Aktuelle Zeit: 21.08.2019, 10:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 00:05 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 04.12.2018, 02:56
Beiträge: 5
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMoto 520S Red-Line,
Access AMS SuperSport Mini 110 ccm
atvzwergerl hat geschrieben:
Der Hermann hat ja die 850er entdrosselt,
sind die Vario von der 850er und von der 520er baugleich?


Kann ich dir leider nicht beantworten. Allerdings geht meine auch bei Tacho 93 kmh in den Begrenzer. Sie will aber mehr! Dementsprechend ist eine Vollgasfahrt recht lustig da ständig der Begrenzer greift. Also war meine These eben dass da auf JEDEN FALL etwas geändert wurde :evil: .

Ich muss auch meinen obigen Kommentar korrigieren.
Zitat:
Wird der Ring entfernt, öffnet die Vario und kann voll ausfahren. Heisst mehr Endgeschwindigkeit mit gleichzeit mehr Umdrehungen. (Siehe Youtube Video an einer 850)

Das ist natürlich falsch!!!!!!! Selbstverständlich hat Sie dann bei mehr Geschwindigkeit WENIGER Umdrehungen. Somit spielt eben der Begrenzer keine Rolle mehr. :smoke :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 11:03 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8541
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Vom Aufbau und der Baugruppe her sind die Varios der 450/550 und 850 Baugleich.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 06.12.2018, 18:17 
Offline
Forumskönig

Registriert: 11.02.2018, 21:38
Beiträge: 294
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Die Riemen auch ? Suche noch für meine 820 le nen günstigen und Qualitativ guten Riemen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 11:10 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8541
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Nimm nur einen der beiden Original Riemen.
Mit den anderen zerstörst du Dir ev. die Vario und die halten nicht.

Ich habe etliche getestet und der Bando war mit Abstand der Beste!

+ 36000km bei mir und ich habe ihn als Ersatz einem Bekannten eingebaut, der immer noch fährt!

Günstige Testriemen hat es bereits nach 400-800km zerrissen. die haben dann auch z.t. Stahleinlagen die die Vario Zerfetzen!
Finger Weg!

Den Moose hab ich noch nicht getestet.
http://www.quadatvshop.at/moose-utility ... igh-p.html

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 13:49 
Offline
Forumskönig

Registriert: 11.02.2018, 21:38
Beiträge: 294
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Ok Danke Hermann !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 10.12.2018, 20:57 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 25.09.2017, 21:14
Beiträge: 6
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern / Mittelfranken
Fahrzeug: Cforce 520 red line
Habe selbst ja auch eine 520er Modell '17. Meine geht bei genau 91 laut Tacho in den Begrenzer, egal ob auf der Geraden oder Bergab. Ich habe den Verdacht, dass der Begrenzer mit dem Tacho zusammenhängt und nicht mit der Drehzahl, da der Motor Bergab nicht so hoch dreht. Bin mir daher nicht wirklich sicher, ob das Entfernen des Ringes in der Vario wirklich was bringt. Hab es aber auch noch nicht probiert. Ich weiß nur, daß der Ring trotz Lof-Zulassung bei mir auch noch drin ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 11.12.2018, 10:35 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8541
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Die L7e riegelt bei 90 ab!
Die LOF sollte weiterdrehen!
Bist dir sicher, das eine LOF CDI verbaut ist?

Die Variodrossel ist die 2. von der EU lt. Euro4 geforderte Sperre.

Wenn beides entfernt ist,sollte sie frei laufen.
Ein Abriegeln sollte es dann keines mehr geben, warum auch?

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 11.12.2018, 18:23 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 25.09.2017, 21:14
Beiträge: 6
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern / Mittelfranken
Fahrzeug: Cforce 520 red line
Keine Ahnung, was da für eine CDI verbaut ist. Ich weiß nur sicher, daß mein ATV als Lof läuft. Hab mir auch noch nie viel Gedanken gemacht, da die 520er auch als Lof im Prospekt mit ca. 90 km/h angegeben war.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 23:08 
Offline
Neu-Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2017, 20:49
Beiträge: 6
Wohnort: Rimbach
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFmoto 520 S
Woran erkennt man welche CDI verbaut ist? gibts da evtl verschiedene Seriennummern?
bin stark am überlegen ob ich meine Vario demnächst mal zerlege;)
rein theoretisch ist da die Garantie weg wenn ich selbst Hand anlege?
LG
Casehiasl


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 13:22 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8541
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
An der CDI kennst du es nicht.

Nur daran ob der Drehzahlbegrenzer bei 90 km/h einsetzt.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 18:14 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 25.09.2017, 21:14
Beiträge: 6
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern / Mittelfranken
Fahrzeug: Cforce 520 red line
Und wo kriegt man die offene CDI? Mein Händler kann mir da nichts dazu sagen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 19.12.2018, 14:08 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8541
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Du hast ja eine LOF gekauft.
Da sollte auch alles auf LOF umgebaut sein.

Schau Dir das Typenschild unter dem Sitz an, da steht meistens drauf welche Ausführung es ist.
bzw wenn es Umgebaut wurde, sollst Du das ja Dokumentiert bekommen.
Nebelschlussleuchte usw.
Eintragung in den Fahrzeugpapieren, oder nur LOF Typisiert?

Bei welchem Händler hast Du gekauft?

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 19.12.2018, 17:01 
Offline
Forumskönig

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 284
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
dogge-murphy hat geschrieben:
Und wo kriegt man die offene CDI? Mein Händler kann mir da nichts dazu sagen.



Wenn die Vario schon auf LOF umgebaut ist, also nicht mehr gedrosselt ist und fest steht das über die ECU auf 90 abgeregelt wird, dann hab ich bei ähnlichen Fahrzeugen immer folgendes gemacht.
Das hat in zig Fällen immer problemlos gelappt, warum sollte das nicht auch hier so sein.
Das Tachosignal wird zum Tacho und zur ECU gemeldet. Sobald die ECU erkennt, dass die entsprechende Geschwindigkeit überschritten wird, wird auch gedrosselt.
Mir sind da zwei verschiedene Schaltungen bekannt.

Schaltung A
Hier ist es am einfachsten.
Hierbei genügt es das Geschwindigkeitssignal zur ECU abzuklemmen, nur der Tacho bleibt angeklemmt. Jetzt wird nicht mehr gedrosselt
Schaltung B
Hie ist die Verkabelung genau so, nur die ECU erkennt die Manipulation wenn das Kabel abgeklemmt wird und der Motor läuft nicht mehr.
Hier bau ich immer eine kleine Elektronik welche das Geschwindigkeitssignal weiter zur ECU meldet, allerdings wird das Signal entsprechend verlangsamt. So bekommt die ECU ihr Signal und arbeitet weiter, nur die Geschwindigkeit die ihr vorgegaukelt wird ist unter 90 und somit drosselt sie auch nicht.
Das Signal zum Tacho hin bleibt natürlich unverändert damit weiter die korrekte Geschwindigkeit angezeigt wird.
Wie gesagt, bei anderen Fahrzeugen mit vergleichsweise arbeitender Drosselung hat das immer geklappt, eine andere ECU wird nicht benötigt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 19.12.2018, 20:34 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 25.09.2017, 21:14
Beiträge: 6
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern / Mittelfranken
Fahrzeug: Cforce 520 red line
In meinen Papieren steht:
LOF. ZUGM. ACKERSCHLEPPER
Der Händler kriegt die schon mit Nebelschlußleuchten geliefert. Also denke ich, die müssten ab Werk als Lof kommen.

Zitat entfernt: steht oben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 90 km/h Abregelung 520S
BeitragVerfasst: 20.12.2018, 09:22 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8541
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Habe mir die Motordaten lt. CF angesehen.
International ist ca. 100km/h als Höchstgeschwindigkeit angegeben.
In Europa jedoch ca. 90 km/h

Auch findet sich kein Unterschied in den Leistungsdaten.
Es ist scheinbar auch nur eine ECU in Europa verfügbar.

Hubraum: 495 cm³
Maximale Leistung: 26,8 kW @ 6.750 rpm (L7e-B1)
26,8 kW @ 6.750 rpm (LoF*),
Maximales Drehmoment: 41 Nm @ 5.250 rpm (L7e-B1)
41 Nm @ 5.250 rpm (LoF*)
Höchstgeschwindigkeit: ca. 90 km/h (L7e-B1)
ca. 90 km/h (LoF*)

Warte bis die Garantie abgelaufen ist, dann teste und mach die Vario auf, dass könnte etwas verändern.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Forum, NES, Programm, Spass, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz