Aktuelle Zeit: 20.09.2020, 19:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 16:58 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016, 22:25
Beiträge: 80
Wohnort: Gerolstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland Pfalz
Fahrzeug: CF Moto CForce 600 Anniversary Edition, Neptun City Hochlader Typ GN025 Anhänger
Hallo zusammen und erstmal ein frohes neues Jahr noch.

Brauche mal bitte euer Hilfe.
Meine Cforce 500 hat gerade den Dienst eingestellt. Beim fahren war plötzlich kein Vorschub mehr da. Sie hat dann noch 2-3 mal geruckelt und ging dann aus. Es war kein Krachen oder ähnliches zu hören.
Beim Starten hört es sich so an, als ob der Anlasser gegen einen großen Widerstand arbeitet, er klackt nur, was aber nicht an einer leeren Batterie liegt. Der Seilzugstarter lässt sich nicht bewegen. Den Riehmen habe ich überprüft. Da sieht alles gut aus. Beim vor und zurück schieben in Stellung H "dreht" sich was. Ist das der Kolben der sich auf und ab bewegt? Motoröl ist ausreichend drin, hatte ich erst gestern kontrolliert.
Hat jemanmd einen Tipp, wo ich mit der Fehlersuche beginnen sollte. Könnte der Anlasser evt. fest sein?

Schon mal danke für eure Hilfe.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 18:45 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016, 22:25
Beiträge: 80
Wohnort: Gerolstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland Pfalz
Fahrzeug: CF Moto CForce 600 Anniversary Edition, Neptun City Hochlader Typ GN025 Anhänger
So. Hab mal ein bisschen geschraubt. Habe den Seilzugstarter entfernt und den Motor von Hand durchgedreht. Erst war eine Blockade da, jetzt lässt er sich mit leichtem Widerstand drehen. Auch mit dem Anlasser dreht sich jetzt der Motor wieder. Wie kann ich jetzt den Anlasser überprüfen? Ich denke da liegt das Problem.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 19:19 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Wie kommst du darauf den Anlasser überprüfen zu wollen?
Das ist dein kleinstes Problem.
Entweder hast du einen Kolbenklemmer, oder die Steuerkette ist übergesprungen und die Ventile sind krum. Der Motor muss ausgebaut und zerlegt werden. Ansonsten ist alles andere Pfusch. Selbst mit deinem Durchdrehen könntest du schon mehr kaputt gemacht haben.
Das wird nicht billig.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 20:50 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016, 22:25
Beiträge: 80
Wohnort: Gerolstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland Pfalz
Fahrzeug: CF Moto CForce 600 Anniversary Edition, Neptun City Hochlader Typ GN025 Anhänger
Vielen Dank für das Hoffnung machen. Hätte in meinem Jugendlichen Leichtsinn die Hoffnung es könnte am Freilauf liegen. Das halt da irgendwas klemmt. Da sieht aber alles gut aus. Befürchte also, daß Du Recht hast.
Als ich den Motor (wirklich sehr sehr vorsichtig) gedreht habe, habe ich aber keine Geräusche wahrnehmen können.
Jetzt ist natürlich dir Frage, was heißt sehr teuer. Eine Reparatur kann ich selber nicht machen. Werde morgen mal meinen Händler anrufen. Mal sehen was für Preise der dann so aufruft.
In jedem Fall fängt das Jahr gut an.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 21:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2693
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: -D-
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Bevor du deinen Händler anrufst solltest du noch analysieren was für ein Problem du hast, denn bisher kannst du ihm ja nicht viel sagen...
Kannst du die Kompression messen?

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 21:28 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016, 22:25
Beiträge: 80
Wohnort: Gerolstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland Pfalz
Fahrzeug: CF Moto CForce 600 Anniversary Edition, Neptun City Hochlader Typ GN025 Anhänger
Leider nein. Die Möglichkeit habe ich leider nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 06.01.2020, 21:43 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016, 22:25
Beiträge: 80
Wohnort: Gerolstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland Pfalz
Fahrzeug: CF Moto CForce 600 Anniversary Edition, Neptun City Hochlader Typ GN025 Anhänger
Gerade habe ich nochmal alles nachgesehen. Als ich mit dem Finger ins Kurbelwellen Gehäuse gefahren bin, hatte ich ein paar Metallspäne am Finger. Habe mir dann die Ölablassschraube nochmal angesehen, die mir vorher in die Auffangwanne gefallen war. Auch hier war mehr Metall als sonst üblich. Könnte es nicht auch sein, daß im Getriebe was hakt?

Wie aufwendig / teuer ist es die Kompression zu messen?

Gruß Markus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 04:39 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2017, 18:18
Beiträge: 354
Wohnort: 09212 Limbach-Oberfrohna
Land/Staat: deutschland
Bundesland: sachsen
Fahrzeug: goes 520 4x4 max
:T

_________________
:pfeif: :denk: :schraub: :smoke
und immer vier Räder auf dem Boden....meistens jedenfalls :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 04:49 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2017, 18:18
Beiträge: 354
Wohnort: 09212 Limbach-Oberfrohna
Land/Staat: deutschland
Bundesland: sachsen
Fahrzeug: goes 520 4x4 max
hier ..https://www.ebay.de/i/132076607516?chn= ... gLRhPD_BwE

aber das geld kannst du dir auch sparen wenn du keine Ahnung hast vom Motor

_________________
:pfeif: :denk: :schraub: :smoke
und immer vier Räder auf dem Boden....meistens jedenfalls :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 07:09 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Würdest du nicht so weit weg wohnen und ich mehr Zeit hätte, hätte ich gesagt, ich schaue mir denn Motor mal an und dann entscheiden wir.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 07.01.2020, 08:42 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 29.03.2019, 09:13
Beiträge: 304
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000 orange
CF1000 schwarz
Duster
SLK
Anhänger Neptun
Wenn Du die Schaltung auf neutral stellst, sollte bei einem Getriebeproblem die Cf anspringen. Späne im Motoröl weisen eigentlich nicht auf ein Getriebeproblem hin. Da solltest Du mal ins Getriebeöl schauen. Wenn Du ein Problem mit der Steuerkette hast, sind die Ventile durch das Fahren und deine anderen Aktionen eh krum. Einen Freiläufer Motor hast Du nicht. Wenn Du wenig Ahnung hast, geh zum Händler deines Vertrauen.

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 18:38 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016, 22:25
Beiträge: 80
Wohnort: Gerolstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland Pfalz
Fahrzeug: CF Moto CForce 600 Anniversary Edition, Neptun City Hochlader Typ GN025 Anhänger
Hallo zusammen.
Leider kann ich mich jetzt erst wieder melden. Danke schonmal für euer Mitgefühl und die Antworten.
Hab mit dem örtlichen Händler gesprochen. Demontage, Überprüfung und Wiedereinbau schlagen bei ihm wohl mit 1800€ zu Buche. Das alles natürlich ohne Ersatzteile. Weiß echt noch nicht was ich machen soll. Leider gibt es im Umkreis niemanden der da mehr Erfahrung mit sowas hat.
Der Händler sagte mir, er könnte die Kompression messen. Dafür würde ich natürlich alles wieder zusammen bauen, mit Öl befüllen und zur Werkstatt bringen.
Guter Rat ist da teuer, wenn man schraubertechnisch an seine Grenzen kommt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 19:02 
Offline
Profiranger
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2016, 22:25
Beiträge: 80
Wohnort: Gerolstein
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Rheinland Pfalz
Fahrzeug: CF Moto CForce 600 Anniversary Edition, Neptun City Hochlader Typ GN025 Anhänger
Noch als Nachtrag:

Beim letzten Startversuch in Stellung N startete der Motor kurz. Danach hatte ich den Eindruck, daß sich ein Widerstand "aufbaut". Dann ging der Motor aus und hing wieder fest. Beim wirklich ganz vorsichtigen drehen der Schraube am Mitnehmer des Seilzugstarters tat sich erstmal nichts. Dann habe ich kurz in Uhrzeigersinn langsam und vorsichtig gedreht. Die "Blockade" löste sich dann. Ich habe dann gegen den Uhrzeigersinn gedreht und der Motor ließ sich ohne Geräusche drehen. Mehr Widerstand bei der zweiten vollen Umdrehung.

Ob das bei der Fehler Ferndiagnose den Fachleuten unter euch hilft... Ich würde es mir wünschen. Wäre gut, wenn ich das Problem eingrenzen könnte. Natürlich auch für die evt. Reparatur in der Werkstatt.

Danke schon mal.

Gruß Markus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 19:16 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Hört sich nach Kurbelwelle (Pleullager) und /oder Kolbenbolzen an. Aus der Ferne natürlich nicht verbindlich.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cforce 500 streikt
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 20:28 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2017, 18:18
Beiträge: 354
Wohnort: 09212 Limbach-Oberfrohna
Land/Staat: deutschland
Bundesland: sachsen
Fahrzeug: goes 520 4x4 max
Maikel kann das auch nicht nur ein kolbenring sein der sich fest klemmt?? hast aber sicher recht...mit der kurbelwelle...sonnst würde es ja nicht klemmen. ist aber egal der zylinder muß eh runter..
gruß hannes

_________________
:pfeif: :denk: :schraub: :smoke
und immer vier Räder auf dem Boden....meistens jedenfalls :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

unterschied Cforce one und Cforce DLX
Forum: CF-MOTO X8
Autor: Anonymous
Antworten: 27
CForce 820 oder Cforce 820LE
Forum: CFORCE 800/820
Autor: Xdreamcar
Antworten: 14
Cforce 800 ONE -neu- oder Cforce 800 DLX Bj. 2015
Forum: Kaufberatung / Suchen / Kaufen / Verkaufen / Verschenken / Tauschen
Autor: Robby1958
Antworten: 11
Elektrikteufel - meine Lin Streikt -
Forum: Linhai Ranger
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz