste an, bringe gemütlich die Plane/Abdeckung weg und dann Helm und Handschuhe. So ca.1 Minute. Hatte auch schon Leute die aus dem Fenster gerufen haben aber ich bin ja nicht im Altenheim und um 9 Uhr Werktag sollte man üblichen Straßenlärm vertragen, wenn man in einem Mehrfamilienhaus einer 2 Millionen Stadt wohnt :-)

Auch wenn man theoretisch losfahren kann finde ich, das die Kiste einfach besser fährt wenn da zwei Striche auf der Temperatur Skala sind, was nach ca 10 bis 15 Minuten der Fall ist. Sie klingt auch anders (oder geht es nur mir so?)

Dann ist die Übertragung gleichmäßiger und weniger zickig, besonders in niedrigen Umdrehungen wie zb beim anfahren

Ich hab nochmal nachgeschaut, es stand im Handbuch, also ist das wohl nicht verkehrt... Oder meint ihr es ist überbewertet? Danke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 19:28 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 22:01
Beiträge: 319
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF-Moto 820
Ja, Warmlaufen lassen kostet, wenn es einen stört. Schadet auch dem Motor. Der Motor braucht etwas Zeit, bis die Temperatur über den Taupunkt ist. Die Kolbenringe dichten den Zylinder noch nicht richtig ab. Kondenswasser und unverbrannter Sprit wird ins Öl gedrückt. Übermässig viel Kondenswasser sammelt dich im Auspuff.
Ich mache es wie die meisten Motorradfahrer. Jacke an, Kiste an, Jacke zu, Helm auf, Handschuhe an und mit mittlerer Drehzahl los. So kann das Öl alle Stellen erreichen. Nach ca. 3km ist alles in Bewegung und die Kiste kann Leistung abrufen.
Meine persönliche Empfehlung.

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
12100 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 20:20 
Offline
Forumsranger

Registriert: 07.07.2019, 21:22
Beiträge: 40
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Cfmoto 800
Servus und danke für die Nachricht. Dann habe ich mein Umfeld umsonst gequält :-)
Ich drücke an Anfang beim Fahren das Gas nur zu 30% oder weniger durch und bin bei ca 3400 bis max 4000 Umdrehungen. Ich hoffe dass hält die Kiste aus. Danke für die Antworten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 01.10.2019, 06:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2015, 11:01
Beiträge: 418
Land/Staat: D
Bundesland: Brandenburg
Fahrzeug: CF Moto Atlas 500
ansonsten: E 280; Volvo V40; Hyundai I30; Trabant 601; Saris; S51; Diamant RR; MIFA KR...
Hsieben25 hat geschrieben:
Hallo ihr lieben.

....Seit wann ist Warmlaufen lassen denn verboten und ab wann ist es überhaupt Warmlaufen? Kann mir doch keiner verbieten anzuhalten oder? Ich mach die Kiste an, bringe gemütlich die Plane/Abdeckung weg und dann Helm und Handschuhe. So ca.1 Minute. Hatte auch schon Leute die aus dem Fenster gerufen haben aber ich bin ja nicht im Altenheim und um 9 Uhr Werktag sollte man üblichen Straßenlärm vertragen, wenn man in einem Mehrfamilienhaus einer 2 Millionen Stadt wohnt :-)


Kuckst Du hier:

LG, Icke

_________________
___________________________________________________

Die mangelnde Leistung der Atti kann nur durch Wahnsinn ausgeglichen werden...


Ich habe keine Macken! Das sind SPECIAL EFFECTS!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 01.10.2019, 10:46 
Offline
Forumsranger

Registriert: 07.07.2019, 21:22
Beiträge: 40
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Cfmoto 800
das ist deutschland ;-)
irgendwann darf man nicht unnötig gas geben beim fahren ....
danke für den link. ich werde nun nicht mehr warm laufen lassen aber das hat nichts mit dem bußgeld zu tun (ist mir latte) sondern eure argumente haben mich überzeugt

 
 
 
Edit Cognac001 am 01.10.2019 [ Ehrenranger + Notadmin ]
Grund : Zitat aus dem Beitrag entfernt (steht doch direkt drüber).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 11.10.2019, 13:40 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2018, 10:16
Beiträge: 24
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Baden-Württemberg
Fahrzeug: Skoda Yeti 2,0 TDI 4x4
cf moto 800 Terralander
Massey Ferguson 5445
John Deere 2250
Diverse andere
Mir ist der Lärm egal, Nachbarn gibt es keine und bei mir läuft die Dicke so lange, bis ich Jacke und Helm anhabe und das Gedöns, welches mitzunehmen ist, verstaut ist.
Und wenn ich dann mal losgefahren bin, sobald ich wärme spüre oder 2 Balken habe, gehts ab :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warm laufen lassen
BeitragVerfasst: 11.10.2019, 21:36 
Offline
Forumsranger

Registriert: 07.07.2019, 21:22
Beiträge: 40
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Cfmoto 800
Super, so muss das sein


Zuletzt geändert von Evo 300 am 12.10.2019, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat entfernt,steht ein Beitrag höher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Linhai ATV420 kein Zündfunken mehr wenn warm gefahren
Forum: Linhai 400, Dragon Fly
Autor: fredl_2002
Antworten: 6
Öldruckanzeige blinkt wenn Motor warm ist
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Die lassen's Krachen
Forum: Bilder und Videos CF-MOTO (Atlas, Everest, Goes, Yukon ...)
Autor: Schakal982
Antworten: 3
Leerlaufdrehzahl höher wenn Motor richtig warm
Forum: CF-MOTO 500
Autor: lupolux
Antworten: 0
X6 geht aus wenn sie warm ist
Forum: CF-MOTO X5 / X6 / CForce 550 EFI
Autor: Held321
Antworten: 27

Tags

Laufen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz