Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 15:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: C Force 800 Startprobleme
BeitragVerfasst: 16.12.2018, 17:25 
Offline
Neu-Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 00:50
Beiträge: 5
Wohnort: 49685
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: terralander 800
Moin Moin,

ich habe ein Problem mit meiner C-Force 800.

Bis gestern lief sie Top und heute springt sie nur noch an wenn ich in N Stellung die Rücktrittbremse voll durchtrete.
Sobald ich ein bisschen locker lasse geht sie aus.

Ich bin dankbar für jede Hilfe!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: C Force 800 Startprobleme
BeitragVerfasst: 16.12.2018, 19:43 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8983
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Servus!

Da kann es sein das du das Schaltgestänge etwas nachjustieren musst.
Denn normal sollte sie in N-Stellung (+ Bei Anzeige N) ohne Bremse starten.

Einfach etwas herumprobieren.

Kannst aber auch die rechte Handbremse anziehen zum Starten.
Das ist eine Sicherung um ein vor- oder zurück-springen beim Starten zu verhindern.

Bei gezogener Bremse bleibt das Fahrzeug stehen.
Denn beim Starten wird die Drehzahl kurz über den Kupplungsgriffpunkt erhöht.
Da würde das Fahrzeug beim Starten dann einen kleinen Satz machen.

Gehe folgendermaßen vor:
Kontrolliere an der Tachoeinheit die Anzeige:
Schalte die Gänge durch und schau nach der Anzeige, probiere ob sie richtig oder überhaupt angezeigt werden.
Wenn ja, dann Nachjustieren.
Wenn N oder P angezeigt wird, dann muss ein Starten auch ohne Bremse möglich sein.
Bei H/L/R muss eine Bremse gezogen werden.

Wenn das nicht funktioniert, kann die Steckverbindung zum Gangsensor (links oberhalb vom Öl einfüll stutzen) schlechten Kontakt mit Masse haben.
Kann aber auch zur Anzeige führen dennoch die Starteinheit nicht freigeben.
Im schlimmsten Fall ist der Gangsensor zu tauschen.
(Ist aber keine Hexerei.)

2. Möglichkeit, die Batterie ist schwach oder Defekt.
Da kommt es ebenfalls zu diesem Symptom.
Einen Jumpstarter (oder 2. Motorradbatterie) an die Batterie halten und Startversuch.
Die Sapnnung sollte nicht unter 12V abfallen.

Viel Erfolg.

Schreib bitte wie es gelaufen ist.
Für weitere Infos gerne hier nachfragen.

Hermann

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

C-Force 800 Umbau auf MUD
Forum: CF-MOTO X8
Autor: tobias_Jaehrich
Antworten: 25
CF Moto C Force 800
Forum: Fahrzeugpräsentation
Autor: flipidoho
Antworten: 9
C Force 550 Feuchtigkeit im Anzeigedisplay
Forum: CF-MOTO X5 / X6 / CForce 550 EFI
Autor: Senior
Antworten: 2
Startprobleme
Forum: CF-500 Technik
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Erst Startprobleme dann stottern, dann AUS
Forum: CF-MOTO 500
Autor: merge79
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz