Aktuelle Zeit: 18.04.2021, 13:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.07.2019, 16:13 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2014, 12:00
Beiträge: 960
Wohnort: Uithuizermeeden
Land/Staat: Niederlande
Bundesland: Groningen
Fahrzeug: CF Moto U800 2017
Renault Twingo 2018.
Miedema Ducato 2.8 iDtD Camper 2000.
Camping Anhänger "BedStee", Eigenbau < 750.
Eduard Anhänger > 750.
Da er nackig ist, und du überall Zugang hast, alle schrauben bolzen kontrollieren/nachziehen und die Stecker offnen und einsprühen gegen Oxidation.
Kommst ja jetzt überall gut dabei.

_________________
Gruss
Cees.

( und das spricht sich als Käse ohne e ) :daumen:
:utv1 CF Moto U800; Laufleistung 10575 km.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.07.2019, 09:27 
Offline
Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 08:29
Beiträge: 18
Land/Staat: Deu
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Cforce 820
Lageinfo, Schrauben habe ich alle geprüft und musste mit erschrecken feststellen dass 7 nur handfest angezogen waren.

Für die Stecker habe ich mir Flüssig-Gummi zum Streichen-tauchen gekauft.

Die erste Schicht grün und schwarz habe ich fertig bekommen.

Die Anwendung ist wirklich einfach, mischen, schütteln, sprühen.

Aufgetragen habe ich es mit einer normalen Unterbodenschutz Pistole.
Mit einem Arbeitsdruck von 3 bar.

Zum Verbrauch kann ich sagen, dass er schon recht hoch ist. Ich habe 2 Flaschen grün und 2 Flaschen schwarz verbraucht.

Eine weiter Möglichkeit wäre das Rollen gewesen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019, 22:42 
Offline
Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 08:29
Beiträge: 18
Land/Staat: Deu
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Cforce 820
So heute bin ich endlich fertig geworden. :prost:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019, 22:55 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2017, 21:49
Beiträge: 249
Wohnort: Dingolfing
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF Moto CForce 820
Geschmackssache,
mir gefällt es nicht.Sieht aus wie mit Hammerschlaglack gepinselt.
Aber gefallen muß es dir.

_________________
Gruß,Michael


Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
(zu deutsch: Gebraucht nicht so viele Fremdwörter!)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019, 05:54 
Offline
Forumsfürst

Registriert: 31.08.2016, 21:12
Beiträge: 167
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 S one
Sieht super aus, gefällt mir gut! Wie viele Flaschen hast du gebraucht? Hast Du den Farbton von U-Pol benutzt oder selber gemischt? Hast du die U POL Pistole benutzt?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019, 09:30 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Sehr Sauber gemacht! :daumen: :daumen:

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019, 11:04 
Offline
Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 08:29
Beiträge: 18
Land/Staat: Deu
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Cforce 820
Verbrauch waren 3 Flaschen schwarz und 3 Flaschen RAL 6003 olive grün. Das ganze dann in zwei Schichten aufgetragen.


Das schwarze kommt verarbeitungsfertig, für das grüne habe ich das zum einfärben gekauft und pro Flasche 100ml Farbe hinzugefügt.

Verarbeitet habe ich es mit einer normalen Unterbodenschutzpistole. Bei der Pistole von UPol kann man die Düse einstellen um die Struktur feiner oder gröber zu erstellen. Laut Anleitung kann man es auch mit einer Lackierpistole auftragen.

Wer keinen Kompressor hat, es gibt die Beschichtung auch in der Sprühdose oder zum Rollen.

Nur nicht vergessen den Kunststoff vorher mit einem Haftmittler (Primer) grundieren.

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019, 21:24 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 23:01
Beiträge: 484
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Fahrzeug: CF-Moto 820
Gefällt mir richtig gut. Tolle Farbe. Respekt für die Arbeit, die du dir gemacht hast.
Lässt sich das auch wieder reinigen, wenn man mal im Schlamm war?
Gruss

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
15200 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2019, 11:04 
Offline
Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 08:29
Beiträge: 18
Land/Staat: Deu
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Cforce 820
Servus, U-Pol ist ja speziell für Ladeflächen von Pickups gemacht worden.
Durch die dicke der Beschichtung, hat es laut Hersteller eine Trocknungszeit von 5-7 Tagen.

Ob es einem Hochdruckreiniger standhält, berichtige ich nach der ersten Wäsche.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2019, 11:53 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2016, 13:16
Beiträge: 249
Wohnort: Leipzig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: Goes 520 4x4
:daumen: sieht gut aus. Sollte ja dann einiges abkönnen, wenn der Lack trocken ist.

_________________
Gruß Frank :winke: :quad:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2019, 14:23 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 29.03.2019, 09:13
Beiträge: 317
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000 orange
CF1000 schwarz
Duster
SLK
Anhänger Neptun
Gute Arbeit. Muss eben aber einem gefallen. Habe die große CF aber für mich aufgrund der Lackierung und der dadurch äußeren schicken Erscheinung gekauft. Aber Respekt, die Arbeit muss man sich erstmal machen.

Gruß

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Verkleidung abbauen
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: Freeze
Antworten: 3
Abgase lassen Verkleidung schmelzen
Forum: Quads und ATV´s anderer Marken
Autor: Christoph1997
Antworten: 2
Verkleidung Linhai 420 4x4
Forum: Zubehör und Ersatzteile für die Linhai
Autor: Shag
Antworten: 0
Terralander 800 Vorne Verkleidung abmontieren
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Döröske
Antworten: 2
Tankverkleidung demontieren, aber wie?
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: farmerklaus
Antworten: 1

Tags

Foto, Haus, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz