Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 03.02.2020, 23:50 
Offline
Ranger

Registriert: 28.11.2019, 23:20
Beiträge: 11
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFORCE450
Hallo Zusammen,

nachdem ich die USB/12V-Ladedosen getauscht habe leuchtet bei mir die EFI MIL bei Zündung an. Sie blinkt den Fehlercode "P0650", der dummerweise doppel belegt ist.
Laut Anleitung entweder "Steuerkreis MIL defekt" oder "Nebendrehmomentensensor Ausgangsfehler (Spannung ist zu hoch oder niedrig)".

Kennt ihr diesen Fehler und was ist der Nebendrehmomentensensor? Kabel und Stecker habe ich mittlerweile alle mehrfach überprüft...


Danke für eure Antworten!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 04.02.2020, 11:20 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2017, 18:18
Beiträge: 479
Wohnort: 09212 Limbach-Oberfrohna
Land/Staat: deutschland
Bundesland: sachsen
Fahrzeug: goes 520 4x4 max
hast du beim dose wechseln vielleicht einen kurzen verursacht?hast mal nach allen sicherungen gesehen?

_________________
:pfeif: :denk: :schraub: :smoke
und immer vier Räder auf dem Boden....meistens jedenfalls :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 04.02.2020, 11:37 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Nachdem du alle Sicherungen geprüft hast und der Fehler immer noch ansteht, ziehe mal alle Stecker von den Dosen ab. Und schaue dann mal ob der Fehler immer noch ansteht. Darauf achten das die abgezogenen Kabel keinen Kontakt zueinander und zum Quad haben.
:idea:

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 04.02.2020, 11:51 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
GroundForce450 hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

nachdem ich die USB/12V-Ladedosen getauscht habe leuchtet bei mir die EFI MIL bei Zündung an. Sie blinkt den Fehlercode "P0650", der dummerweise doppel belegt ist.
Laut Anleitung entweder "Steuerkreis MIL defekt" oder "Nebendrehmomentensensor Ausgangsfehler (Spannung ist zu hoch oder niedrig)".

Kennt ihr diesen Fehler und was ist der Nebendrehmomentensensor? Kabel und Stecker habe ich mittlerweile alle mehrfach überprüft...


Danke für eure Antworten!


Bei mir in der Liste steht Fehlercode P0650 - Steuerkreis der Warnleuchten ist fehlerhaft
:?:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 04.02.2020, 15:33 
Offline
Ranger

Registriert: 28.11.2019, 23:20
Beiträge: 11
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFORCE450
Hallo!
Ja ich habe mittlerweile alle Sicherungen und Stecker geprüft, gereinigt und wieder zusammengesteckt.
Außer die von den beiden Ladedosen weil die so schwer zugänglich sind steht aber gleich als nächstes an.

"Steuerkreis Warnleuchte" kann ich mittlerweile auch ausschließen, habe das Kabel durchgemessen.
Bleibt nur noch die Sache mit dem "Nebendrehmomentensensor Ausgangsfehler (Spannung ist zu hoch oder niedrig)", da der Fehlercode "P0650" für beide Ursachen gilt.

Aber eigentlich habe ich außer dem Tacho und diesen beiden Ladedosen auch nichts angefasst, das wäre schon ein ordentlicher Zufall wenn es etwas ganz anderes ist...

VG
Marco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 04.02.2020, 15:42 
Offline
Ranger

Registriert: 28.11.2019, 23:20
Beiträge: 11
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFORCE450
Bei mir in der Anleitung ist der Code 0650 2mal vergeben, siehe hier:

24 "Nebendrehmomentensensor Ausgangsfehler (Spannung ist zu hoch oder niedrig)"
28 "Steuerkreis der Warnleuchten ist fehlerhaft."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 04.02.2020, 16:14 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2017, 18:18
Beiträge: 479
Wohnort: 09212 Limbach-Oberfrohna
Land/Staat: deutschland
Bundesland: sachsen
Fahrzeug: goes 520 4x4 max
mach erst mal die zwei sicherungen

_________________
:pfeif: :denk: :schraub: :smoke
und immer vier Räder auf dem Boden....meistens jedenfalls :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 04.02.2020, 16:22 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2017, 18:18
Beiträge: 479
Wohnort: 09212 Limbach-Oberfrohna
Land/Staat: deutschland
Bundesland: sachsen
Fahrzeug: goes 520 4x4 max
und wenn die io sind würde ich wie hier schon geschrieben die dose noch mal abklemmen.nicht das die einen fehlerstum weiter leitet...man weis ja nie bei den cinezen :D

_________________
:pfeif: :denk: :schraub: :smoke
und immer vier Räder auf dem Boden....meistens jedenfalls :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 20:45 
Offline
Ranger

Registriert: 28.11.2019, 23:20
Beiträge: 11
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFORCE450
So heute alles noch einmal gecheckt, Sicherungen, Stecker, Dosen abgeklemmt, Tacho ausgebaut, Verkleidung an- und abgebaut...
Aber der Fehler will ums verrecken nicht verschwinden. Bin jetzt erstmal ratlos.
VG
Marco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 20:47 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Muss der Fehler vielleicht einmal gelöscht werden?
Kenne ich vom Auto her.
:?:

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 21:09 
Offline
Ranger

Registriert: 28.11.2019, 23:20
Beiträge: 11
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFORCE450
Leider gibt das Manual dazu nichts her ob es einen Fehlerspeichereintrag gibt oder der Fehler so lange angezeigt wird wie er vorhanden ist.
Ich habe zwar für alle möglichen OBD-I und OBD-II ECU Adapter und Software da aber bisher lässt sich mit der CF-Moto ECU keine Verbindung aufbauen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 06.02.2020, 21:17 
Offline
Forumsfürst
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2020, 06:51
Beiträge: 187
Wohnort: 39240 Calbe
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 S One 4×4, Hyundai Tucson, Motorroller Piaggio PK 50, BMW E30 Cabrio, BMW E 36 , Rasenmähertraktor
Mal einen Händler oder Werkstatt anrufen und nachfragen.
:quad:
87732792nx45698/cf-moto-x8-f125/kann-man-fehler-code-l%F5schen--t7272.html
:)

_________________
Allzeit gute Fahrt .
Lothar :winke:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 07.02.2020, 00:52 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 23:01
Beiträge: 484
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Fahrzeug: CF-Moto 820
Beim Schrauben kann man schnell mal die Batterie (über)belasten. Die die Batterie noch gut geladen? Zu wenig Strom kann schon mal zu seltsamen Erscheinungen führen - vielleicht.
Gruss

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
15200 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 09.02.2020, 16:51 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2017, 18:18
Beiträge: 479
Wohnort: 09212 Limbach-Oberfrohna
Land/Staat: deutschland
Bundesland: sachsen
Fahrzeug: goes 520 4x4 max
klemm mal die batterie für 10 minuten ab....möglich das sich da der fehlerspeicher löscht....bei einigen pkw hilft es...nur ne idee

_________________
:pfeif: :denk: :schraub: :smoke
und immer vier Räder auf dem Boden....meistens jedenfalls :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EFI Fehlercode "0650"
BeitragVerfasst: 10.02.2020, 23:19 
Offline
Ranger

Registriert: 28.11.2019, 23:20
Beiträge: 11
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFORCE450
So nun ist das Problem gelöst. Offensichtlich hat das abstecken/anstecken vom Tacho kurzzeitig dafür gesorgt, dass ein Signal nicht ankam das erwartet wurde. War heute beim Händler und habe den Fehler löschen lassen, er ist dann auch nicht mehr aufgetreten. Alle Versuche den Fehler durch abklemmen der Batterie zu löschen haben nicht zum Erfolg geführt, da hilft wohl nur das richtige Diagnosegerät. Naja hauptsache die Leuchte ist nun aus... danke für eure Antworten!
VG
Marco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Off-Road Erlebnismesse "ABENTEUER-ALLRAD", 19. - 22.06.2014
Forum: Veranstaltungen, Treffen, Ausfahrten, Clubs und Quadstrecken
Autor: Papamazi
Antworten: 0
Winterlager "ausgeräumt" (95707 Thiersheim, Oberfranken) !!
Forum: Diebstahl
Autor: -TH-
Antworten: 3
Komische "Schraube" lag unter der x8
Forum: X8 Technik
Autor: Anonymous
Antworten: 19
"Erhebung zum Kraftfahrzeugverkehr" vom KBA
Forum: Recht und Gesetz
Autor: -TH-
Antworten: 3

Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz