Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 02:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 10:19 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 265
Wohnort: bei Radevormwald im Outback
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Der Tag hätte so schon werden können...

Mit dem ATV zur Arbeit gefahren. :daumen:

Unterwegs festgestellt das eine rote Warnleuchte im Cockpit an ist.

Die Motortemperaturanzeige stieg bis ans Ende der möglichen Anzeige
und fing dann hektisch an zu blinken.

Laut Handbuch ist das die Warnlampe für die EFI-Fehlerdiagnose. :roll:

Tja, jetzt stehe ich mit der Möhre hier an der Firma und kann
mir überlegen wie ich wieder nach Hause komme. :denk:

Hat vielleicht jemand eine Idee was das sein könnte?
(Vielleicht nur eine Sicherung?)

Oder bleibt nur Abschleppen und in die Werkstatt?

Viele Grüße von Farmer Klaus :winke:

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 10:41 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4282
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Steigt die Temperatur, ist was Faul. Im besten Falle ist nur der Kühler verdreckt. Im schlimmsten ist die Wasserpumpe kaputt, oder das Thermostat öffnet nicht. hab grad einen überhitzten Motor neu gemacht. Ist kein Spaziergang, sowas.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 10:48 
Offline
Topranger

Registriert: 31.08.2016, 21:12
Beiträge: 104
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 S one
@ farmerklaus,

wo im Handbuch hast du gesehen das bei blinkender Motortemperaturanzeige, ein Fehler in der EFI ist?

Leuchtet die EFI-Anzeige im Cockpit auch?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 10:51 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5121
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Ist der Motor denn überhitzt?
Oder hat nur der Geber / Stecker vom Geber einen an der Waffel?

_________________
:P


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 11:41 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 265
Wohnort: bei Radevormwald im Outback
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Unterwegs festgestellt das eine rote Warnleuchte im Cockpit an ist.
Laut Handbuch ist das die Warnlampe für die EFI-Fehlerdiagnose.

Zusätzliche Beobachtung.
Die Motortemperaturanzeige stieg bis ans Ende der möglichen Anzeige
und fing dann hektisch an zu blinken.

Auf den letzten Metern zur Arbeit wollte die Karre auch nicht mehr so
recht Gas annehmen, d. h. es war nicht mehr die volle Leistung da.

Ob der Motor tatsächlich Überhitzt ist kann ich nicht sagen, ich konnte
dann auch nicht mehr viel prüfen, da ich ja zur Arbeit musste.
Müsste bei einem Überhitzten Motor nicht das Kühlwasser kochen?
Also das Überdruckventil öffnen und dampfen?

Gleich in der Pause will ich mir den Patienten dann noch mal ansehen.

Sprich = vordere Haube runter und mal nach dem Kühlwasser und den
Sicherungen schauen.

Bis später...

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 14:11 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 265
Wohnort: bei Radevormwald im Outback
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
So, habe nach dem Kühlwasser und den Sicherungen geschaut,
ist alles soweit OK.

Und noch viel besser oder eben merkwürdig:

Nach dem Einschalten der Zündung ist kein Fehler mehr zu sehen. :denk:

Auch beim kurzen laufenlassen des Motors wird kein Fehler mehr angezeigt. :denk:

Ja sich anscheinend von selbst repariert. :denk:

Also kann ich nur weiterfahren und schauen ob da nochmal etwas auftritt.

Na das ist ja mal so richtig schön! (Achtung! IRONIE)

Viele Grüße vom Farmer

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 14:15 
Offline
Forumsfürst

Registriert: 11.02.2018, 21:38
Beiträge: 194
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Wenn Du nachher nach der Arbeit nach Hause fährst achte auf die Motor Temp. nicht dass der Hobel nur überhitzt und daher die Leuchte angeht...
Den Geber kannst ja schnell überbrücken unterwegs falls der Lüfter nicht angeht ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 15:05 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 265
Wohnort: bei Radevormwald im Outback
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
@cardoc2001 schrieb:
Den Geber kannst ja schnell überbrücken unterwegs falls der Lüfter nicht angeht ...

Aha, kann ich das?

Dazu müsste ich erst mal wissen wo der Geber sitzt. Muss ich mal in die EX-Zeichnung
schauen.

Und ein Stück Draht währe dann wohl hilfreich!

Muss mal mit unseren Elektrikern sprechen, die haben bestimmt ein Stück über.

Weitere Infos folgen...

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 16:08 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2010, 14:39
Beiträge: 3649
Land/Staat: DDR 2.0
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CAN AM 1000 MAX Ltd. Edition "il Commandante", Volkswagen Amarok, Steyr 760A, Holder A30, Andifant ANDI-DSL 88, Rollstuhl, mehrere Hako Varietten, Stiga Park Villa, Otto Bock C1000 Elektrorollstuhl geländegängig, elektrische Motorschubkarre, einen MobilityCube und demnächst einen Baggerlader!
Viel Glück bei der Diagnose, hatte mit meiner CF Moto auch so manchen Fehler, der nur an bestimmten Tagen auftrat (und nur bei, ich hätte fast gesagt bestimmten Stellung des Mondes), kein Witz!

Ist aber manchmal so! :shock:

Wir sind gespannt auf die Fehlersuche! :daumen:

_________________
„Wie bringt man Gott zum Lachen? – Erzähl ihm von deinen Plänen.“
BildBildBild
Alte Häuser junge Weiber, sind die besten Zeitvertreiber! :P


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 17:05 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5121
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Du hast normal 2 Geber!
Einer für die Anzeige (meist am Zylinderkopf)
Und
Einer für die Lüftersteuerung (sollte im Kühler sitzen)

_________________
:P


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 21:26 
Offline
Forumsfürst

Registriert: 11.02.2018, 21:38
Beiträge: 194
Land/Staat: Germany
Bundesland: RUHRPOTT
Fahrzeug: Cforce 820 le EPS
Sitzt am Kühler vorn Links im Radkasten da ist ne Gummi Kappe drüber , Stecker abziehen und mit Stück Kabel oder Büroklammer überbrücken. Wenn der Lüfter dann läuft ist der Schalter wohl im Sack


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.07.2018, 23:46 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 265
Wohnort: bei Radevormwald im Outback
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Auf dem Heimweg lief die Möhre wieder ganz normal.

Die Temperaturanzeige ging nach den 16Km Fahrt bis auf drei Balken hoch,
hinterher bei mir auf dem Hof waren es vier Balken, der Lüfter geht aber
nicht an.

Habe die Lüftersicherung mal nachgemessen, die ist OK.

Habe dann mal das Lüfterrelais gegen ein anderes getauscht.

Habe mal den Thermoschalter gesucht und gefunden.

Jetzt müsste ich noch weitere Testfahren machen, bin mir aber
nicht sicher, ob ich mit der Möhre morgen zur Arbeit fahren werde.

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 08:24 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 7821
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Hallo Farmerklaus.
Warnlampen sind zur Warnung da.
Also sollte jeder sofort anhalten und niemals weiterfahren.
Motor aus etwas warten und Neu starten.
Die Kontrolleuchte hat schon seinen Grund.
Auch kann ein kurzzeitiger Kontaktfehler die Ursache sein daher Zündung aus warten Zündung an und Kontrolle.

Temperatur.
Wenn der Lüfter nicht anspringt,
niemals so lange fahren bis die Anzeige blinkt.
Sofort stehenbleiben Motor abkühlen lassen.
Ganz ganz wichtig.
Die Schäden, wenn auch nicht gleich spürbar können erst später auftreten.
Das Thermostat am Kühler abstecken und mit einer Minisicherung (die Kontakte etwas schräg verdrehen mit einer Zange(zb.Letherman))
überbrücken.Mit Kabelbinder und Klebeband sichern und du kannst weiterfahren.
Dann läuft der Lüfter sobald die Zündung eingeschalten ist.
Das kannst du dann so lassen bis du einen neuen Thermoschalter eingebaut hast.
Zu 95% ist das der Grund.

Niemals die Temperatur bis auf max kommen lassen, das verträgt der Motor,die Dichtungen usw. nicht.

Zum Einbau den neuen Thermoschalter vorbereiten,den alten raus, Finger aufs Loch
Den neuen eindrehen. verlierst max ein paar Topfen Kühlflüssigkeit.
Brauchst also nichts ablassen.
Ist in 3 min erledigt.

Viel Erfolg

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
Lammersdorf (Millstatt) in Kärnten, Österreich
CF X8, CF 850,CF Jetmax, Yamaha TDM 900
BildBildBildBildBildBild
http://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 13:21 
Offline
Forumskönig
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 265
Wohnort: bei Radevormwald im Outback
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Hallo Hermann.

Danke für die Info.

Dazu habe ich aber noch zwei Fragen:

Warum leuchtet die Warnlampe für eine EFI Störung, wenn die Ursache beim
Kühlkreislauf liegt?
Da sucht man ja komplett in die falsche Richtung.

Und wenn ich den Schalter tausche, wird der dann nicht ? irgendwie abgedichtet? :denk:

Oder ist da eine Dichtung bei? :denk:

Schade, das man den Schalter nicht mal eben so testen kann...

Viele Grüße von Farmer Klaus :winke:

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.2018, 13:28 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 14:14
Beiträge: 5875
Wohnort: Eggermühlen, Samtgemeinde Bersenbrück, Niedersachsen
Land/Staat: Mutterland : Schlesien (heute Polen)
Vaterland : Ösiland, Wien & Steiermark
Staatsangehörigkeit : ösisch
gebohrt & geboren in Breslau,
11 Jahre Steiermark,
20 Jahre rheinische Tiefebene,
26 Jahre Rhein-Main-Gebiet,
16 Jahre Maiskolbenflachland Emsland
jetzt Samtgemeinde Bersenbrück
im hohen Nordwesten; dem
Inzuchteinzugsgebiet kurz hinter'm Deich !
Bundesland: Niedersachsen
Fahrzeug: Hatte eine Linhai 260 2x4 rot EZ 11/04 VKP
farmerklaus hat geschrieben:
.................. Schade, das man den Schalter nicht mal eben so testen kann............


Kannst du doch : Temratursensor raus, ans Kombiinstrument zur Durchgangsprüfung anschließen, in Kochpott mit Wasser und erhitzen. Mit Mit Temperaturpistole prüfen, bei wie viel Grad er durch schaltet (überhaupt schaltet) :nix:

_________________
BildGrüße vom Ösi aus der Samtgemeinde Bersenbrück ! Bild
Nehmt's gelassen Freunde !
Hatte Lin 260 2x4 rot, EZ 11/2004 VKP


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ersatzteilliste ja aber kein Preis
Forum: CF-MOTO 500
Autor: lupolux
Antworten: 12
Hätte ja auch funktionieren können, so rein theoretisch
Forum: Marktplatz und Bistro für Mitglieder
Autor: Papamazi
Antworten: 6
Fast hätte sie gebrannt!
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Holle
Antworten: 3
Hallo ich stelle mich auch mal vor ,das hatte ich noch nicht
Forum: Mitglieder stellen sich vor....
Autor: Andy05165
Antworten: 12

Tags

Erde, Haus, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz