Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 04:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 11:36 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Hallo hab da ein Problem was immer wieder auftritt.
Wenn ich mit meinem Rancher Vollgas gebe fängt er an zu stottern und es ist so als wenn er dann keinen Sprit mehr bekommt.
Woran kann das liegen oder muss ich den Vergaser anders Einstellen?
Und wenn ja kann mir bitte einer sagen wie?
Heute morgen auf den Weg zu Arbeit bin ich dann stehen geblieben und musste erst einmal schrauben damit es weiter ging.
Oder gibt es einen anderen Vergaser wie der der verbaut ist zu kaufen?
Wo man nicht alle 5 Tage daran schrauben muss.

Danke schon mal im Voraus.
Bild vom Vergaser

Bild

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 12:30 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Könnte der Schwimmerstand sein.
Das hatte ich bei meiner Kymco auch.
Schwimmerstand auf maximum eingestellt und der Fehler war weg.

Könnte aber auch irgendwo in der Verbindung zwischen Tank und Vergaser sein (Dreck oder Engstelle) - dann kann nicht genug nachlaufen.

Oder die Tankbelüftung ist verstopft dann gibt es im Tank ein Vakuum und es läuft auch kein oder wenig Benzin in den Vergaser.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 12:57 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Erst mal danke für die schnelle Antwort :D :daumen:
Also Tank ist es nicht und die Schlauche sind alle neu und auch nicht geknickt.
Am Schwimmerstand hab ich noch nichts gemacht.
Wie stell ich den denn hoher da sind ja mehrere Einkerbungen muss ich dann den Splint
nach oben oder nach unten stecken?

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 15:52 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Meistens muß man zum Einstellen die Nase in die das Schwimmernadelventil eingehakt wird leicht nachbiegen (beim Kymco Vergaser ist das jedenfalls so)
Dann mußt du drauf achten den Schwimmerstand nicht zu hoch einzustellen weil dir sonst der Vergaser überläuft und dein Gefährt das immer Pipi macht!
Der Stand sollte so hoch wie möglich sein ohne das es aus dem Überlauf (Schlauch der unters ATV geht) tropft .

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 16:59 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1814
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
hatten wir das Thema nicht erst :denk: :denk:
Wenn du ne Pumpe hast, dann dürfte der Überlaufschlauch vom Vergaser wieder zum Tank oder der Pumpe führen,oder :nix: :denk:
Bei der CF Moto Atlas ist keine Kerbe an der Nadel, die man verstellen kann, aber wenn du mehrere Kerben hast, ist es denn ein anderer Typ. Dann auf die unteren Kerben einstellen. So sitzt die Nadel höher und es kommt mehr Sprit.
Und ich denke mal schon, das es am Spritmangel liegt

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 20:26 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Ich schaue mir das in den nächsten Tagen noch einmal an wie die Nadel und so genau ausschaut und werde dann berichten. Danke nochmal für euch Hilfe.

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 21:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2731
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: -D-
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Knatterton hat geschrieben:
...Also Tank ist es nicht.......


Was heißt "Tank ist es nicht"?
Bei mir sprotzt die karre auch manchmal, liegt an der Tankbelüftung.
Wenn ich den Deckel leicht aufschraube ist alles ok..

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 21:21 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Habe das Problem auch wenn ich mit offenem Tank fahre. Deshalb ist es nicht der Tank.

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 17.02.2016, 12:20 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Habe das Problem endlich vor ein paar Tagen gelöst.
Einen Schlauchschelle hatte sich gelöst und dadurch hatte sich ein Unterdruckschlauch etwas gelöst und hat Falschluft gezogen.

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 17.02.2016, 12:57 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1814
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
na super :daumen: dann war der Übeltäter im Endeffekt der "Unterdruckbenzinhahn", denn wenn du den nötigen Unterdruck durch Falschluft ja nicht mehr erreichst, sperrst der Kunde die Spritzufuhr :mrgreen:

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 17.02.2016, 13:31 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Genauso sieht es aus :mrgreen:

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 21:30 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Hallo Leute bräuchte mal euren Rat.
Ich hab am Wochenende meine Rancher Frühjahrs fit gemacht Diff Öl gewechselt, Luffi gesäubert und Vergaser gereinigt.
Dann wo ich fertig war hab ich eine Runde gedreht und alles war super. Allerdings muss ich sagen das ich nur auf ebener Straße gefahren bin und wo ich heute morgen zur Arbeit führ musste ich feststellen das ich Bergauf keine Leistung mehr hatte.
Woran kann das liegen? :denk: am Vergaser? :denk: die Gemischschraube habe ich mit 1,5 Umdrehung eingestellt (Grundeinstellung). :denk:
Danke schön einmal im voraus. :winke: :daumen:

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 21:42 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Beschreib mal näher Lufi gereinigt und Vergaser gesäubert

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 21:53 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2016, 23:04
Beiträge: 2399
Wohnort: Bestwig
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cf Moto 500 Rancher LOF vom 27.06.2015 bis 04.02.2018
Goes 520 LOF von 23.02.2018 bis heute
Vergaser komplett zerlegt und mit Druckluft ausgeblasen. Dann hab ich noch alle Düsen im Liquid Moly Vergaser sauber eingelegt
ca. eine Stunde und nochmal mit Luft durch geblasen.Anschließend alles wieder zusammen gebaut. Den Luftfilter haben ich ausgewaschen und über Nacht trocknen lassen und dann leicht eingeölt. So wie ich es sonst auch immer gemacht habe.
kamy danke für die schnelle Antwort.

_________________
:atti :atti Passt, sitzt, wackelt und hat Luft. :atti :atti


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Cf 500 Rancher
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 22:01 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Hört sich soweit gut an!

Obwohl ich den funktionierenden Vergaser erst dann zerlegen würde wenn er rumzickt.

Bleibt eigentlich nur verstopfte Düse

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ersatzteile / Vergaser problem
Forum: Linhai CUV 300/400 Carry
Autor: Snisnoff
Antworten: 11
Bilder vom Linhai Vergaser ??
Forum: Tipps und Tricks speziell für die Linhais
Autor: linharry
Antworten: 6
Linhai Vergaser Choke auf manuelle Be tätigung umbauen ???
Forum: Linhai Ranger
Autor: weberc14
Antworten: 3
Spur einstellen Rancher/Grumbler?
Forum: CF-MOTO Grumbler 525
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Nagelneuer Rancher 500 Allrad läßt sich nicht schalten.
Forum: CF-MOTO Grumbler 525
Autor: Berne66
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz