Aktuelle Zeit: 17.01.2020, 23:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 01:55 
Offline
Neu-Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 11:40
Beiträge: 6
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF 450 EFI,
Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
Hallo liebe Kollegen,
Bin Neuling und hätte bitte gerne Auskunft über euer Fahrzeug.
Ich würde gerne von euch wissen, wie zufrieden ihr mit der Cf 450 seid.
Desweiteren, wurde mich interessieren, welche Laufleistung, Reperaturen, Mängel usw. ihr bisher hattet.
Würdet ihr das ATV wieder kaufen?
Fragen über Fragen.
Ich danke euch im voraus schon mal für eure Antworten.
Viele Grüße
Roli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 11:03 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2018, 10:27
Beiträge: 28
Wohnort: Windorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMoto 450 Sunshine
Hallo Roli,
Ich habe mir als Einstiegsmodell damals auch eine 450er gekauft, allerdings das Sondermodell Sunshine mit Servolenkung. Ist echt eine feine Sache und möchte diese auch nicht mehr missen. Die Standard 450er Modelle haben leider keine Servo. Nach rund 1 Jahr und 2000km später habe ich mich entschieden jetzt auf die größere Variante umzusteigen. Ich finde die 450er reicht für den normalen Gebrauch überall hin. Wer jedoch damit auf grösse Tour gehen will, und zu zweit darauf unterwegs ist wird auf den Passstrasse schnell merken das etwas mehr PS ganz vernünftig wären um nicht immer den Gasgriff bis Anschlag drehen zu müssen. Für Tagestouren bis 150km jedoch Null Problem. Ich hatte keinerlei Probleme oder Reperaturen bei meiner 450er. Einziges Manko: ich habe mir sehr für Spurplatten verbaut um sie in den Kurven stabiler zu machen. Alleine bei flotter Kurvenfahrt ist man sonst sehr schnell nur noch auf 2 Reifen unterwegs. Geht aber natürlich auf die Haltbarkeit auf Dauer. Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.
Lg Berni

_________________
:prost: "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!" :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 18:43 
Offline
Neu-Ranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 11:40
Beiträge: 6
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF 450 EFI,
Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
Danke Berni,
Zitat;
Einziges Manko: ich habe mir sehr für Spurplatten verbaut um sie in den Kurven stabiler zu machen. Alleine bei flotter Kurvenfahrt ist man sonst sehr schnell nur noch auf 2 Reifen unterwegs.

Bitte klär mich auf, was sind Spurplatten?
Grüße
Roli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 20:07 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2018, 10:27
Beiträge: 28
Wohnort: Windorf
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMoto 450 Sunshine
Gib einfach mal Spurverbreiterung ATV bei Google ein. Diese gibt es mit und ohne ABE!

LG

_________________
:prost: "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!" :smoke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.01.2020, 20:34 
Offline
Topranger

Registriert: 31.08.2016, 20:12
Beiträge: 145
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 S one
Ich habe meine seit Juni 2016. Hab jetzt gut 11.000km drauf, ohne Probleme.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 08:44 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2017, 06:41
Beiträge: 50
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Fahrzeug: CFMoto CForce 450 EFI 4x4 Worx, Kia XCeed 1.4 T-GDI, Kia Picanto 1.0
2 1/2 Jahre/ 10000km
Im ersten halben Jahr haben sich 50% der Auspuffschrauben verabschiedet, nun sind alle scheinbar festgerostet und halten.
Originalbereifung schaffte vorne keine 3500 km.
Varioriemen hielt nur 23 Monate/6888 km, aber wenigstens Garantie.
400er etwas schwach, schafft keine 80 km/h (mit 25" komm ich nun auf knapp 90), also auf der Landstrasse Dauervollgas.
Trotz so manchen eigenwilligen Konstruktions-/Fertigungsmethoden der Chinesen, bin ich im Grossen und ganzen zufrieden.
Das nächste muss min. 500 cm³ haben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 14:38 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2019, 08:41
Beiträge: 62
Wohnort: Nüsttal
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 DLX 2018
Hallo Roli,

ich habe im Februar dann knapp ein Jahr und erst an die 1200 km runter.
Bisher bin ich zufrieden mit meiner CForce, ist einfach ein schickes Teil. Aber darum geht
es nicht ausschließlich.
Manchmal wünschte ich mir schon mehr Dampf, hauptsächlich bergauf. Sie fährt zwar
schneller als 80 km/h (mehr habe ich mich nicht getraut) aber bergauf geht es dann mit
Vollgas auf 60 km/h runter und man hört ihr die Anstrengung auch an.
Einzige Macke die sie hat, ist das Anspringverhalten. Ich mache die Zündung immer zwei-
mal an, wenn sie kalt ist. Dann springt sie sofort an.
Ich hoffe geholfen zu haben.

lg Axel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.01.2020, 12:36 
Offline
Forumsranger

Registriert: 18.09.2019, 12:39
Beiträge: 31
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cfmoto Cforce 450 DLX mit LOF bis Ende 2018 KTM Superduke 990 gefahren
Hallo Roli
Ich fahre meine 450 DLX mit LOF jetzt auch schon über ein Jahr, hatte bisher noch keine Probleme (3 mal Holz klopfen ) Ich fahre jeden Tag damit, und ich muss sagen bin sehr zufrieden damit. Meine fährt auch locker über 80. Bin neben meinem Schwiegersohn gefahren er mit PKW ich mit Quad und sein Tachos zeigte 105 km/h und mein sogar 115 km/h auf gerader Strecke, also nicht Berg ab. Ich würde sie immer wieder kaufen für mich reicht es. Sie springt auch immer sofort an, habe gleich nach kauf eine Iridium Kerze eingebaut.
Gruß René


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2020, 11:08 
Offline
Topranger

Registriert: 29.03.2019, 08:13
Beiträge: 139
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Meine Frau hatte ihre 450er nur kurz. Die Maschine schafft mit Vollgas knapp über 80. DlSei mir nicht böse, aber 115 km/h Jahre ich auf gerader Strecke für ein Gerücht. Das schafft keiner den ich kenne mit seiner 450er.... Nicht mal mit ner 550er und knapp unter 40 PS ist das machbar. Außer dein Tacho geht massiv vor.

Trotzdem die Cf ist gut und ausgereift. Auf jeden Fall eine Empfehlung. Für alle die häufig in Gruppen fahren aber zu langsam. Da muss man oft Vollgas fahren. Meiner Meinung braucht man für Gruppen Touren und zwei Mann Betrieb besser mindestens eine 550er besser eine 600er.

Wenn das Geld keine Rolle spielt würde ich die Cf600 oder die Cf820 nehmen. Gutes Preis Leistungsverhältnis.
Die 450er wurde von meiner Frau ohne Servo aber mit Differential hinten gefahren. Aufgrund des niedrigen Gewichts und der schmalen Spur ist eine Servo nicht zwingend notwendig. Bei den größeren Maschinen würde ich sie aber nur mit Servo nehmen. Meine Frau fährt jetzt 1000er.... aber die 850er hätte es auch getan.

 
 
 
Edit Cognac001 am 13.01.2020 [ Ehrenranger + Notadmin ]
Grund : Zitat aus dem Beitrag entfernt (steht doch direkt drüber).

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2020, 12:44 
Offline
Forumsranger

Registriert: 18.09.2019, 12:39
Beiträge: 31
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cfmoto Cforce 450 DLX mit LOF bis Ende 2018 KTM Superduke 990 gefahren
Hallo Olli
Ich bin dir nicht böse warum auch ? Wie gesagt wir haben das auf gerader Stecke neben einem PKW getestet und das nur 1-mal und das auch nur kurz. Eigentlich ist mit die Endgeschwindigkeit auch egal. Es war, als wir es abgeholt haben, es war Ende November und schon langsam kalt. Ich habe das Quad gebraucht gekauft mit 1150 km auf der Uhr und der Vorbesitzer wohnt 90 km von meinem Heimatort entfernt. Da es langsam spät wurde und wir keine Autobahn fahren wollten, haben wir einfach ab und zu bisschen mehr Gas gegeben, ich voraus und mein Schwiegersohn mit dem PKW hinterher. Dann fuhr er für circa 1 min neben mir als die Straße frei war und ich gab kurz mal Vollgas, mein Tacho zeigte kurz 115 km/h an, er machte Seitenfenster der Beifahrerseite runter und rief, dass wir gerade 105 km/h fahren ich habe dann wieder Gas weggenommen und wir sind mit 90 km/h dann weiter bis nachhause. Ich bin danach auch nie wieder so schnell gefahren, denn das Teil ist ja auch nicht als Rennsemmel gebaut worden ;-).Es war nur an diesen einen Tag, ich wollte nachhause und mir wurde langsam kalt .
LG René


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2020, 13:07 
Offline
Topranger

Registriert: 29.03.2019, 08:13
Beiträge: 139
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Ich glaube dein Tacho geht mächtig vor. Typisch CF. Der vom Auto auch. Tun die immer. Bei Gelegenheit nimm Mal ein Handy und Kaffee sie eine App die dir die Geschwindigkeit anzeigt. Per GPS kannst Du dann rausfinden Stücken dein Tacho vorgeht. Den kann man kalibrieren. Also ehrlich mehr als 90km/h kann die eigentlich kaum schaffen. 115km/h sicher nicht. Mein Tacho an der cf1000 geht auch mächtig vor.

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2020, 13:26 
Offline
Forumsranger

Registriert: 18.09.2019, 12:39
Beiträge: 31
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: Cfmoto Cforce 450 DLX mit LOF bis Ende 2018 KTM Superduke 990 gefahren
Danke für deine Antwort. Ich habe ein TomTom GO Navi vom Motorrad, da werde ich das mal schauen. Wie du schon sagst Typisch CF habe ich hier auch schon oft gelesen genau wie die Tankanzeige. Ich teste das mal aber wie gesagt eigentlich Sche..... egal Hauptsache sie läuft und ist zuverlässig was sie bisher ist. :D :D
LG René


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2020, 14:39 
Offline
Topranger

Registriert: 29.03.2019, 08:13
Beiträge: 139
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Soweit ich weiß dass meisverkaufte ATV zur Zeit. Denke mal liegt sicher an Preis, Qualität und Ausstattung. Da wir auch eine 1000er hatten wollte meine Frau nach 4 Wochen auch was Großes. Da haben wir die zurück gegeben. Aber zum fahren top.

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Terralander 800 Fahrer zufrieden?
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Schakal982
Antworten: 247

Tags

Liebe, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz