Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 04:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 00:40 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Hallo Roli.
Ich habe die gleiche Maschine. Hat auch erst 80 km gefahren.
Deine Probleme habe ich bei mir nicht festgestellt. Fährt gut und ist auch nichts am schmelzen.
Spreche mal deinen Händler darauf an.
:(

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 08:49 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016, 16:11
Beiträge: 569
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4x4 schwarz ONE LOF
Guten Morgen :kaffee:

Ich würde an deiner Stelle zu deinem Händler fahren und der soll sich alles anschauen.
Du hast doch noch Garantie @Roli ?
Lass dir die Freunde an deiner Maschine nicht verderben :daumen:

An meiner Maschine war auch am Anfang nicht alles 100% so wie es sein sollte.
Jetzt nach gut drei Jahren fährt sie perfekt, eine echte Freude :pfeif:

_________________
,,Man soll die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten messen,, J.W.von Goethe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 13:47 
Offline
Forumsfürst

Registriert: 31.08.2016, 21:12
Beiträge: 167
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 S one
@Roli, ist das wirklich geschmolzen oder ist das ein "Gussfehler" des Kunststoffteil? Ich würde das Kunststoffteil mal abmontieren und nachschauen.
Sind zwei schrauben vorne im kotflügel und eine m6 Schraube, der Rest ist gesteckt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 15:52 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Hallo Roli. So sieht es bei mir aus:
Bild

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 22:07 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 40
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
Hallo Markus,
Wo sitzt den die M6 Schraube, die beiden Kreutzschlitz hatte ich schon weg. Wie geht's dann weiter mit dem Demontieren von dem Seitenteil?
Danke für deine Infos.
Grüße
Roli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 22:39 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
https://www.quad-company.de/quad/ersatz ... erkleidung
Hilft dir vielleicht weiter.

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2020, 22:44 
Offline
Forumsfürst

Registriert: 31.08.2016, 21:12
Beiträge: 167
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 S one
Roli hat geschrieben:
Hallo Markus,
Wo sitzt den die M6 Schraube, die beiden Kreutzschlitz hatte ich schon weg. Wie geht's dann weiter mit dem Demontieren von dem Seitenteil?
Danke für deine Infos.
Grüße
Roli


Wenn du auf das Seitenteil drauf guckst, ist unten rechts eine M6 Schraube, der Rest ist gesteckt, vorsichtig abziehen. Spitzname muss vorher ab.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 09:54 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 40
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
,,Spitzname muss vorher ab."????
Bin ich heute schwer von Begriff, oder hast su dich verschrieben.
Grüße
Roli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 11:01 
Offline
Forumsfürst

Registriert: 31.08.2016, 21:12
Beiträge: 167
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 S one
Oh Entschuldigung, da war die Autokorrektur wohl schneller als ich :D :D :D :D .
Ich meine die Sitzbank.

 
 
 
Edit Cognac001 am 22.01.2020 [ Ehrenranger + Notadmin ]
Grund : Zitat aus dem Beitrag entfernt (steht doch direkt drüber).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 09:46 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 40
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
So, hatte gestern das besagte Seitenteil mal ab.
Es ist eindeutig von der Hitze des Auspuff's verzogen, obwohl der Auspuff an der Stelle nicht,, bläst"
In der Innenseiten ist zwar ein art Alu- Hitzeschutzfolierung die aber nicht bis zu dem unteren Kunststofffalz reicht.
Nun habe ich mittels abgewinkelten Blechstreifen das vorhandene Hitzeschutzblech am Auspuff verlängert.
Ich werde mal prüfen, ob diese Stelle nun immer noch so heiß wird, wenn nicht, ist alles Ok, ansonsten soll sich der Händler da was einfallen lassen. Wie mit dem Händler bereits besprochen, wird beim ersten Kundendienst auf jeden Fall, das beschädigte Seitenteil ausgetauscht.
Warum ich mir diese Arbeit mache, erstens schraube ich gerne und weil der Händler 145 km entfernt ist.
Grüße Roli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 10:02 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Gut zu wissen.
Ich werde da auch mal ein Auge drauf haben.
Danke für die Info.
:D :daumen:

 
 
 
Edit Cognac001 am 24.01.2020 [ Ehrenranger + Notadmin ]
Grund : Zitat aus dem Beitrag entfernt (steht doch direkt drüber).

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2020, 10:11 
Offline
Topranger
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2019, 09:41
Beiträge: 100
Wohnort: Nüsttal
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 DLX 2018
das mit dem Höhenschlag der Reifen kann auch von längerer Standzeit kommen.

Wenn meine ein paar Wochen nicht bewegt wurde, ist das die ersten Meter auch
so. Kein Wunder bei nur ca. 0,7 bar.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2020, 17:38 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 23:01
Beiträge: 484
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Fahrzeug: CF-Moto 820
Ich habe auch meine Erfahrung mit Höhenschlag von Reifen. Auf meiner Polaris waren 12". Bei meiner CF mit 14" ist alles gut. Mein Händler hat mir damals einen Rat gegeben. Die Reifen werden in Container gepresst und schippern wochenlang um die Welt.
Er rät mir. Reifen vollaufpumpen. Werte stehen auf dem Reifen. Mit dem Moped entspannt und vorsichtig gute 50km kurvenreich fahren. Am nächsten Tag den richtigen Druck einstellen. Mache ich auch so bei neuen Reifen.
Bei mir hat es geholfen. Die Reifen haben sich wohl an ihre Form "erinnert". Nicht zu 100%, aber viel besser. In der Winterpause, ich fahre nicht bei Salz, bekommen die Reifen auch dem max. Druck. Läuft bei mir gut.
Gruss

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
15200 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2020, 15:05 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2019, 12:40
Beiträge: 40
Wohnort: Geisenfeld , 85290
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CanAm Outlander 570 Max

Tiguan 2.0 Diesel 4 motion
Camper Hobby 540Wlu
Hallo liebe Quad Kollegen,

Ich habe nun 370km auf dem Tacho,bin nun irgendwie stark am zweifeln, ob die 450er die richtige Wahl gewesen ist.
Was mich daran sehr stört, ist das hohe Drehzahlniveau, der laute Auspuff, das eierige Gefahre, besonders beim anfahren und bis 50-60kmh.
Von der Power mal abgesehen, aber gut das musste mir anhand der Daten vorher schon bewusst gewesen sein.
Also, das eiern kann man bestimmt mit den Reifen, neu oder wuchten, einigermaßen beseitigen.
Aber das hohe Drehzalniveau der Variomatic nervt, muss es sein, das bei 20kmh schon 4800 U/min anliegen?
Oder anders gesagt,, viel Lärm um nichts" :nix:
Bei einer 150er verstehe ich solche Drehzahlen ja noch, irgendwie muss das Gefährt ja bei Laune gehalten werden, aber bei 400ccm, sollte es doch etwas anders sein.
Vielleicht ist ja auch der Kunststoff- Distanzring in der Variomatic etwas Schuld an der Misere und wird durch entfernen besser.
Aber während der Garantiezeit würde ich diesbezüglich natürlich nichts machen. :T
Wie seht Ihr die Sache, mit den einzelnen Punkten.

Grüße
Roland


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.2020, 16:48 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Hallo.
Hat die 450 er überhaupt den Kunststoffring?
:shock:
:quad:

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erfahrungsbericht nach einem Jahr mit meiner X8
Forum: CF-MOTO X8
Autor: oldoak
Antworten: 3
CForce 820 oder Cforce 820LE
Forum: CFORCE 800/820
Autor: Xdreamcar
Antworten: 14
Ein kurzer Erfahrungsbericht zu den ersten 360 km
Forum: CF-MOTO 500
Autor: Anonymous
Antworten: 3
unterschied Cforce one und Cforce DLX
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Cforce 800 ONE -neu- oder Cforce 800 DLX Bj. 2015
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Robby1958
Antworten: 11

Tags

Auto, Bau, Erde, Essen, Forum, Foto, Haus, Mobile

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz