Aktuelle Zeit: 22.04.2021, 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 11:32 
Offline
Topranger

Registriert: 27.10.2018, 11:02
Beiträge: 113
Wohnort: Erfurt/Weimar
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CfMoto Atlas 500
Leider musste ich heute wiederholt Feststellen dass aus meinem Quat atlas 500 Benzin ausläuft und das komischerweise auch als sie gelaufen ist. also unten aus dem Schlauch kam tropfenweise Benzin raus ich hab da immer am Quat gewackelt und ja irgendwie so richtig weggegangen ist es nicht gleich.

Kann es sein dass es auch im Zusammenhang mit dem Choke steht? Denn ich bin der Meinung dass ich dieses Problem immer nur dann hatte wenn ich die Maschine mit Schock starten musste und es kalt war.

Das Schwimmerventil könnte es natürlich auch sein aber dann läuft doch eigentlich nur der Vergaser leer?

Hab dann mal die Schläuche vom unter Druck Benzinhahn ab gemacht Und geschaut ob da alles funktioniert aber ich finde der Benzinhahn arbeitet ordentlich denn er ist dicht wenn kein Druck
da ist.

Jetzt suche ich nach einer eleganten Lösung am liebsten wäre mir ja eine elektronische also mit Magnetventil. Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß Marko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 12:36 
Offline
Forumskönig

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 284
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Bei den meisten Vergasern ist das nicht nur ein Ablauf der mit der unteren Schraube geöffnet und geschlossen werden kann, sondern auch ein Überlauf und der ist nicht verschliessbar. Falls also bei dir der Spritstand zu hoch ist, wird aus Sicherheitsgruenden dort Sprit abgelassen.
Prüft doch einfach den Spritstand im Vergaser, das geht von aussen und dauert grade 5 Minuten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 12:39 
Offline
Topranger

Registriert: 27.10.2018, 11:02
Beiträge: 113
Wohnort: Erfurt/Weimar
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CfMoto Atlas 500
Danke Dir.
Kannst du mir auch sehen wie?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 14:18 
Offline
Forumskönig

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 284
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Wenn das nicht doll ist, kannst du dann noch eine Woche warten? Ich bin grad im Urlaub und hab sehr schlechte Verbindung. Wenn ich zu Hause bin geht das einfacher, dann könnte ich dir auch Bilder dazu machen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 15:51 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 08:44
Beiträge: 8986
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,Maxsym500TL,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Es ist ganz einfach:
Nimm den Entwässerungsschlauch und halte ihn neben die Schwimmerkammer vom Vergaser ganz nach oben.
Dreh den Entwässerungsschrauben auf und dann fahre langsam mit dem Schlauch nach unten.
Auf der Höhe, auf der der Sprit herausläuft,steht der Füllspiegel.
Einen Strich gemacht. fertig.
Und schon kannst kontrollieren ob das mit innen zusammenpasst.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 16:10 
Offline
Forumskönig

Registriert: 04.12.2017, 21:11
Beiträge: 284
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: NRW
Genau so ist das. Wenn du einen durchsichtigen Schlauch zur Hand hast dann lässt du den ca 10cm höher gehen und bindest ihn fest. Falls beim fahren mal Störungen auftreten kannst du den Benzinstand so auch beim fahren beobachten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 16:24 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1814
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
Hallo Marco,
such mal hier im Forum nach Beiträgen um Benzinhahn, wirst du einige finden, auch von mir z.B. es ist von unzähligen Atlasfahrern hier schon gebaut worden, solch einfacher benzinhahn...beste, günstigste Methode :daumen:
Auch solche Magnetventile wurden schon versucht, funktionierten mitunter einige Zeit ganz gut und bei manchen dann....nicht mehr. Wenn du dann abseits von Home bist......schlecht.... :pfeif: :roll:

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 16:56 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Aber auch ohne Benzinhahn sollte der Vergaser dicht halten.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 09.11.2018, 17:45 
Offline
Topranger

Registriert: 27.10.2018, 11:02
Beiträge: 113
Wohnort: Erfurt/Weimar
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CfMoto Atlas 500
Werden den Benzinstand so auf jeden Fall mal
Kontrollieren.
Hab mir jetzt trotzdem ein Benzinmagnetventil gekauft.
Das ist eigentlich um bei Autos mit gasanlage, die Benzinzufuhr ab zu schalten.
Wenn das bei Autos funktioniert sollte es das beim
Quad auch. Wenn’s mal nicht geht ist trotzdem ein Nothahn dran um den Benzinfluss zu öffnen oder zu schließen.

Das unterdruckteil werde ich ausbauen und den Druckschlauch mittels Schraube verschließen.

Gruß Marko

Ps: hab gehört das Schwimmerventil soll ne Schwachstelle sein. Gibt’s da nicht besseren Ersatz?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 19:27 
Offline
Ranger

Registriert: 18.10.2017, 00:46
Beiträge: 10
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Oberösterreich
Ich hatte das gleiche Problem ich habe den Bezinhahn getauscht und ruhe war.
https://www.ldm-tuning.de/artikel-8217.htm
der geht mit Magnetventil und wenn es sein muss kann man ihn auch händisch öffnen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 19:30 
Offline
Topranger

Registriert: 27.10.2018, 11:02
Beiträge: 113
Wohnort: Erfurt/Weimar
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CfMoto Atlas 500
Genau an so einen hab ich auch gedacht.
Aber selbst wenn der Original Benzinhahn undicht ist, darf da nix raus laufen! Denn dann ist das Schwimmerventil das eigentlich dicht machen sollte.
Oder versteh ich das falsch?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 19:41 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2013, 20:40
Beiträge: 5328
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: nrw
Das Schwimmernadelventil sollte den Benzinfluß stoppen (selbst ganz ohne Benzinhahn).
Wenn aber der Schwimmerstand zu hoch eingestellt ist läuft die Schwimmerkammer über bevor das Schwimmernadelventil schließen kann.

_________________
:P
Jean-Luc Picard in Star Trek:

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten bleibt konstant, die Bevölkerung aber wächst weiter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 19:41 
Offline
Topranger

Registriert: 27.10.2018, 11:02
Beiträge: 113
Wohnort: Erfurt/Weimar
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CfMoto Atlas 500
Okay das werde ich wie gesagt noch prüfen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 20:30 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 15:57
Beiträge: 1814
Wohnort: Gröden
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Brandenburg [EE]
Fahrzeug: CFMoto Atlas 500
CFMoto 850
Ford G
C2
Dacia Sandero
Mowcart66
viele haben (ich auch) versucht, das Blättchen so zu biegen, das eben der Zulauf schon eher gestoppt wird und auch mehr Kraft ebend auf das Ventil ausgeübt wird, um zu schliessen..... :nix: :nix: hält nicht lange an..... :pfeif: :nix: es funktioniert ne Weile, irgendwann tut es wahrscheinlich wieder nachgeben :nix:

_________________
_________________________________________________________
Gruß Lutze

manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, eine Treppe bauen......


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Und wieder läuft Benzin aus
BeitragVerfasst: 10.11.2018, 21:17 
Offline
Topranger

Registriert: 27.10.2018, 11:02
Beiträge: 113
Wohnort: Erfurt/Weimar
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Thüringen
Fahrzeug: CfMoto Atlas 500
Aus was ist die lasche?
Berstärken?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lin läuft nur im Standgas...
Forum: Linhai Ranger
Autor: Quad NF
Antworten: 20
Benzin läuft aus dem Überlaufschlauch
Forum: CF-500 Technik
Autor: Anonymous
Antworten: 59
Wieder ein Neuer
Forum: Mitglieder stellen sich vor....
Autor: DSLMatze
Antworten: 12
Linhai x4.2 Ölstand steigt,Ölvermehrung,Benzin im ÖL,woran k
Forum: Linhai Goon 2x4 / 4x4
Autor: Teukel
Antworten: 1
Das Märchen läuft!
Forum: Marktplatz und Bistro für Mitglieder
Autor: HermannKatsch
Antworten: 3

Tags

Laufen, TV, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz