Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 03:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 10:10 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016, 16:11
Beiträge: 569
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4x4 schwarz ONE LOF
Moin
Hast du jetzt nur vorne neue Reifen darauf oder sind alle vier Reifen neu ?
Ich frage,weil ich nicht weiß, ob es erlaubt ist,vorne andere Reifen darauf zu haben,wie hinten ?

_________________
,,Man soll die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten messen,, J.W.von Goethe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 10:52 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2016, 08:10
Beiträge: 403
Wohnort: 91282 Betzenstein
Land/Staat: Deutschland - Bayern - Oberfranken
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CFMOTO Terracross 625i
Das ist erlaubt du musst nur auf der Achse gleiche haben

Franken sind keine Bayern!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 11:12 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016, 16:11
Beiträge: 569
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4x4 schwarz ONE LOF
Dankeschön für die Antwort @Rebell :daumen:

_________________
,,Man soll die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten messen,, J.W.von Goethe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 11:29 
Offline
Forumsranger

Registriert: 18.07.2017, 00:37
Beiträge: 44
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFMoto CForce 450 One
Ich hab alle Reifen neu, obwohl es die hinten getan hätten. Grund war, das bei mir nur 25-er in der Zulassung stehen, die Originalbereifung aber 24-er waren. Damit gibt's keine Diskussionen mit der Rennleitung mehr.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 12:21 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016, 16:11
Beiträge: 569
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4x4 schwarz ONE LOF
alles klar @Dieter59 :daumen:

_________________
,,Man soll die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten messen,, J.W.von Goethe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 10.03.2018, 19:52 
Offline
Forumsranger

Registriert: 18.07.2017, 00:37
Beiträge: 44
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFMoto CForce 450 One
Post von KSR:

Bei mir standen ja nur 25-er im Gutachten, obwohl die Knatterkiste mit 24-ern ausgeliefert wurde. Jetzt hat man das neue Gutachten geschickt. Welches besagt:

entweder AT24x8-12 40J und AT24x10-12 47J

oder AT25x8-12 40J und AT25x10-12 47J

Gruß, Dieter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 10.03.2018, 21:20 
Offline
Forumskönig

Registriert: 23.08.2012, 21:49
Beiträge: 216
Wohnort: Hörselberg-Hainich
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CF Moto Cforce 450 und Maxxer 300, vorher Explorer 300 EVO bj 2008, Suzuki LTR 450
hast du oder dein Händler das Gutachten bei ksr geordert?

_________________
Gruß Christian


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 11.03.2018, 11:16 
Offline
Forumsranger

Registriert: 18.07.2017, 00:37
Beiträge: 44
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Sachsen
Fahrzeug: CFMoto CForce 450 One
Nö, kam unangefordert über den Händler direkt von KSR. Ich hatte keinen Grund, ich hatte ja nach Reifenwechsel 25er drauf (siehe oben).

Gruß, Dieter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 09.08.2018, 10:11 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 370
Wohnort: In Ennepetal die Stadt der Kluterthöhle
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Hallo zusammen.

Da ich ja beim Tüv war und die dort die Reifen bemängelt haben, habe ich
direkt nachgefragt, was mit der Eintragung der anderen Größe (25er) ist :roll:

Der MA vom Tüv hat da lang und breit erklärt, dass er die anderen Reifen
ohne einen Fahrversuch auf keinen Fall einträgt, da ja das chinesische COC
Papier nur Für die VKP Variante mit 15KW und einer Höchstgeschwindigkeit
von max. 70Km/h ausgestellt wurde und er nicht beurteilen kann, ob die Reifen
die höhere Geschwindigkeit von (jetzt 83 Km7h) überhaupt aushalten. :roll:

Es sei denn ich lege ihm ein entsprechendes Gutachten vor.
Dieses Gutachten habe ich nun über KSR erhalten, der Plan ist das heute beim
Tüv vorzulegen, sodass dann eine Eintragung hoffentlich möglich wird. :pfeif:

Sollte hier jemand das Gutachten (ein Auszug von 2 Seiten) benötigen schickt mir
Bitte eine PN.

Viele Grüße vom Farmer Klaus :winke:

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 10.08.2018, 07:52 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 370
Wohnort: In Ennepetal die Stadt der Kluterthöhle
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Also noch mal kurz zum Ablauf der Eintragung:

Ich müsste die 25er Reifen kaufen und auf dem Fahrzeug montieren lassen.
(In dem Moment wäre die Betriebserlaubnis erloschen!) :roll:

Dann muss ich mit dem Fahrzeug und dem Gutachten zum Tüv.

Die prüfen dann alles, sprich Radabdeckungen, ob irgendwo was schleift
Und was weiß ich noch alles.
Dann stellen die eine Unbedenklichkeitsbescheinigung aus. :daumen:

Mit dieser Unbedenklichkeitsbescheinigung muss ich dann zur Zulassungsstelle
Und die tragen die neue (andere) Reifengröße in die Fahrzeugpapiere ein.
(Dann wäre die Betriebserlaubnis wieder aktiv!)

Und jeder in dieser Kette hält natürlich die Hand auf.

Naja warum einfach wenn es auch kompliziert geht. :T

Viele Grüße von Farmer Klaus
(der zu Hause zur Zeit kein Internet hat)

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 22:08 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 370
Wohnort: In Ennepetal die Stadt der Kluterthöhle
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Hallo zusammen.

Da ich im Prinzip keine Wahl habe, außer das Fahrzeug stehen zu lassen,
habe ich heute neue Reifen bestellt:

4x Carlisle Versa Trail ATR 25x8-12 25x10-12



Ich hatte Glück, mein Reifenhändler fährt selber ATV und hat richtig den Plan. :T

Wir haben uns das Problem mit dem abgefahrenen einen Hinterreifen angesehen und er machte den Vorschlag
das Fahrzeug zu vermessen. Denn rein optisch steht der linke Hinterreifen leicht schief.

Die Auswaschungen der Vorderreifen fand er nicht so tragisch, er sagte er hat das auch an seinem Fahrzeug.

Naja dann gibt es demnächst eben nur noch Aldi Tütensuppe. :denk:

Viele Grüße von Farmer Klaus :winke:

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 07:42 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016, 16:11
Beiträge: 569
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4x4 schwarz ONE LOF
Moin :kaffee:
Sind das Mischreifen (Strasse + Gelände) ?
Nicht grade billige die Teile :daumen:

_________________
,,Man soll die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten messen,, J.W.von Goethe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 13:31 
Offline
Forumsfürst

Registriert: 31.08.2016, 21:12
Beiträge: 167
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CF Moto CForce 450 S one
@ farmerklaus,

bist Du dir den sicher das der TÜV die 25 Zoll Reifen einträgt?
Das KSR Gutachten haben ich dank Dir ja jetzt, nur leider stehen da nur die Reifengrößen drin und keine Reifen- Felgenkombination.
Auf den 25 zoll Reifen steht irgendwo ganz klein auf englisch, das vorne mindestens eine 6,5 Zoll breite Felge benutzt werden muss. Hinten das gleiche, da hab ich die Daten aber nicht im Kopf.
Die CF450 hat aber vorne nur 6 Zoll breite Felgen (bei den Stahlfelgen),wenn der TÜV-Mensch ganz genau ist kann er Dir die Felgen nicht eintragen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 18:01 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016, 16:11
Beiträge: 569
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4x4 schwarz ONE LOF
Typisch deutsch würde ich sagen @Markus_
Hoffentlich hat der TÜV Mensch einen guten Tag, wenn der Farmer vorbei kommt :daumen: ?

_________________
,,Man soll die Menschen an ihren Taten und nicht an ihren Worten messen,, J.W.von Goethe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bereifung Cforce 450 S
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 23:37 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2016, 13:09
Beiträge: 370
Wohnort: In Ennepetal die Stadt der Kluterthöhle
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Fahrzeug: CFMOTO CForce 450 EFI 4×4 S ONE
Hallo Markus

Nein, sicher bin ich mir da nicht

Ja müsste so sein: Vorne 6" und hinten 7,5" haben die Felgen.

A) ich will diesen Reifen fahren (der wurde mal in einer Quad Zeitschrift getestet)

B) notfalls fahre ich zu jedem Tüv hier in der Umgebung, irgendeiner wird das wohl eintragen.
Als letzte Option soll der Reifenhändler seinen Tüv Menschen fragen, das wird vermutlich das
Beste sein, da zuerst zu fragen.

Oder ihr lest in der Zeitung die Schlagzeile:
Wildgewordener ATV Fahrer erschlug Tüv Prüfer in Remscheid-Lennep. :pfeif: :roll: :daumen:

Bin schon sehr gespannt, ob man da am Fahrverhalten etwas merkt.

Dienstag bringe ich die CForce weg, am Donnerstag kann ich sie abholen.

Borres: ja das sind Mischreifen.



Viele Grüße von Farmer Klaus :winke:

_________________
ATV fahren heißt, da steckenzubleiben, wo garantiert kein Abschleppdienst hinkommt! :T


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

CForce 820 oder Cforce 820LE
Forum: CFORCE 800/820
Autor: Xdreamcar
Antworten: 14
Original Bereifung Goes 520 Max
Forum: Zubehör und Ersatzteile für alle CF-MOTO ATV´s
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Cforce 800 ONE -neu- oder Cforce 800 DLX Bj. 2015
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Robby1958
Antworten: 11
nach 3608km Orginal Bereifung gegen Maxxis Bighorn getauscht
Forum: Can-Am (Bombardier BRP)
Autor: Löwe6
Antworten: 11
Bereifung
Forum: Linhai Ranger
Autor: lolajohn
Antworten: 4

Tags

Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz