Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 04:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 14.09.2016, 15:59 
Offline
Ranger

Registriert: 07.09.2016, 17:37
Beiträge: 17
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Grumpler 525
hallo Maik was meinst du damit so darf es nicht ausehen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 14.09.2016, 16:26 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Der Riemen sollte stramm sein und nicht durchhängen.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 14.09.2016, 16:49 
Offline
Forumsranger

Registriert: 24.12.2013, 01:13
Beiträge: 49
Wohnort: Meuselwitz
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Eplorer Ranger Evo 300 4*4
Maik meinte damit seinen link, symbolisiert als rotes klick, bei dem du auf die atlas goes peckfitz seite gelangst, wo eine verschlissene Hülse gezeigt wird.

_________________
VG Enrico aus Meuselwitz/Thüringen

Wenn ich normal wäre, dann wäre es halb so lustig :roll:
Buyang Fa D 300 4x4 7900 km EZ 01/2011


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 14.09.2016, 18:09 
Offline
Ranger

Registriert: 07.09.2016, 17:37
Beiträge: 17
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Grumpler 525
hi hab mal die Fotos gemacht sieht eigendlich gut aus Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 14.09.2016, 19:09 
Offline
Ranger

Registriert: 07.09.2016, 17:37
Beiträge: 17
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Grumpler 525
der riemen ist ok nach nochmaligem Messen 34,2


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 15.09.2016, 07:43 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Die Sekundärvario gefällt mir garnicht. Im ausgebauten Zustand, wie du sie fotografiert hast, sollten die beiben konischen Riemenscheiben zusammen sein und nicht wie bei dir einen Spalt dazwischen haben.
Nehme dir mal das Service Manual zur Hand. Da ist beschrieben, wie man die Sekundärvario auseinander nimmt. Entweder ist die Feder Schwach, oder die Hülse beschädigt, oder sie wurde ohne die Führungsbolzen im Inneren zusammengebaut.
Fakt ist, da stimmt was nicht.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 15.09.2016, 12:53 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Stimmt Maik! Jetzt wo du es schreibst seh ich es auch!

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 15.09.2016, 17:33 
Offline
Ranger

Registriert: 07.09.2016, 17:37
Beiträge: 17
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Grumpler 525
hallo Maik du hattest recht die hülse ist komplet eingelaufen drinne, hab jetzt die einbestellt was du gesagt hattest


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 15.09.2016, 20:15 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Konnte nur das sein. Wirst sehen, Nach der Reparatur geht die Kiste wieder richtig gut.
Wenn du lange Weile hast, mach mal von der Montage der Hülse ein paar Bilder.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 15.09.2016, 22:03 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2014, 12:48
Beiträge: 1359
Land/Staat: Deutschland Freistaat Bayern
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Goes G520F / CF500A
Und wenn keine Langeweile dann auch :daumen:

_________________
______
So long

Andy


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 15.09.2016, 23:21 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 07.12.2012, 13:58
Beiträge: 7451
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Ja, bitte viele Bilder! Und unser Dr. Maikel hat wieder einmal treffsicher diagnostiziert, super! big_ok

_________________
Bild Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin! :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 16.09.2016, 19:34 
Offline
Ranger

Registriert: 07.09.2016, 17:37
Beiträge: 17
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Grumpler 525
werde ich machen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 16.09.2016, 19:59 
Offline
Ranger

Registriert: 07.09.2016, 17:37
Beiträge: 17
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: Grumpler 525
so paar bilder wo sie zerlegt ist und man die hülse sieht . ach ja wer kein buch hat www.yumpu.com dort ist das buch online anzusehenBild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 16.09.2016, 21:11 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2012, 17:55
Beiträge: 3886
Wohnort: Dommitzsch
Land/Staat: D
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFORCE 800 Anniversary
Irgendwo hab ich mal was von alternativen preiswerteren Hülsen als die von CF gelesen ..........
Wo war das nur ?

_________________
Wissen ist Macht , nichts wissen macht nichts .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: defekt bei beanspruchung
BeitragVerfasst: 19.09.2016, 10:44 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Jocki, wo schon (Ersatz- und Verschleißteilliste). :wink: Hab doch weiter oben geschrieben. Susuki Kingquad, samt Bestellnummer.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

CDI Box defekt
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Besitzer seit einem Tag und schon defekt ....
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Antrieb defekt Kardan oder Achse
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: ella123
Antworten: 28
Rückwärtsgang Overdrive defekt
Forum: CF-MOTO CForce 450 EFI
Autor: vitamini
Antworten: 10
Kurbelwelle X8 defekt
Forum: CF-MOTO X8
Autor: chris008
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz