Aktuelle Zeit: 12.04.2024, 22:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Windschild für 520 aus 2020
BeitragVerfasst: 22.03.2024, 17:09 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 22:12
Beiträge: 190
Wohnort: Bielefeld
Land/Staat: BRD
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF-moto C-Force 520 L LoF
Hallo,
Ich habe mir für meine Quadwanderungen ein Windschild zugelegt.
Nach meiner Recherche habe ich mich für das Original entschieden. Letztlich auch, weil ich keine Zubehörscheiben mit ABE für Quads gefunden habe. Und auch weil ich nicht zweiunddrölfzig Scheiben bestellen wollte, bis ich eine finde, die an mein Quad passt.

Laut diverser Verkauferangaben sollte das Cf-windschild anscheinend nur für die neueren 450er/520er nach 2023 passen. Doch kann ich nun sagen, dass das Windschild auch auf meine aus 2020 passt.

Anbauanleitung: https://www.iphpbb3.com/forum/file/8773 ... embly2.pdf

Das einzige, was ich anpassen musste, war die Plaste-Abdeckung der Lenkerklemmung. Die ist ja vorne ein bißchen runter gezogen. Das musste ich einkürzen, weil die Abdeckung sonst auf die Haltearme der sehr massiven Windschildhalterungen aufstößt und dadurch nicht mehr fest mit dem Lenker verklemmt. Das hat dem Tiger die Pfoten gekostet (siehe Bild) :pfeif:

Der ganze Bausatz ist sehr robust und stabil und auch das Schild selber recht dick. Das ganze schwerer als erwartet aber top verarbeitet. Die Kabelstrangführung wird in keinster Weise beeinträchtigt durch die Halterungen oder das Schild. Ich zweifel nicht, dass das Schild den ein oder anderen Zweig/Buschwerk-Kontakt wegstecken wird. Die Kratzempfindlichkeit habe ich an unsichtbarer Stelle mit einem Schlüssel getestet. Man braucht schon ganz schön Willen und forcierte Kraft, um die Scheibe zu zerkratzen. Der Anbau war in 25min erledigt. Mit dem richtigen Drehmoment angezogen halten sich die Vibrationen der Scheibe sehr in Grenzen.

Die ersten 50km Fahrt damit waren interessant. Was sofort auffiel war der komplett fehlende Winddruck auf den Oberkörper, was man auch schon bei Abfahren aus der Tempo-30-zone merkte. Ich hoffe, dass man dadurch ermüdungsfreier längere Touren fahren kann.

Auf der Landstraße fiel mir dann auf, dass ich mein Quad sehr deutlich hörte. Weil nämlich gar keine Windgeräusche mehr am Helm zu hören waren!

Abends bei der Heimfahrt war ich gespannt, ob es Lichtreflektionen geben wird an der recht großen Scheibe. Vom Verkehr hinter mir oder vor mir. Aber es war alles fein. Einzig das Licht vom Tacho hat sich sehr weit unten an der Scheibe sehr schwach gespiegelt.

Ich könnte mir vorstellen, dass man im Winter nicht mehr so schnell friert durch den fehlenden Fahrtwind. Vielleicht wird ja sogar der Regen zumindest um einen rumgeleitet?

Ein Manko sehe ich aber: und zwar endet die Scheibe für meine 174cm etwas zu früh. Sie könnte etwa 4cm höher sein. Bei vorausschauender Fahrweise auf der Landstraße, hat man stets die Kante im Blick. Ich muss entweder leicht gammelig sitzen, damit ich drunter her gucke oder ich sitze wie mit Stock im Ar…, damit ich drüber gucken kann. Oder man gewöhnt sich an den leichten Unschärfebereich/Versatz beim Blick in die Ferne und sitzt dafür vernünftig um lange Touren bequem zu fahren.

Beim auf- und absteigen musste ich die ersten Male dran denken, die eigene Rübe nicht soweit nach vorne zu nehmen, da man sonst an der Scheibe anschlägt.

Bei Fahrten im Gelände muss ich nun dran denken, dass das Quad jetzt höher baut und man sich unter nem Zweig nicht einfach mehr wegducken kann. Die Scheibe muss ja jetzt auch durch.

Die neue Höhe des Quads ist für mich auch bei Anfahrten mit Quadtransport auf dem Hänger nach Frankreich relevant. Da das Quad auf dem Hänger mit Scheibe nun leider über 2m Durchfahrts-Höhe hat, muss ich entweder die teurere Maut zahlen oder einfach die Scheibe mit 4 Schrauben von der Halterung nehmen, damit ich wieder unter 2m bin.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Goes Iron 450s VKP mit 27.347km verkauft (7/2017-8/2020):


CF-moto C-Force 520 L DLX LoF (seit 9/2020):


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Windschild für 520 aus 2020
BeitragVerfasst: 24.03.2024, 10:42 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 09:22
Beiträge: 355
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Hallo Lumo77
Auf meiner Access 850 habe ich auch ein Windschild aus dem Zubehör verbaut.Wie du schon geschrieben hast ist der Druck auf den Oberkörper nun wesentlich geringer als ohne.
Wegen der Höhe habe ich mein Windschild so angepasst das der Helm und auch die Sicht nach vorne oberhalb der Scheibe ist,weil sonst das Visier vom Helm angelaufen ist,
da der Fahrtwind für die Belüftung des Helms gefehlt hat.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Windschild für 520 aus 2020
BeitragVerfasst: 24.03.2024, 15:11 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 22:12
Beiträge: 190
Wohnort: Bielefeld
Land/Staat: BRD
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF-moto C-Force 520 L LoF
Und sind durch die Bearbeitung des Schilds die Windgeräusche während der Fahrt im Helm wieder lauter geworden? Wenn der Helm jetzt wieder mehr im Wind hängt?
Mit beschlagenem Visier habe ich seit es Pinlock-Visiere gibt nie mehr Probleme gehabt…
Hat sich der TÜV für deine Scheibe interessiert bei der HU?

_________________
Goes Iron 450s VKP mit 27.347km verkauft (7/2017-8/2020):


CF-moto C-Force 520 L DLX LoF (seit 9/2020):


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Windschild für 520 aus 2020
BeitragVerfasst: 25.03.2024, 22:52 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 22:01
Beiträge: 611
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Ist auf einem Windschild eine KBA Nummer eingeprägt, so hat das Windschild und die Halterung eine Zulassung. Mehr ist nicht nötig. Ist die KBA Nummer in den Papieren, so ist ein TÜV Gutachten nötig, dass den korrekten Verbau bestätigt. Das Gutachten muss dann noch eingetragen werden. Hat bei meinem Fahrzeug gesamt 1 Stunde gedauert und 70€ gekostet. Alles easy.
Gruss

_________________
CF-MOTO 820 verkauft.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Windschild für 520 aus 2020
BeitragVerfasst: 25.03.2024, 23:22 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 22:12
Beiträge: 190
Wohnort: Bielefeld
Land/Staat: BRD
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF-moto C-Force 520 L LoF
Das ist ja ein oem-teil von cf. Es hat jedenfalls keine kba-nummer. Aber die hatte meine original bmw enduro-scheibe damals am mopped auch nicht. Nur die zubehörscheibe von touratech.
Die frage nach tüv/hu bezog sich auch eher auf das eigenmöächtige nachbearbeiten der scheibe, was Heribert geschrieben hatte…

_________________
Goes Iron 450s VKP mit 27.347km verkauft (7/2017-8/2020):


CF-moto C-Force 520 L DLX LoF (seit 9/2020):


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Windschild für 520 aus 2020
BeitragVerfasst: 29.03.2024, 09:36 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 09:22
Beiträge: 355
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
Der TÜV hat da noch nichts bei mir gesagt wegen dem Windschild.

Es ist ordenlich verbaut und die paar Zentimeter kürzer sind noch keinem aufgefallen.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Treffen Eging am See 2020 (5. -6. Juni 2020)
Forum: Veranstaltungen, Treffen, Ausfahrten, Clubs und Quadstrecken
Autor: BerniSun
Antworten: 5
Bin neu hier // 15.11.2020
Forum: Mitglieder stellen sich vor....
Autor: jtbmobile
Antworten: 17
X 8 Windschild Smart
Forum: Marktplatz und Bistro für Mitglieder
Autor: Manta Michi
Antworten: 2
Windschild , Schmierfett und Inspecktion ???
Forum: Linhai Muddy 300 2x4 / 4x4
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Frontkoffer mit Windschild
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Papamazi
Antworten: 3

Tags

Bau, Bild, Forum, Frankreich, Sport, Tour, USA, phpbb

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz