Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wachs Unterboden
BeitragVerfasst: 13.11.2019, 07:46 
Offline
Topranger

Registriert: 29.03.2019, 08:13
Beiträge: 119
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Hermann, greift das Zeug den Lack an? Bei meiner 1000er ist ja das Fahrwerk zum Teil lackiert. Gibt es im Rahmen Öffnungen zum konservieren von innen? Hatte noch keine Zeit mal genau zu schauen. Nimmst Du das Zeugs auch für die Felgen oder besser was lässt Du an Bauteilen aus?

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wachs Unterboden
BeitragVerfasst: 17.11.2019, 22:10 
Offline
Ehrenranger & Shop-Master
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 07:44
Beiträge: 8636
Wohnort: Lammersdorf 11 9872 Millstatt, Kärnten
Land/Staat: Österreich
Bundesland: Kärnten
Fahrzeug: CF Cforce 800, CF 850XC Camo,Yamaha TDM 900,CF250 Jetmax,
Dacia Duster 4X4 VW T5 Pritsche lang LKW als Reisemobil
Sportboot, Diverse Anhänger..
Servus.
Owatrol greift den Lack nicht an.
Nur Rost wird umgewandelt in eine Art Beschichtung.
Ja es gibt offene Rohre und Löcher. da kannst überall fest reinblasen.
Außen mach ich nur die gesamten Schweißstellen am Rahmen sonst nichts.
Die Felgen lass ich wie sie sind ohne Probleme.

_________________
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!
CF850Camo,CF X8, CFJetmax, Yamaha TDM 900,
BildBildBildBildBildBildBild
https://www.katsch.eu/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wachs Unterboden
BeitragVerfasst: 19.11.2019, 09:09 
Offline
Topranger

Registriert: 29.03.2019, 08:13
Beiträge: 119
Wohnort: Wickenrode
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Hessen
Fahrzeug: CF1000
Also nicht den ganzen Rahmen und Teile des Fahrwerks. Das ist überschaubar. Muss mir mal eine Hebebühne zulegen, dann geht es einfacher.

_________________
Grüße Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wachs Unterboden
BeitragVerfasst: 21.11.2019, 00:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010, 20:57
Beiträge: 960
Wohnort: Baiern in Bayern
Land/Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Fahrzeug: Suzuki King Quad 750AXi EPS
Kann verwendet werden in allen ölbasierten Farben, Alkydfarben, Lacken und Klarlacken, 1K-Polyurethan- und bitumen- / petroleum-basierten Farben. Auch für Holzlasuren zum Verbessern des Eindringens und schützen von metallischen Anbauteilen (Scharniere, Winkel ...)
Nicht verwenden in schnell trocknenden (Auto-)Lacken, Nitrolacken, Chlorkautschuk, 2K-Farben und wasserbasierten System
Steht auf der offiziellen Seite von Owatrol

Gruss Kalle :winke:

_________________
Servus aus Baiern
Kalle Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz