Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 01:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 20.05.2019, 13:08 
Offline
Topranger

Registriert: 20.02.2014, 09:34
Beiträge: 126
Land/Staat: deutsch
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: GOES IRON 450i (CFMOTO 400AU / 450)
Hallo,

bei mir funktioniert der Overdrive nicht, kennt jemand das Problem und
wie kann man es evtl. leicht beheben?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 20.05.2019, 18:38 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8534
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Der Override Taster, kann verschmutzt sein.
Das ist die einzige schnell zu lösende Problematik.
MOS² rein ordentlich! Durchblasen mit der Pressluft noch einmal MOS² rein,
mehrfach den Taster Bedienen und ausprobieren.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 07:51 
Offline
Topranger

Registriert: 20.02.2014, 09:34
Beiträge: 126
Land/Staat: deutsch
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: GOES IRON 450i (CFMOTO 400AU / 450)
Hallo, habe jetzt mal mit Kriechreiniger für Kontakte den Schalter behandelt, jetzt zeigt er
auch im Tacho eine kleines rotes Ausrufezeichen an, aber leider funktioniert der Overdrive nicht.

Gibt es viell. noch irgendwo ein Relais oder Kabelverbindung/Sicherung wo ich schauen könnte?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 13:52 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 23:12
Beiträge: 135
Wohnort: Bielefeld
Land/Staat: BRD
Bundesland: NRW
Fahrzeug: GOES Iron EFI 2017
Das rote Ausrufezeichen im Display bedeutet bei mir, dass der Begrenzer beim Rückwärtsfahren aufgehoben ist - ich also den Taster gedrückt halte... Ist das bei dir anders?

_________________
GOES Iron 450


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 05.06.2019, 19:52 
Offline
Ranger

Registriert: 04.06.2018, 12:33
Beiträge: 19
Land/Staat: de
Bundesland: de
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI DLX (2017)
Hat bei mir noch nie getan. Denke es ist ein Bug inder Motorsteuerungs-SW.
Taster oder Stecker kanns nicht sein, denn bei Sperrdiff funktioniert der Overdrive.
Man kann halt nicht alles haben für das Geld ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 06.06.2019, 09:15 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8534
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Hallo Zusammen.
Als erste, es ist kein Overdrive sonder, ein Override Taster.
Er verhindert die Drehzahlbegrenzung so lange er gedrückt wird im Retourgang und in L und H mit Sperre (Allrad).
Overdrive würde Schalten und die Drehzahl damit Senken.Ist was ganz anderes.(Nur zur Info)
Es ist ein Taster kein Schalter.
Das ist auch wichtig!
Der muss gedrückt bleiben während des gesamten Vorgangs.
Wenn das Licht im Display leuchtet, dann zeigt dies die Aufhebung der Sperre an.
Also es ist ein Override, ein Drehen über die Sicherheits Sperrgrenze hinaus möglich.
Daher auch das Warnsignal.(Vor allem beim Rückwärtsfahren wichtig!)

Teste folgendermaßen:
Schaltung L Stellung , Allrad und Sperre auf einer ebenen Schotterstraße ohne Kurven.
Dann bis in den Begrenzer beschleunigen,Gasstellung halten und den Override Taster betätigen.
UND HALTEN!
Dann muss er weiter hochdrehen ohne Begrenzer, bis zur Standard Begrenzung.

glg Hermann

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 06.06.2019, 12:15 
Offline
Ranger

Registriert: 04.06.2018, 12:33
Beiträge: 19
Land/Staat: de
Bundesland: de
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI DLX (2017)
@Hermann
Im Prinzip hab ich das auch gesagt, nur nicht so ausführlich. Dein vorgeschlagener Test funktioniert. Die Frage des TE bezog sich aber auf die nicht funktionierende Übersteuerung der Drehzahlbegrenzung beim Rückwärtsfahren. Und die funktioniert auch bei mir eben nicht und hat es auch noch nie.

Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 06.06.2019, 13:21 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8534
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Dann ist es so gewollt.
Das im Retourgang keine Aufhebung der Drehzahlsperre bei den kleinen Fahrzeugen, möglich ist.
Die 800/820 850 er haben dies auch im Retourgang.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 06.06.2019, 19:27 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 23:12
Beiträge: 135
Wohnort: Bielefeld
Land/Staat: BRD
Bundesland: NRW
Fahrzeug: GOES Iron EFI 2017
Von wegen kleine Fahrzeuge: Habe ja den Motor der CF 450 in meiner Goes Iron. also keine 800er Wuchtbrumme.
Also in L und H sowohl mit als auch ohne Allrad und mit und Sperrdiff dreht meiner ganz normal hoch.
Mein Override-Taster hat zumindest bei der Goes Iron einzig die Funktion im R-Gang schneller als ca 10kmh fahren zu können, wenn er gedrückt gehalten wird. Hab dabei aber noch nie auf die Drehzahl dabei geachtet, weil ich ja nach hinten gucken musste ;-)

_________________
GOES Iron 450


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 06.06.2019, 20:07 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8534
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Kleine meine ich mit den kleinen Motoren. 450 500 600ccm 1 Zylinder.
Die großen sind 800/1000ccm 2 Zylinder.

Das meinte ich mit Klein.

Da gibt es scheinbar einige die derzeit im Retourgang nicht entsperrt werden. Das muss ich ausprobieren.
Aber im L und H mit Sperre da wirkt die Entriegelung.
Goes und CF sind oft anders abgestimmt.

Die 850er (beide) die in Tunesien mit waren hatten das auch leider, in Allrad mit Sperre muss man den Override Taster drücken, um die volle Drehzahl zu erreichen.
Ist aber bei Dünenauffahrten enorm wichtig.

Da bist schneller am Steckenbleiben als dir lieb ist.
Und mit Schwung nach hinten heraus geht auch nur mit gedrücktem Knopf!
Für die Wüste ist das eher Unpraktisch!
Lässt sich aber nicht Herausprogrammieren.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rückwärtsgang Overdrive defekt
BeitragVerfasst: 12.06.2019, 07:59 
Offline
Topranger

Registriert: 20.02.2014, 09:34
Beiträge: 126
Land/Staat: deutsch
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: GOES IRON 450i (CFMOTO 400AU / 450)
Hallo,

bei meiner Goes Iron funktioniert der Override Taster nicht, obwohl die Lampe im
Display leuchtet und ich Sperre sowie Allrad zugeschaltet habe.

Mich nervt das, da ich viel rückwärts schleppe und dieses Ruckeln einen ständig vom Bock werfen will!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rückwärtsgang einlegen, gasgeben und die Maschine geht aus
Forum: X8 Technik
Autor: Langer203
Antworten: 39
Rückwärtsgang lässt sich öfters nicht einlegen
Forum: Linhai Ranger
Autor: pich103
Antworten: 4
Fußraste defekt
Forum: CF-MOTO 500
Autor: ulli57
Antworten: 10
Batterie ist wohl defekt nur welche nehmen?
Forum: CF-MOTO Grumbler 525
Autor: Barnii
Antworten: 2
Antrieb defekt Kardan oder Achse
Forum: Explorer Ranger 300 EVO (Buyang)
Autor: ella123
Antworten: 28

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz