Aktuelle Zeit: 21.04.2021, 04:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.08.2019, 19:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2015, 12:01
Beiträge: 510
Land/Staat: D
Bundesland: Brandenburg
Fahrzeug: CF Moto Atlas 500
ansonsten: E 280; Volvo V40; Hyundai I30; Saris; S51; Diamant RR; MIFA KR...
Hallo,

einen ganz normalen zum auf- und zudrehen für 1,27€ aus der Bucht...

LG, Icke

_________________
___________________________________________________

Die mangelnde Leistung der Atti kann nur durch Wahnsinn ausgeglichen werden...


Ich habe keine Macken! Das sind SPECIAL EFFECTS!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.2019, 07:09 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2019, 21:30
Beiträge: 48
Wohnort: Ballenstedt
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Explorer Atlas 500 4x4
Explorer Everest 500 4x4
Ich hab den genommen.


_________________
Die Dehydrierung ist der größte Feind des Trinkers. :prost:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.2019, 07:38 
Offline
Ranger

Registriert: 14.08.2019, 18:42
Beiträge: 13
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF 500Atlas
Moppel andi hat geschrieben:
Ich hab den genommen.



Okay danke.
Dieser funktioniert mit Strom?
(öffnet und schließt selbst beim Zündung ein und ausschalten?)
Mfg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.2019, 07:41 
Offline
Ranger

Registriert: 14.08.2019, 18:42
Beiträge: 13
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF 500Atlas
Icke hat geschrieben:
Hallo,

einen ganz normalen zum auf- und zudrehen für 1,27€ aus der Bucht...

LG, Icke



Danke!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.09.2019, 15:19 
Offline
Ehrenranger auf Lebenszeit
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 12:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Fürstenwalde
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Brandenburg [LOS]
Fahrzeug: CF-Moto500a (LOF) EZ 06.07 mit originalen, ungeöffneten Motor.
Holzi (5Sitzer Quad) Bj 2018-19 mit modifiziertem CF188 Motor. (viel mehr Bums)
Genau.

_________________
Gruß, Maik

BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.09.2019, 19:17 
Offline
Forumsranger
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2019, 21:30
Beiträge: 48
Wohnort: Ballenstedt
Land/Staat: Ostdeutschland
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Fahrzeug: Explorer Atlas 500 4x4
Explorer Everest 500 4x4
MZmug hat geschrieben:
Moppel andi hat geschrieben:
Ich hab den genommen.



Okay danke.
Dieser funktioniert mit Strom?
(öffnet und schließt selbst beim Zündung ein und ausschalten?)
Mfg


Ja, genau so. Den mit "-" gekennzeichneten Anschluß der Spule des Ventils habe ich mit einem kurzen Kabel auf Massen gelegt. Und für den "+" Anschluß habe ich mir ein Kabel gesucht, welches 12V bei Zündung an hat. Hab das erstbeste genommen vor einem Relais in der Nähe vom Magnetanlassschalter.

_________________
Die Dehydrierung ist der größte Feind des Trinkers. :prost:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.2019, 20:18 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 16.09.2019, 18:47
Beiträge: 8
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF500
Wurde denn mit dem Tausch des Benzinhahns dein Problem beseitigt?


Zuletzt geändert von Wahnsinn am 16.09.2019, 20:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.2019, 20:20 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 16.09.2019, 18:47
Beiträge: 8
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF500
Ich habe nämlich die gleichen Symptome.
Bei kühlen Wetterdingungen (unterhalb von 10°C Außentemperatur) läuft sie problemlos Tempo 100km/h.
Ist es etwas wärmer (oberhalb von 25°C Außentemperatur), dann lässt sie sich kaum mehr als 2 Minuten schneller als Tempo 85km/h fahren, ohne dass sie zusammenbricht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.09.2019, 07:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2731
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: -D-
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
Dann dreh' mal deinen tankdeckel etwas auf, damit du die Belüftung ausschließen kannst. Wenn's nicht besser ist dadurch, dann für 5 euro nen Benzinhahnen einbauen.

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2019, 18:32 
Offline
Ranger

Registriert: 14.08.2019, 18:42
Beiträge: 13
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF 500Atlas
Bis jetzt wurde das Problem durch den Tausch des Benzinhahns beseitigt.
Danke vielmals!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2019, 20:39 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 16.09.2019, 18:47
Beiträge: 8
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF500
GoesBock hat geschrieben:
Dann dreh' mal deinen tankdeckel etwas auf, damit du die Belüftung ausschließen kannst. Wenn's nicht besser ist dadurch, dann für 5 euro nen Benzinhahnen einbauen.


Zunächst einmal Danke für die Tipps.

Tja, leider haben beide Maßnahmen bei mir nicht zum Erfolg geführt.
Zuerst habe ich den Benzinhahn gegen einen elektrischen gesteuerten Absperrhahn getauscht.
Danach bin ich sogar ohne Tankdeckel gefahren. Heute waren es 18°C Außentemperatur als ich die Testfahrt gemacht habe. Keine 3km bin ich gefahren (die ersten 2 km mit max. Tempo 40 bis das Kühlwassertemperatur die Solltemperatur erreicht hat). Dann am Ortsausgang habe ich dann Vollgas gegeben und nach weniger als einem Km und einer bis dahin erreichten Höchsgeschwindigkeit von knapp über 90km/h brach sie zusammen, als hätte sie Zündaussetzer.

Ich tippe eher auf das Steuergerät. Was meint ihr zu diesem Phänomen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2019, 21:53 
Offline
Forumskaiser

Registriert: 24.03.2017, 23:01
Beiträge: 484
Wohnort: Coburg
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern/Oberfanken
Fahrzeug: CF-Moto 820
Hört sich nach Kontaktproblemen an, die erst bei Wärme auftreten. Vielleicht eine gebrochene Lötstelle.
Die zu finden!?!?

_________________
Motorrad fahren war meine Leidenschaft, nun ist es eine CF 820 EPS EZ: 09/2018.
15200 km mit kleinen Problemen und viel Freude.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.09.2019, 11:28 
Offline
Forumskaiser
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010, 10:22
Beiträge: 305
Wohnort: Pressig, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern
Land/Staat: Oberfranken in Bayern ganz Oben und in Deutschland unten rechts.
Bundesland: Oberfranken, Bayern
Fahrzeug: Zur Zeit Access shade Sport 850NG
Access amx 7.46
bisher Linhai 600 EFI
zuvor Linhai 300 classic
erstes Quad Stinger 170
@ Wahnsinn

Ich würde erst noch Zünkerze und alles was damit zusammenhängt überprüfen(Elektrodenabstand/Kabel/Stecker/Zündspule)
bevor du das Steuergerät angehst.Vielleicht ist es ja nur eine Kontaktarmut.

_________________
Es grüßt der Aberigenie aus dem Frankenforrest.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.09.2019, 13:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2015, 10:49
Beiträge: 2731
Wohnort: Nähe Stuttgart
Land/Staat: -D-
Bundesland: Königreich Württemberg
Fahrzeug: King, Bj. 08
... oder ist deine Benzinleitung so verlegt das einfach nicht genug Sprit nachläuft? Hatte ich auch mal...


Ein Steuerteil hab ich glaub noch irgendwo rumliegen, falls es so weit kommt...

_________________
Kein Weg ist zu kurz zum fahren !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.09.2019, 15:15 
Offline
Neu-Ranger

Registriert: 16.09.2019, 18:47
Beiträge: 8
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: CF500
GoesBock hat geschrieben:
... oder ist deine Benzinleitung so verlegt das einfach nicht genug Sprit nachläuft? Hatte ich auch mal...


Ein Steuerteil hab ich glaub noch irgendwo rumliegen, falls es so weit kommt...


Also Benzinleitung würde ich ausschließen, denn beim Tausch des Benzinhahns kam "reichlich" Sprit aus dem Schlauch vom Benzinfilter.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hauptbremszylinder CF500 defekt?
Forum: Fragen, Hilfe, Anregungen, Lob und Kritik 
Autor: HerbyK4
Antworten: 7
Läuft nach ???
Forum: CF-MOTO X5 / X6 / CForce 550 EFI
Autor: umeili
Antworten: 9
Neufahrzeug. Gefühl wie rutschende Kupplung!? Weiter fahren?
Forum: CF-MOTO CForce 520
Autor: lumo77
Antworten: 3
Fahren nach NAVI,einstellung: Luftlinie !
Forum: Marktplatz und Bistro für Mitglieder
Autor: Hühnermörder
Antworten: 6
Freies Fahren im Offroadgelände Seltz 1. - 3. Mai 2015 !
Forum: Veranstaltungen, Treffen, Ausfahrten, Clubs und Quadstrecken
Autor: Batman
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz