Aktuelle Zeit: 02.06.2020, 14:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.02.2020, 17:21 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 34
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
Motolo hat geschrieben:
Hallo.
Hat die 450 er überhaupt den Kunststoffring?
:shock:
:quad:

Das weis ich auch noch nicht genau, lt. Hermann Katsch könnte es sein.
Lässt sich aber bei abgenommenen Variodeckel und Motor mit Drehzahl laufen lassen, leicht feststellen, ob der Riemen die äußere Bahn der Riemenscheibe erreicht.
Ob es sich auch bei niedriger Geschwindigkeit auf die Drehzahl auswirkt, oder nur bei hoher,
das wissen sicherlich die Spezialisten hier.

Grüße
Roland


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2020, 21:54 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2019, 12:21
Beiträge: 37
Wohnort: Hebrontshausen im Hopfengebiet
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF Moto CF450 Worxs
Also ich hatte meine Vario mal offen und habe dann mal Gas gegeben.
Der Riemen bleibt ca 10-20 mm unterhalb der äußersten Bahn.
Demnach gehe ich bei meiner davon aus, das der Ring verbaut ist.
Laut Werkstatthandbuch und Ersatzteilliste ist dem auch so.

Chris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2020, 22:20 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 94
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Nr. 5 oder 15?
https://www.quad-company.de/quad/ersatz ... t-getriebe
:shock: :?:

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.02.2020, 08:59 
Offline
Forumskönig

Registriert: 29.03.2019, 09:13
Beiträge: 262
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Du hast ja prinzipiell immer eine bestimmte Übersetzung in der Vario passend zur Antriebsdrehzahl. Der Riemen hat ja eine feste Länge, die ist und bleibt konstant. Der Kunststoffring verhindert eigentlich nur die maximale Übersetzung. Der Riemen kommt nicht ganz nach oben auf der Antriebsseite, wobei Du gleichzeitig nicht ganz nach unten kommst auf der Abtriebsseite. Es kann natürlich aufgrund der maximalen Übersetzung, die eben geringer ist als ohne Ring, zu höheren Drehzahlen am Motor kommen. Du benötigst ja kein höheres Drehmoment mehr an der Antriebsseite.... Aufgrund der maximalen Übersetzung die möglich ist. Ist etwas schwierig das hier zu erklären. Mit ner Zeichnung wäre das einfacher.
Allerdings glaube ich nicht an einen Ring. Wozu? Allenfalls fallst Du eine der 450er hast, die für 16 Jährigen zugelassen ist. Die anderen Lof und Vkp unterscheiden sich kaum. Würde eher auf Änderungen in der Elektronik tippen. Aber eigentlich sollte man den Ring auch sehen können.

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 13:02 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 34
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
Hallo liebe Gemeinde,

Bevor man in Sachen Kunststoffring in der Variomatik viel rum experimentiert. :denk:

Was sagt der Hermann Katsch dazu, wäre sehr nett, wenn Du deine geschätzte Meinung und Erfahrung dazu äußern könntest.
Bringt es was, den Kunststoffring, wenn überhaupt vorhanden, zu entfernen und warum ist der überhaupt verbaut, bzw. welchen Sinn hat er?
Evtl. sind die 26 PS zu wenig, um eine sinnvolle Übersetzugs-Änderung.
Mir geht es auch nicht mal um eine höhere Endgeschwindigkeit, sondern mehr um eine Drehzahlsenkung.

Grüße
Roland


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 13:35 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 94
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Laut Hermann:
Die LOF haben keine Begrenzung!
Nur die L7e
:D

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 14:23 
Offline
Forumskönig

Registriert: 29.03.2019, 09:13
Beiträge: 262
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Roli hat geschrieben:
Hallo liebe Gemeinde,

Bevor man in Sachen Kunststoffring in der Variomatik viel rum experimentiert. :denk:

Was sagt der Hermann Katsch dazu, wäre sehr nett, wenn Du deine geschätzte Meinung und Erfahrung dazu äußern könntest.
Bringt es was, den Kunststoffring, wenn überhaupt vorhanden, zu entfernen und warum ist der überhaupt verbaut, bzw. welchen Sinn hat er?
Evtl. sind die 26 PS zu wenig, um eine sinnvolle Übersetzugs-Änderung.
Mir geht es auch nicht mal um eine höhere Endgeschwindigkeit, sondern mehr um eine Drehzahlsenkung.

Grüße
Roland



Eine Übersetzungsänderung ist nicht möglich. Durch den Kunststoffring kann man die Übersetzung auf einen maximalen Wert begrenzen. Aber solange die Kegel der Vario gleich bleiben, der Riemen eine vorgegeben Länge hat, bleibt die Übersetzung gleich. Das Drehmoment ändert sich ein wenig und damit auch die Drehzahl. Da die Leistung ein Produkt aus Drehmoment und Drehzahl ist, variiert auch die Leistung ein wenig.
Ist halt bei der Vario der Clou, nur durch einen Kunststoffring ohne Änderung der Hardware eine Leistungsreduzierung zu realisieren.

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 15:07 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 34
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
Hallo Olli,

Danke für deine Erklärung, diesen Beitrag von Hermann Katsch wirst du sicher schon gesehen haben
https://atlas-goes-peckfitz.de.tl/CF-85 ... osseln.htm

Grüße
Roli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.02.2020, 20:59 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8784
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Zum Kunststoffring:
Der Ring verhindert, das die Vario bis ganz oben ausfährt und damit eine Geschwindigkeit über die 90 Km/h erreicht wird.
Durch entfernen des Ringes, wird die Drehzahl gesenkt, was zu deutlich weniger Wärmeentwicklung und niedrigerer Drehzahl jedoch auch zu einer etwas erhöhten Endgeschwindigkeit führt.
Bei L7e Fahrzeugen die mit 90 km/h begrenzt sind, ist die Geschwindigkeit zusätzlich durch die Elektronik begrenzt.
Da LOF Fahrzeuge ohne diese Begrenzung ausgeliefert werden, ist ein entfernen des Ringes nicht notwendig.
Fahrzeuge unterhalb der 850er haben aufgrund der geringeren Leistung, keinen Drosselging verbaut.
Nur eine Kombination, Entfernung der Ringes und andere (offene) ECU!
Bewirkt eine höhere Endgeschwindigkeit.
Alleien das entfernen des Ringes, bewirkt jedoch eine deutlich gesenkte Drehzahl und weniger Wärmeentwicklung und weniger Spritverbrauch.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.02.2020, 09:04 
Offline
Forumskönig

Registriert: 29.03.2019, 09:13
Beiträge: 262
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Roli hat geschrieben:
Hallo Olli,

Danke für deine Erklärung, diesen Beitrag von Hermann Katsch wirst du sicher schon gesehen haben
https://atlas-goes-peckfitz.de.tl/CF-85 ... osseln.htm

Grüße
Roli


Habe fast jedes Video von Hermann gesehen. Ich wollte auch nur eine allgemein gültige Erklärung der Problematik geben. Natürlich hat Hermann es spezifisch für die Cf umfangreicher erklärt. Aber wenn man wissen will wie es rein technisch bei einer Vario aussieht passt die Erklärung eigentlich.
Man muss halt genau schauen welche Cf und welche Zulassung man hat.

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.02.2020, 13:43 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2019, 09:41
Beiträge: 93
Wohnort: Nüsttal
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 DLX 2018
muss da nochmal nachhaken.

Der Drosselring sollte bei den LOFs nicht verbaut sein, kann aber dennoch sein!
Richtig?
Diesen dann zu entfernen, sollte doch auch bei den kleinen, also auch der 450er,
was bringen.
Richtig?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.02.2020, 14:14 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 34
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
[quote="Chrisu"]Also ich hatte meine Vario mal offen und habe dann mal Gas gegeben.
Der Riemen bleibt ca 10-20 mm unterhalb der äußersten Bahn.
Demnach gehe ich bei meiner davon aus, das der Ring verbaut ist.
Laut Werkstatthandbuch und Ersatzteilliste ist dem auch so.


Danke allen, für eure Erklärungen. Ich habe die LOV Zulassung.Der Händler sagte mir die Reduzierung von Ursprünglich 31 auf 26 PS
wurde mittels Steuergerät gemacht.

Hallo Chris,

10-20mm würde schon was bringen.
Was hast du für eine Zulassung, L7e oder LOF?
Hast du die Möglichkeit den Ku.St. Ring zu entfernen? Wenn Ja würde ich mich über deine Erfahrungen freuen.
Ich habe leider keinen geeigneten Druckluftschrauber dafür.
Wäre schon echt interessant in Sachen Drehzahl und Endgeschwindigkeit.
Selbst wenn sich an der Endgeschwindigkeit nichts ändert, wäre eine Drehzahlreduktion schon mal eine gute Verbesserung und schont den Motor.

Grüße
Roland


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.02.2020, 14:40 
Offline
Hoffnungsträger

Registriert: 16.02.2020, 19:03
Beiträge: 4
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Cf Moto 520
https://youtu.be/5r95dpug8SU


Habe da mal ein Video von einer 520er gefunden, interressant wirs es ab 2:30min dem zufolge ist die Variomatik gedrosselt.
Bei LOF ist die zwar nicht erforderlich, aber da die bekanntlich nachträglich auf LOF umgebaut werden heißt das natürlich nicht das der Ring auch ausgebaut wurde.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2020, 23:13 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2019, 12:21
Beiträge: 37
Wohnort: Hebrontshausen im Hopfengebiet
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF Moto CF450 Worxs
Hallo Chris,

10-20mm würde schon was bringen.
Was hast du für eine Zulassung, L7e oder LOF?
Hast du die Möglichkeit den Ku.St. Ring zu entfernen? Wenn Ja würde ich mich über deine Erfahrungen freuen.
Ich habe leider keinen geeigneten Druckluftschrauber dafür.
Wäre schon echt interessant in Sachen Drehzahl und Endgeschwindigkeit.
Selbst wenn sich an der Endgeschwindigkeit nichts ändert, wäre eine Drehzahlreduktion schon mal eine gute Verbesserung und schont den Motor.

Grüße
Roland[/quote]

Hallo Roli

Ich habe LOF-Zulassung.
Ich habe leider keine Möglichkeit, den Ring zuentfernen bzw. hätte meine Angetraute etwas dagegen.
Sie schaut mich eh immer etwas Schief an wenn ich am Bären was mache.
Was auffällig ist das die Endgewschindigkeit nach ca. 1 Jahr Laut Tacho unter 90 KM/h liegt.
Zu Beginn nach dem Einfahren wurden noch 99 KM/h angezeigt.
Bei 89 fängt er zu Ruckeln an und laut meinem freundlichen gehts da in den Begrenzer big_grubel

Chris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2020, 23:19 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 94
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Hallo Chris.
Hat deine Maschine ein sperrbares Diff hinten?
big_grubel
:quad:

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

unterschied Cforce one und Cforce DLX
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Ein kurzer Erfahrungsbericht zu den ersten 360 km
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 3
CForce 820 oder Cforce 820LE
Forum: CFORCE 800/820
Autor: Xdreamcar
Antworten: 14
Erfahrungsbericht nach einem Jahr mit meiner X8
Forum: CF-MOTO X8
Autor: oldoak
Antworten: 3
Cforce 800 ONE -neu- oder Cforce 800 DLX Bj. 2015
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Robby1958
Antworten: 11

Tags

Auto, Bau, Erde, Essen, Forum, Foto, Haus, Mobile

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz